Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Inhaltsverzeichnis​​​​

Reis kochen und genießen

Wir lieben Reis, du auch? Die kleinen, weißen Körner schmecken einfach lecker und dienen als tolle Beilage zu unzähligen, kreativen Rezepten! All diejenigen, die gerne Reis kochen, wissen bestimmt, dass es dabei auf einige kleine Feinheiten ankommt, damit die richtige Konsistenz erreicht wird. Damit Reis kochen ohne Reiskocher beim ersten Anlauf funktioniert, haben wir vom MAGGI Kochstudio eine Anleitung für drei verschiedene Garmethoden zusammengestellt, die sowohl Anfänger als auch Profis bei der Zubereitung unterstützt.​

Vorab: Muss ich Reis waschen?

Es ist nicht immer notwendig, Reis vor der Zubereitung zu waschen. Gerade bei Risottoreis oder Milchreis ist vorheriges Waschen nicht ratsam, da dadurch die stärkehaltige Schicht auf dem Reis abgewaschen wird und das Risotto nicht mehr seine cremige Konsistenz erhält.

Bei anderen Reissorten ist Waschen unbedingt nötig. Dies gilt für alle Reissorten, bei denen du die Stärke nicht als Bindemittel beim Kochen brauchst. Durch das Reis waschen werden eventuelle Verunreinigungen aus dem Reis gespült.

Reis waschen:

  • Gib den Reis in eine Schüssel und befülle diese großzügig mit Wasser.
  • Rühre einige Male mit der Hand herum.
  • Das Wasser wird nach und nach von der Stärke des Reises milchig.
  • Gieße anschließend das Wasser ab und wiederhole den Vorgang so lange, bis sich das Wasser klärt.

Tipp: Alternativ kannst du den Reis auch in ein engmaschiges Sieb geben und Wasser darüber laufen lassen.

Reis kochen mit der Quellmethode

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Den Reis​ mit der zwei- bis zweieinhalbfachen Menge Wasser aufkochen (Packungsangabe beachten).​ Maggi Kochratgeber Reis kochen
  2. Zugedeckt bei kleiner Hitze sanft garen lassen, bis der Reis ausgequollen und das Wasser aufgesogen ist.Maggi Kochratgeber Reis kochen
  3. Zum Schluss den Reis mit einer Gabel auflockern und servieren.

Achtung: Naturreis hat in der Regel eine längere Garzeit.

Reis kochen mit der Wassermethode

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Reichlich Wasser zum Kochen​ bringen & salzen.  Maggi Kochratgeber Reis kochen
  2. Reis hinzugeben und kochen lassen.  Maggi Kochratgeber Reis kochen
  3. Nach Ende der Kochzeit (Packungsangabe beachten) wird überschüssiges Wasser durch ein Sieb abgegossen. 

Reis kochen: Welche Methode ist besser

Bei der Quellmethode zum Reis kochen bleiben die wertvollen wasserlöslichen Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten, da das Kochwasser mit den Nährstoffen nicht weggeschüttet wird. Kochanfänger bevorzugen öfter die Wassermethode, da sie genau wie Nudeln kochen funktioniert.

Reis

Damit du genau Bescheid weißt, welcher Reis sich für welches Gericht am besten eignet und was die verschiedenen Sorten eigentlich genau voneinander unterscheidet, liefern wir, vom MAGGI Kochstudio dir hier die wichtigsten Reis-Fakten!

Reis in Öl anbraten

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Den Reis in Öl kurz anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. 
    Maggi Kochratgeber Reis kochen
  2. Bei geringer Wärmezufuhr ausquellen lassen. 
    Maggi Kochratgeber Reis kochen

Achtung: Risottoreis wird zunächst glasig angeschwitzt und dann nach und nach mit heißer Flüssigkeit aufgegossen.

Sushi Reis kochen leicht gemacht!

Sushi selbst machen ist sehr beliebt und wird zum richtigen Event, wenn du und deine Freunde oder Familie einen gemeinsamen Sushi-Abend veranstaltet. Bei gelungenem Sushi darf optimal zubereiteter Sushi Reis natürlich nicht fehlen. Wir zeigen dir hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung, damit dir dieser auch sicher gelingt.

Für 4 Portionen Sushi Reis benötigst du:

  • 250g Sushi Reis (japanischer Rundkornreis)
  • 3 EL Reisessig
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Lege den Sushi Reis in ein Sieb und wasche ihn mit kaltem Wasser. Lasse ihn im Anschluss abtropfen.
  2. Vermische Reisessig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf. Erwärme die Mischung, bis Zucker und Salz aufgelöst sind. Nimm sie wieder vom Herd und warte, bis die Mischung abgekühlt ist.
  3. Nun wird der Sushi Reis gekocht. Hierzu kannst du einen Topf verwenden. Lasse den Reis mit ca. 350 ml Wasser aufkochen und danach ca. 15 Minuten auf niedriger Stufe köcheln. Nimm anschließend den Topf vom Herd und lege ein Geschirrtuch zwischen Topf und Deckel. So lässt du den Reis nun 15-20 Minuten stehen.
  4. Nach dieser Zeit füllst du deinen Sushi Reis in eine große Schüssel und gibst die Mischung aus Reisessig, Zucker und Salz vorsichtig hinzu. Wichtig ist hierbei, dass du den Reis nicht zerdrückst.
  5. Lege ein feuchtes Geschirrtuch auf den Sushi Reis und lasse ihn nochmals ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen. Nach dieser Zeit ist dein Sushi Reis bereit zur Weiterverarbeitung.
Maggi Kartoffel Rezepte Header

Appetit auf mehr Wissenswertes?

Erfahre jede Menge Tipps und Wissenswertes zu den Themen Kochen, Zubereiten und Lebensmittel.

Zum Kochratgeber