Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Vielseitiges Kochen ganz ohne Rezept: hierfür bekommen Kochfans von den vier neuen „Schnelle Pfanne“-Sorten Unterstützung. Die neuen, flüssigen Würzmischungen mit natürlichen Zutaten sorgen in nur wenigen Minuten für leckere Gerichte im Alltag. Ob Lieblingszutaten oder die Lebensmittel, die der heimische Kühlschrank gerade anbietet – die Variationen sind unendlich.

MAGGI Schnelle Pfanne - 1 Flasche viele frische Möglich

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

MAGGI Schnelle Pfanne - 1 Flasche viele frische Möglich

Zaubere dir ein leckeres Gericht in 10 Minuten: MAGGI Schnelle Pfanne bringt mit nur wenigen Löffeln Geschmack und eine saftige Textur in deine Pfanne!

MAGGI „Schnelle Pfanne“ gegen Food Waste

Unsere „Schnelle Pfanne“-Sorten passen gut zu Gemüse & Co. und sind perfekt, um Reste zu retten und in leckere Gerichte zu verwandeln. So kann Jede:r einen Beitrag leisten, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.

Von deftig bis exotisch: MAGGI „Schnelle Pfanne“ kommt in vier vielfältigen Sorten daher

  • typisch italienisch mit italienischen Kräutern und getrockneten Tomaten

Passt gut zum Beispiel zum Hähnchen- oder Putengeschnetzeltem, Hackfleisch, Tomaten, Zucchini, Paprika, Pasta oder Reis.

  • herzhaft pilzig mit Steinpilzen und Petersilie

Schmeckt lecker zum Beispiel zu Pilzen, Schweine- oder Hähnchengeschnetzeltem, Lauch, Paprika, Zuckerschoten oder Spätzle.

  • typisch asiatisch mit Soja-Sauce und Ingwer

Lässt sich gut zum Beispiel mit Karotten, Lauch, Paprika, Frühlingszwiebeln, Mie-Nudeln, Reis oder Hähnchengeschnetzeltem kombinieren.

  • deftig fleischig mit Lorbeer und Thymian

Die Variante sorgt zum Beispiel mit Rinder- oder Schweinegeschnetzeltem, Paprika, Bohnen, Kartoffeln, Schupfnudeln oder Sauerkraut für leckere Gerichte.

Maggi Kochratgeber Header Freunde kochen

Etwas Kochinspiration gefällig?

In unseren Themenwelten findest du viele leckere Rezepte und tolle Tipps!