Hallo, ich bin Stefan

Wein ist meine Leidenschaft und diese habe ich zum Beruf gemacht. Jeder Wein hat seinen ganz eigenen besonderen Charakter. Kombiniert mit gutem Essen ist Wein aus meinem Leben nicht wegzudenken.

Deutscher Wein trifft moderne Küche

Mit gutem Wein wird für mich aus einem guten ein perfektes Essen. Aber gilt heutzutage noch die Regel „Weißwein zu Fisch und Rotwein zu Fleisch“?

 Content Editor ‭[4]‬

​​​Der persönliche Geschmack entscheidet

Diese Frage beantworte ich persönlich mit einem "Jein". Denn obwohl der deutsche Wein als Alleskönner gilt, harmoniert Rotwein oft besser mit dunklem Fleisch und Weißwein mit hellem Fleisch wie Geflügel. Gereifte Weißwein-Jahrgänge passen beispielsweise ebenfalls sehr gut zu gegrilltem Fleisch. Wie in der modernen Interpretation der deutschen Küche darf man sich aber nicht durch zu viele Regeln einschränken lassen, denn am Ende sollte immer der persönliche Geschmack entscheiden.

Doch erst einmal einige Fakten zu Wein:

• Es gibt deutschlandweit rund 140 Rebsorten in 13 Anbaugebieten

• Optimale Trinktemperatur für Weißwein: kühlen auf ca. 7-8° C, Trinktemperatur ca. 9-11° C

• Optimale Trinktemperatur für Rotwein: temperieren auf ca. 16° C, da Zimmertemperatur heute keinen einheitlichen Wert mehr darstellt

• Weinlagerung: am besten kühl und dunkel im Keller mit einer Durchschnittstemperatur von 10-12° C. Wenn kein Keller vorhanden ist, tut es auch ein kühler Platz mit möglichst wenig Temperaturschwankungen ​​

 Media Gallery ‭[2]‬

 Content Editor ‭[3]‬

Wein probieren – eine Wissenschaft für sich?


Es ist noch kein Weinkenner von der Rebe gefallen, daher gilt: Probieren mit allen Sinnen. Ob Nase – denn auch der Wein "atmet" und entfaltet so sein Bukett, oder Zunge – beim Probieren ist fast alles erlaubt, selbst schlürfen und schmatzen.

VDP-Klassifizierung: Wegweiser durch den Weindschungel


Der VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) vergibt die wohl bekannteste Kennzeichnung. Der Fokus liegt hier auf der höchsten Qualität und das garantiert handwerklich gefertigte Weine aus allen deutschen Anbaugebieten – da schmeckt man die Leidenschaft der Winzer mit jedem Tropfen. ​

 Content Editor ‭[2]‬

​​Unterschieden wird in 4 Stufen: VDP.Gutswein, VDP.Ortswein, VDP.Erste Lage und VDP.Grosse Lage®. Der VDP.Rheinhessen unterscheidet nur in 3 Stufen. ​Hier wird auf die VDP.ERSTE LAGE verzichtet und diese Qualitätsstufe durch den VDP.ORSTWEIN ersetzt.​

 Media Gallery ‭[1]‬

 Content Editor ‭[1]‬

​​Aber genug geredet, jetzt ist Probieren angesagt. Lasst einfach euren Geschmack entscheiden. Ob Rot oder Weiß – die passenden Rezepte hat das Maggi Kochstudio für euch.

Euer Stefan Winter ​​​

Wir freuen uns über deine Meinung
Kommentar schreiben
4000 Zeichen verfügbar / 4000
Wir freuen uns auf deine Kommentare, bitten jedoch darum, folgende Verhaltensregeln zu beachten:

1. Wir schätzen einen respektvollen Umgang. Beleidigende Kommentare und Beschimpfungen werden entfernt. Über konstruktive Kritik hingegen freuen wir uns sehr.
2. Tipps, Anregungen und Austausch auf MAGGI.de stehen im Vordergrund. Diskussionen zu anderen Themen, Werbung sowie kommerzielle Inhalte werden entfernt.

MAGGI übernimmt keine Haftung und Verantwortung für von Nutzern eingestellte Kommentare oder Verlinkungen.
Unser Moderationsteam ist in der Regel werktags von 9-18 Uhr für dich da.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Deine Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail an verbraucherservice@de.nestle.com widerrufen werden. Damit wir dir Informationen zukommen lassen können, die für dich interessant sind, werden deine Daten für die Dauer der Einwilligung mit den von dir ggf. früher oder zukünftig erfassten Daten zusammen gespeichert.
Sicherheitsabfrage

Wir wollen an dieser Stelle wirklich deine persönliche Bewertung anzeigen. Um künftig zu verhindern, dass automatische Bewertungssysteme diese verfälschen, haben wir einen Captcha eingebaut. Vielen Dank für dein Verständnis.

* diese Angaben sind verpflichtend
(0) Kommentare zu diesem Beitrag