Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Was genau ist der Nutri-Score?

Der Nutri-Score ist ein freiwilliges Kennzeichnungssystem, das Lebensmittel nach ihrer Nährwertqualität bewertet. Es hilft dir anhand einer farbigen Skala von A bis E eine Entscheidung im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung zu treffen. A bedeutet, alles im grünen Bereich, E ist nicht die günstigste Wahl. So geben wir dir die Möglichkeit, die Produkte innerhalb einer Kategorie auf einen Blick zu vergleichen – einfach und transparent.

Nutri-Score für unsere MAGGI Produkte

Die Verbesserung der Rezepturen unserer Produkte ist Teil unseres täglichen Geschäfts. Kompromisse kommen für uns dabei nicht in Frage – weder beim Geschmack noch bei der Qualität.

Mit dem Nutri-Score auf beliebten MAGGI-Produkten können wir bei einer ausgewogenen Produktauswahl unterstützen. Und das freut uns!

Wie wir das machen? Mit den fünf bunten Buchstaben auf der Vorderseite der Verpackung. So lässt sich auf einen Blick erkennen, wie gut die Nährwertzusammensetzung eines Produktes ist.

 

Wie berechnen wir den Nutri-Score für unsere MAGGI Produkte?

Wie berechnen wir den Nutri-Score für unsere Suppen?

Bei den Suppen erfolgt die Nutri-Score Bewertung auf der Basis von 100 ml zubereiteter Suppe. Der Nutri-Score wird durch die Verrechnung eher negativer Inhaltsstoffe wie gesättigte Fettsäuren, Zucker, Natrium (Salz) und dem Energiegehalt mit den jeweils positiven Inhaltsstoffe wie Ballaststoffe, Proteine, Obst, Gemüse, ausgewählte Öle und Nüsse pro 100 ml fertiger Suppe. Das Ergebnis dieser Verrechnung ergibt den Nutri-Score, der dann in einen der fünf Buchstaben übersetzt wird.
In unseren Suppen ergibt sich der Unterschied ausschließlich durch den Salzgehalt in den einzelnen Suppen. Je würziger eine Suppe schmeckt, umso mehr Salz enthält sie. Das wirkt sich eher negativ auf den Nutri-Score aus.

Wie berechnen wir den Nutri-Score für unsere Brühen und Bouillons?

Bei unseren Brühen und Bouillons erfolgt die Nutri-Score Bewertung für 100 ml der zubereiteten Brühe oder Bouillon. Die meisten dieser Produkte findet ihr mit Nutri-Score C, aufgrund des Salzgehaltes, im Supermarktregal. Salz ist neben anderen natürlichen Inhaltstoffen, ein wichtiger Bestandteil unserer Brühen, für einen kräftig-würzigen Geschmack.

Wie berechnen wir den Nutri-Score für unsere Pasta Saucen?

Ganz einfach - die Bewertung unserer Pasta-Saucen erfolgt für 100 g Sauce.

Die Berechnung des Nutri-Scores basiert auf der Sauce und nicht auf dem fertigen Gericht, da die Sauce nach Belieben zubereitet werden kann, entweder pur, mit Fleisch oder Nudeln.

Wie berechnen wir den Nutri-Score für unsere Fix-Produkte?

Der Nutri-Score mit den fünf bunten Buchstaben macht es uns allen einfacher Produkte derselben Kategorie im Supermarktregal zu vergleichen. So unterstützt uns der Nutri-Score lecker und ausgewogen zu essen.

Für die Fix-Produkte wird der Nutri-Score auf Basis 100 g zubereitetes Gericht berechnet – genau nach Zubereitung wie ihr sie auch auf der Verpackungsrückseite findet. Eine Berechnung auf Basis der reinen Würzmischung wäre in diesem Fall nicht sehr aussagekräftig, da sie nicht zum alleinigen Verzehr vorgesehen sind und in einer Tüte auch weniger als 100 g enthalten sind.

Was bedeutet das? Zum Beispiel werden bei dem allseits beliebten Produkt MAGGI Fix für Spaghetti Bolognese die Nährwerte für das Fix, bestimmter Menge von Nudeln und Hackfleisch, dem Salz im Nudelwasser und dem Öl zum Anbraten bewertet. Das Ergebnis wird dann für 100 g zubereitetes Gericht in Form eines Buchstabens auf der Vorderseite abgebildet. Bei unserer Spaghetti Bolognese ist dies ein Nutri-Score A.

Bei den Nutri-Scores ist uns vor allem wichtig – unsere leckeren Gerichte so zu berechnen, wie ihr sie kennt und auch zubereitet. Nur so können wir transparent sein und euch mit dem Nutri-Score bei einer einfacheren Produktauswahl am Supermarktregal unterstützen.

In unseren Küchen versuchen wir auch alternative Zubereitungen, durch die ein besserer Nutri-Score erreicht werden kann. Durch das gezielte Einsetzen von alternativen frischen Zutaten, kann der Nutri-Score auch, bei jedem Zuhause und individuell verbessert werden. Wir zeigen es euch bei unserem Produkt Lachs-Sahne-Gratin: bereiten wir das Gericht mit Kochsahne zu (anstelle Sahne), erreichen wir eine Nutri-Score Bewertung von C. Fügt man dann noch zusätzlich Gemüse wie Tomaten und Lauchzwiebeln ist es sogar möglich einen Nutri-Score B zu erhalten.

Manche Rezepte würde man nach dem Bauchgefühl spontan nicht mit einem positiven Nutri-Score in Verbindung bringen. So zum Beispiel MAGGI Fix für Chili con Carne.

Bei unserem MAGGI Fix für Chili con Carne berechnen wir das Fix Produkt, das gemischte Hackfleisch, die Bohnen und das Öl zum Anbraten. Der Energiegehalt, die gesättigten Fettsäuren und das Salz bringen bei dem Produkt Negative-Punkte in die Bewertung. Allerdings überwiegen die Positiv-Punkte der Ballaststoffe aus den Kidneybohnen und des Proteingehalts des Hackfleisches und der Bohnen. Dadurch findet ihr Nutri-Score A auf dem Produkt.

Die Nutri-Score Berechnung für das zubereitete Gericht hilft dabei die Gerichte innerhalb der Fix-Produkte zu vergleichen.

Der Nutri-Score ist für uns ein weiterer Ansporn, unsere Produkte Schritt für Schritt zu verbessern. Wir sind stolz darauf, dass fast 70 % unserer Fix Produkte einen Nutri-Score von „A“ oder „B“ tragen.