Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Melanie Maggi Kochstudio Expertin
Demnächst steht wieder ein Kindergeburtstag oder ein Brunch an und du weißt nicht, was du kochen sollst? Blätterteig lautet das Stichwort! Ganz egal, ob als Kuchen, herzhafte Quiche oder Fingerfood: Mit Blätterteig-Gerichten machst du nie etwas falsch.

Das perfekte Fingerfood: Blätterteig

Der Blätterteig hat vermutlich seinen Ursprung im östlichen Mittelmeerraum. Die Kreuzritter brachten den mehrlagigen Ziehteig im Mittelalter nach Europa, wo er schnell zu einer bewährten Zutat in der französischen, niederländischen und deutschen Küche wurde.

Der Teig ist vor allem deswegen so beliebt, weil er im Ofen prächtig aufgeht und herrlich locker wird. Das liegt an dem Wasser im Teig, welches beim Erhitzen verdampft und das Gebäck anheben lässt.

Bei der Zubereitung von Blätterteig-Gerichten stehen dir unendlich viele Möglichkeiten zur Verfügung. Zum Beispiel kannst du Blätterteig herzhaft befüllen, rollen oder belegen. Hier stelle ich dir einige Blätterteig-Rezepte vor, die deinen Gästen mit Sicherheit das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Pikante Kuchen

Ob als Vorspeise oder Hauptgang – mit pikanten Kuchen landest du bestimmt einen Volltreffer. Und damit deine Rezepte auch gelingsicher sind und du alle wichtigen Informationen über Quiches und Tartes auf einen Blick hast, verschaffen wir, vom MAGGI Kochstudio dir hier einen Überblick.

Blätterteigtaschen: Weil die inneren Werte zählen

Eine meiner liebsten Zubereitungsmöglichkeiten sind Blätterteigtaschen. Zwar sehen sie von außen oft unspektakulär aus, doch spätestens beim Reinbeißen wartet eine genüssliche Überraschung auf dich. Wenn es noch einen Beweis dafür gebraucht hat, dass die inneren Werte zählen, dann sind Blätterteigtaschen das Paradebeispiel!

  • Blätterteigtaschen mit Hähnchen und Pilzen: Diese knusprigen Täschchen überzeugen mit einer cremigen Füllung aus Hähnchenbrustwürfeln, Pilzen und Sahne. Der Fingerfood-Favorit auf jeder Party!
  • Pizzataschen: Natürlich schwören die Italiener zurecht auf ihren lockeren Pizzateig. Aber wetten, dass selbst sie diesen Blätterteig-Pizzataschen nicht widerstehen könnten?
  • Bolognese-Röllchen: Apropos Italien – hättest du gedacht, dass Bolognese und Blätterteig so gut zusammenpassen? Spätestens, wenn deine Röllchen nach kürzester Zeit vergriffen sind, weißt du Bescheid!
  • Chop Suey: Auch in Asien erfreuen sich Blätterteighüllen einer großen Beliebtheit. Diese Köstlichkeit mit Hackfleisch, Joghurt, Curry und Eiern hat ihren Ursprung in China und ist sicher auch etwas für deine Rezeptsammlung!
  • Rehfilet in Blätterteighülle: Eine Füllung aus Rehfilet, Bratwurstschmäh, nussigen Maronen und gebratenem Speck machen aus der klassischen Blätterteigtasche einen herzhaften Weihnachtsschmaus für die ganze Familie!

Blätterteigstangen

Als knackiger Snack für zwischendurch, als lässiges Fingerfood auf dem Partytisch oder als knusprige Versuchung beim Familien-Picknick – Blätterteigstangen sind immer eine prima Idee. Du kannst sie nicht nur blitzschnell und unkompliziert zubereiten, sondern auch verschiedene Dips zu ihnen kombinieren. Probiere doch einmal unsere Stangen mit pikanter Zwiebel-Schmand-Füllung und Mozzarella-Streuseln. Alternativ empfehle ich dir unsere Räucherlachs-Stangen, in denen eine cremige Schmand-Lachs-Mischung auf dich wartet.

Broccoli-Blumenkohl-Tarte mit Räucherlachs

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Broccoli-Blumenkohl-Tarte mit Räucherlachs

 

 

Wenn du bei dem Wort "Tarte" direkt an "viel Aufwand" denkst, beweisen wir dir mit diesem Rezept das Gegenteil! Knuspriger Blätterteig und eine würzige Füllung mit einer Extraportion Gemüse sorgen für ein unkompliziertes, ausgewogenes Abendessen, das du in unter einer halben Stunde vorbereiten kannst.

Quiche mit Blätterteig

Die Spezialität aus der französischen Küche: Quiche mit Blätterteig. Diese herzhaften Kuchen befüllst du mit allerlei würzigen und kreativen Zutaten. Du wirst sehen: Ist die Quiche erstmal im Ofen, geht nicht nur der Teig blättrig auf, sondern auch dein kulinarisches Herz! Hier ein paar köstliche Quiche-Ideen für dich:

  • Spargelgerichte sind sicher nicht für jeden etwas. Falls du und deine Familie aber auch so große Spargel-Fans wie ich seid, dann liegt ihr mit der Spargel-Quiche genau richtig: Ein sehr einfach zubereitetes Gericht, das sowohl kalt als auch warm großartig schmeckt!
  • Optisch wie geschmacklich ein Highlight: Unsere Gemüse-Schinken-Quiche. Dieser deftige Kuchen punktet mit einer majestätischen Mischung aus Möhren, Lauch, Schinken und Schmand. Dazu servierst du einen kräftigen Kräuter-Dip!
  • Du suchst etwas ganz Besonderes für deinen nächsten Brunch? Dann begeistere deine Gäste mit Schinken-Lachs-Mini-Quiches – diese muffinähnlichen Küchlein sind handlich, herzhaft und herrlich lecker!
  • Kleine Quiches gibt es auch für vegetarische Feinschmecker. Dank einer Kombination aus Feigen, Hokkaido-Kürbis, Kirschtomaten und Sahne sind unsere Mini-Quiches mit Kürbis ein grandioser Gaumenschmaus, gegen den selbst Fleischliebhaber nichts einwenden können.

Ich hoffe, du konntest die ein oder andere Köstlichkeit entdecken, um deinen Alltag einfach zu meistern!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Deine Melanie