Inhaltsverzeichnis​​​​

Basmati Reis kochen: Verhältnis Wasser und Menge

Basmati Reis kochen Verhältnis

Um Basmati Reis zu kochen, ist es wichtig, die richtige Menge zu bestimmen. Eine gängige Faustregel besagt, dass du etwa 60-80 Gramm Reis (roh) pro Person rechnen kannst. Beachte jedoch, dass die gewünschte Portionsgröße und der persönliche Appetit variieren können.

Das richtige Verhältnis von Reis zu Wasser ist ebenfalls entscheidend. Eine gute Regel ist es, für eine Tasse Basmati Reis zwei Tassen Wasser zu verwenden. Dieses Verhältnis sorgt für die richtige Konsistenz und verhindert ein Verkleben des Reises.

Basmati Reis perfekt kochen: Die richtigen Schritte

  1. Zuerst solltest du den Basmati Reis gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Dadurch werden überschüssige Stärke und Verunreinigungen entfernt. Spüle den Reis so lange, bis das ablaufende Wasser klar ist.
  2. Nun füllst du den gewünschten Reis und das Wasser in einen Topf. Achte darauf, dass der Topf groß genug ist, da der Reis beim Kochen aufquillt.
  3. Bringe das Wasser zum Kochen und reduziere dann die Hitze auf niedrige Stufe. Setze den Deckel auf den Topf und lasse den Reis für etwa 10-15 Minuten köcheln. Beachte, dass die genaue Kochzeit von der Reissorte und deinen persönlichen Vorlieben abhängt. Basmati Reis ist bekannt dafür, relativ schnell zu garen.
  4. Nach Ablauf der Kochzeit nimm den Topf vom Herd und lasse den Reis für weitere 5 Minuten ruhen. Während dieser Zeit zieht der Reis nach und wird perfekt gegart.

Basmati Reis kochen: Thermomix

Wenn du einen Thermomix besitzt, kannst du auch damit Basmati Reis perfekt kochen. Gib einfach die gewünschte Menge Basmati Reis und das entsprechende Verhältnis von Wasser in den Mixtopf. Stelle den Thermomix auf die Funktion "Varoma" ein und lasse den Reis für die empfohlene Zeit garen.

Der Vorteil dabei ist, dass der Reis gleichzeitig gedämpft wird und dadurch seine charakteristische Konsistenz und Aromen entfalten kann. Beachte dabei die spezifischen Anweisungen und Einstellungen deines Thermomix-Geräts.

Basmati Reis kochen: Schnellkochtopf

Wenn es mal schnell gehen muss, kannst du Basmati Reis auch im Schnellkochtopf zubereiten. Gib den gewaschenen Basmati Reis und das entsprechende Verhältnis von Wasser in den Schnellkochtopf und schließe den Deckel. Stelle den Schnellkochtopf auf die empfohlene Einstellung für Reis und koche ihn für die angegebene Zeit.

Beachte, dass die genaue Zeit je nach Hersteller und Modell des Schnellkochtopfs variieren kann. Durch den erhöhten Druck im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit erheblich, und du kannst schnell perfekt gekochten Basmati Reis genießen. Bitte denke daran, die spezifischen Anweisungen und Sicherheitsvorkehrungen für deinen Thermomix oder Schnellkochtopf zu befolgen.

Basmati Reis Rezepte: Immer eine gute Idee

Würz-Hähnchen mit Reis, Kichererbsen und Korinthen Rezept

Basmati Reis kann als Beilage zu vielen Gerichten serviert werden. Er passt hervorragend zu Rezepten von Ost- zu Westasien, wie beispielsweise dem Würz-Hähnchen mit Reis, Kichererbsen und Korinthen oder dem Limetten-Hähnchen mit Basmatireis.

Du kannst den gekochten Basmati Reis auch als Grundlage für gebratenen Reis mit Garnelen oder eine Buddha Bowl mit fruchtig-scharfer Curry-Sauce verwenden. Lass Dich von unseren MAGGI Rezepten inspirieren!

Weitere Informationen und hilfreiche Tipps zum Thema Reis findest du in unserem Reis-Kochratgeber. Viel Spaß beim Kochen!

Kochratgeber_TeaserBild_0.jpg

Appetit auf mehr Wissenswertes?

Erfahre jede Menge Tipps und Wissenswertes zu den Themen Kochen, Zubereiten und Lebensmittel.

Zum Kochwissen