Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Inhaltsverzeichnis​​​​

Spiegeleier richtig machen: So geht’s!

Schluss mit der ewigen Rumeierei: Wie kann man perfekte Spiegeleier machen?

Wer liebt Eier nicht zum Frühstück? Sie sind nicht nur wichtige Eiweißlieferanten, sondern schmecken noch dazu einfach lecker und können in vielen verschiedenen Varianten serviert werden. Du suchst eine Alternative zum klassischen, gekochten Frühstücks-Ei? Dann haben wir vom MAGGI Kochstudio einen Tipp für dich parat, mit dem du eine willkommene Abwechslung auf den Frühstückstisch bringen kannst.

Indem du die Eier in der Pfanne brätst, anstatt sie zu kochen, erhalten sie eine ganz andere Konsistenz und können in Kombination mit Speck oder anderen Zutaten zubereitet werden – für einen tollen Start in den Tag. Eigentlich ist Spiegeleier zu machen ganz einfach: aber mit unseren Tipps wird es erst perfekt!

Spiegelei-Blumen mit Paprika

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Spiegelei-Blumen mit Paprika

 

 

 

Bring dein Spiegelei in Blumen auf den Teller. Wir zeigen dir wie.

Mit was Spiegeleier braten?

Am besten eignet sich eine Pfanne aus Gusseisen, denn darin bleibt das Eiweiß nicht kleben. Auch eine beschichtete Pfanne ist empfehlenswert. Von Pfannen aus Edelstahl solltest du aber lieber die Finger lassen – sie haben sich zum Spiegeleierbraten nicht bewährt.

Macht man Spiegelei mit Öl?

Als Fett zum Braten eignet sich geschmacksneutrales Pflanzenöl, auch Butter ist empfehlenswert. Wenn du eine beschichtete Pfanne hast, benötigst du nur wenig Fett: hierbei reicht es, wenn du den Boden deiner Pfanne nur etwas mit Öl oder Butter einpinselst.

Wie lange Spiegelei braten?

Ein Spiegelei zu braten, dauert nur wenige Minuten: dann wird das Eiweiß schon fest. Wenn du es schön knusprig und mit angebräuntem Rand essen willst, dann solltest du es noch ein paar Minuten länger braten lassen.

Bei welcher Temperatur Spiegelei braten?

Dein Spiegelei sollte nicht richtig brutzeln, sondern schonend gebraten werden. Manche schwören auch darauf, das Spiegelei in die kalte Pfanne aufzuschlagen und diese nur langsam zu erhitzen, bis das Eiweiß zu stocken beginnt. So wird es perfekt, wenn du dein Eiweiß ganz weich, weiß und ohne Bräune zubereiten willst. Wenn dir knusprig lieber ist, dann solltest du deine Pfanne auf mittlere Hitze erhitzen.

Tipp: Wenn du möchtest, dass das Eigelb ein bisschen eindickt, dann lege am Ende der Garzeit noch kurz zum Schluss den Deckel auf die Pfanne!

Das perfekte Rührei zubereiten

Das perfekte Rührei. Ein schnelles, eiweißreiches Gericht. Rührei mal klassisch oder pfiffig variiert! Mit der richtigen Anleitung gelingt es immer!

Spiegeleier braten: Anleitung Schritt für Schritt?

Du möchtest Eier in der Pfanne braten, weißt aber nicht genau wie die Zubereitung funktioniert?
In nur zwei Schritten zum perfekten Spiegelei:

Zutaten:

  • Möglichst frische Eier
  • 1 Teelöffel Butter oder Öl
  • 1 Prise Salz
  • Die richtige Pfanne
So geht's:
  1. Pfanne erhitzen und nach Belieben etwas Öl oder Butter hineingeben. Maggi Kochratgeber Eier braten
  2. Die Eier als Spiegeleier in die nicht zu heiße Pfanne aufschlagen, salzen und braten, bis das Eiklar fest und weiß ist. Maggi Kochratgeber Eier braten

Tipp: Am besten gibst du das Salz schon vorher auf den Boden der Pfanne, bevor du das Ei hineinschlägst oder salze beim fertigen Spiegelei nur das Eiweiß danach. Wenn das Eigelb nämlich mit Salz bestreut wird, dann bilden sich unschöne Klümpchen!

Schritt für Schritt zum perfekten Rührei

  1. Die Eier in einer Schüssel mit etwas Mineralwasser oder Milch verquirlen.
    Maggi Kochratgeber Eier braten
  2. Bei schwacher Hitze in der Pfanne braten, dabei regelmäßig mit einem Pfannenwender rühren.
    Maggi Kochratgeber Eier braten
  3. Sobald die Eier geronnen und locker sind, ist das Rührei fertig und kann mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.
    Maggi Kochratgeber Eier braten

Tipp: Probiere doch mal Abwechslung beim Würzen aus und verfeinere dein Spiegelei mit Curry, Muskatnuss, Paprika oder frischen Kräutern, wie z.B. Schnittlauch!

Spiegeleier-Gratin mit Kartoffeln und Spinat

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Spiegeleier-Gratin mit Kartoffeln und Spinat

 

 

 

Für die ganze Familie - Mit dem Klassiker - Spiegeleier-Gratin mit Spinat und Kartoffeln kannst du nichts falsch machen!

Spiegelei ohne Fett braten

Es gibt auch alternative Methoden, ein Spiegelei zu machen, bei denen du ganz auf Fett verzichten kannst, nämlich: Spiegeleier mit Wasser braten! Hier zeigen wir dir die beiden Möglichkeiten:

Spiegelei mit Wasser braten

Bringe in deiner beschichteten Pfanne 2 EL Mineralwasser zum Kochen. Dann kannst du darin das Ei aufschlagen und braten.

Spiegelei machen – mit Wasser im Topf

Bringe einen Topf mit Wasser zum Kochen. Dann setzt du einen großen Teller mit dem rohen Spiegelei obendrauf. Durch den Wasserdampf wird dein Spiegelei schonend und fettfrei gegart!

Eier pochieren

Wenn du dein Frühstück ein wenig aufpeppen möchtest oder Gäste zum Brunchen erwartest, sind pochierte Eier genau das Richtige und eine super Alternative zum Rühr- oder Spiegelei.

Tipp: Wenn Besuch kommt und du viele Spiegeleier gleichzeitig machen willst, dann kannst du sie auch in kleinen, ofenfesten Förmchen im Ofen zubereiten. Dazu schlägst du die Eier in die Form, würzt sie und stellst sie für ca. 5 - 10 Minuten bei ca. 175 Grad in den Backofen!

Rezepte mit Spiegelei

Wenn du dir Spiegeleier nicht bloß zum Frühstück braten willst, sondern als schnelle und einfache Hauptmahlzeit, dann braucht es meistens noch ein bisschen mehr dazu, um richtig satt zu werden. Super schmeckt Spiegelei beispielsweise auf einem getoasteten Brot oder als Klassiker mit Salzkartoffeln und Spinat. Hier findest du noch weitere leckere Spiegelei-Rezepte. Wir von Maggi wünschen guten Appetit zu jeder Tageszeit!

Maggi Kartoffel Rezepte Header

Appetit auf mehr Wissenswertes?

Erfahre jede Menge Tipps und Wissenswertes zu den Themen Kochen, Zubereiten und Lebensmittel.

Zum Kochratgeber