Hallo, ich bin Lisa

Ich koche zuhause viel vegetarisch, liebe aber auch Mamas und Omas Klassiker. Bei mir muss es abends meistens schnell gehen, nur am Wochenende nehme ich mir so richtig viel Zeit und koche auch mal super aufwändig.

Meine Neujahrs Challenge – #1 Zutaten-Challenge

Der Jahresstart ist besonders gut geeignet, um mit neuen Vorsätzen zu starten. Deswegen habe ich mir 4 Challenges für die ersten 4 Wochen des Jahres ausgedacht. Hier ist die erste: Die #1 Zutaten-Challenge.

 Content Editor ‭[9]‬

Neues Jahr - neue V​​orsätze

  
Gute Vorsätze kann man auch noch im April oder Oktober umsetzen – aber ich mache es ganz traditionell im Januar. Und dazu habe ich mir 4 Challenges für die ersten 4 Wochen des Jahres ausgedacht.
Warum ich jede Woche eine neue Challenge mache? Damit es nicht langweilig wird :-) Abwechslung muss auf jeden Fall sein! Habt ihr auch Lust, mal wieder Neues zu probieren? Dann kommen hier ganz viele Ideen für euch!

#1 Zut​​aten-Challenge​


Gleich zu Beginn des neuen Jahres, bringe ich frischen Wind in die Küche. Jeden Tag möchte ich eine frische Zutat verwenden, die ich nicht besonders oft in der Küche habe. Pak Choi, Süßkartoffeln, Shiitake-Pilze und Ricotta: macht euch bereit :-)
Was sind bei euch Zutaten, die ihr gerne mal ausprobieren oder öfter verwenden möchtet? Schreibt’s mir unten in die Kommentare!

 Content Editor ‭[8]‬


Idee 1: Süßkar​toffeln


Süßkartoffeln esse ich viel zu selten. Und wenn, dann meist als Pommes… Mein erster Rezepttipp daher: Gefüllte Süßkartoffeln aus dem Ofen. Ich mag es, wenn das Innere der Süßkartoffel so richtig schön weich und fast schon cremig wird. Das in Kombination mit der würzigen Füllung kann ich mir sehr gut vorstellen! ​​​

 Ofen-Süßkartoffeln

 Content Editor ‭[7]‬

Idee 2: P​​ak Choi


Ich mag den kleinen Kohl total gerne. Knackig und zart! In Kombination mit der würzigen Teriyaki Sauce, Möhren und Austernpilzen gibt’s bestimmt ein ganz herrliches Abendessen. ​​

 Pak Choi Tofu Teriyaki

 Content Editor ‭[6]‬

Idee 3: Shiitake-P​​ilze


Gemüse-Overload. Mangold, Shittake, Möhre und Paprika. Dazu ne' leckere Sauce und ich bin happy! Das ist ein richtig gutes Essen für die Couch nach einem Abend beim Sport. Dazu noch eine Serie und mein Abend ist perfekt. ​

 Shiitake Mangold Wok

 Content Editor ‭[5]‬

​​Idee 4​​: Ricotta


Lasagne ist für mich ein totales Soulfood. Wenn sie wunderbar heiß aus dem Ofen kommt, ich das erste Stück aus der Form nehme und es dampft und lecker riecht, dann bin ich glücklich. ​Nun werde ich meine Lasagne mal mit Ricotta zubereiten.

 Ricotta Lasagne

 Content Editor ‭[4]‬

​​Idee 5: Kic​​hererbsen


Kichererbsen habe ich eigentlich immer zuhause – meist mache ich davon Hummus. Aber in Zukunft möchte ich auch mal andere Ideen ausprobieren. Das erste Rezept wird eine Kichererbsenpfanne – da die Kichererbsen aus der Dose kommen, steht die Pfanne in 20 Minuten auf dem Tisch. ​

 Kirchererbsen Tajine Marrakesch

 Content Editor ‭[3]‬

Idee 6: Q​​uinoa


Ganz ehrlich: Quinoa konnte mich bisher nicht so ganz überzeugen. Aber: Ich glaube, das kann noch kommen. Deswegen probier ich immer wieder neue Rezepte aus. Es muss doch Quinoa Rezepte geben, die ich auch super finde… ​​​

 Quinoa-Salat

 Content Editor ‭[2]‬

Idee​​ 7: Rucola


Ruc​​ola ist einer meiner liebsten Wintersalate. In diesem Rezept wird e​​r ganz herzhaft kombiniert mit Pastinake und Süßkartoffel aus dem Ofen. Ich finde: das klingt super und sollte definitiv auf meine Liste. ​​​

 Wintergemüsesalat

 Content Editor ‭[1]‬

Ich wünsche euch viel Spaß bei eurer Challenge.
Seid gespannt, welche Challenge es nächste Woche gibt :-)
Und wenn ihr mitmacht: Markiert eure Fotos auf Instagram und Facebook mit #Zutatenchallenge

Eure Lisa ​​

Das könnte dich auch interessieren:

Wir freuen uns über deine Meinung
Kommentar schreiben
4000 Zeichen verfügbar / 4000
Wir freuen uns auf deine Kommentare, bitten jedoch darum, folgende Verhaltensregeln zu beachten:

1. Wir schätzen einen respektvollen Umgang. Beleidigende Kommentare und Beschimpfungen werden entfernt. Über konstruktive Kritik hingegen freuen wir uns sehr.
2. Tipps, Anregungen und Austausch auf MAGGI.de stehen im Vordergrund. Diskussionen zu anderen Themen, Werbung sowie kommerzielle Inhalte werden entfernt.

MAGGI übernimmt keine Haftung und Verantwortung für von Nutzern eingestellte Kommentare oder Verlinkungen.
Unser Moderationsteam ist in der Regel werktags von 9-18 Uhr für dich da.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Deine Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail an verbraucherservice@de.nestle.com widerrufen werden. Damit wir dir Informationen zukommen lassen können, die für dich interessant sind, werden deine Daten für die Dauer der Einwilligung mit den von dir ggf. früher oder zukünftig erfassten Daten zusammen gespeichert.
Sicherheitsabfrage

Wir wollen an dieser Stelle wirklich deine persönliche Bewertung anzeigen. Um künftig zu verhindern, dass automatische Bewertungssysteme diese verfälschen, haben wir einen Captcha eingebaut. Vielen Dank für dein Verständnis.

* diese Angaben sind verpflichtend
(4) Kommentare zu diesem Beitrag
von ChristinaMittwoch, 17. Januar 2018 | 18:00 Uhr

Hallöchen, könntet Ihr bitte die Kalorienangabe beim Shitake-Mangold-Wok überprüfen. Das erscheint mir dann doch ein bißchen heftig. Liebe Grüße

von AnkeDonnerstag, 18. Januar 2018 | 08:36 Uhr

Hallo Christina, danke, daß du uns darauf hingewiesen hast! Wir haben die Nährwerte der Zutaten überprüft und den Fehler gefunden- sieht jetzt ganz anders aus. Lieben Gruß, Anke

von Kati123Freitag, 5. Januar 2018 | 10:43 Uhr

Wow, das sieht alles so lecker aus, da bekommt man gleich Hunger! Vor allem die Kichererbsen-Rezepte muss ich bei Gelegenheit unbedingt ausprobieren :) mmmmmhhh...

von AnkeFreitag, 5. Januar 2018 | 12:38 Uhr

Hallo Kati123, freut mich, daß dir schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammenläuft. Viel Spaß beim Ausprobieren- und vor allem: guten Appetit! Liebe Grüße, Anke