Anke Maggi Kochstudio Expertin
Klassisch, vegetarisch, mit extra Käse oder mit selbstgemachten Patties – gegen einen saftig-schmackhaften Burger kann wohl kaum jemand etwas einwenden! Wenn’s bei deiner nächsten Kochgelegenheit mal wieder allen schmecken soll, dann probiere es doch mal mit einem unserer Burger-Rezepte!
Veröffentlicht am: 17.06.2024

Der Burger: Ein sagenumwobenes Supersandwich

Für viele ist der Hamburger so etwas wie das inoffizielle Nationalgericht der USA. Tatsächlich hat das legendäre Sandwich seinen Ursprung aber nicht in den Staaten, sondern in China. Vor über 2200 Jahren erfand man dort das burgerähnliche Imbissgericht „Roujiamo“, für das man klein gehacktes Schweinefleisch zwischen zwei knusprigen Fladenbrotstücken verteilte. Noch heute ist Rouijamo ein beliebtes Streetfood in China.

Wer den Hamburger, wie wir ihn heute kennen, erfunden hat, ist allerdings unklar. Gleich mehrere Männer aus den USA beanspruchen die Erfindung des Hamburgers für sich. Ähnlich sagenumwoben ist auch der Ursprung des Wortes „Hamburger“. Eine Theorie besagt zum Beispiel, dass der Name auf die deutsche Hafenstadt Hamburg zurückzuführen ist, da von dort aus viele Auswanderer mit dem Schiff in die USA übersiedelten. Auf ihrer langen Reise aßen sie dann Weizenbrötchen, die sie mit Frikadellen und Bratensoße füllten – die Vorläufer des heutigen Hamburgers.

An welche Theorie du nun glaubst, ist dir selbst überlassen. In jedem Fall steht dir eine endlose Fülle an Möglichkeiten zur Verfügung, um Burger kreativ zu belegen und zuzubereiten. Auf dieser Seite stelle ich dir deswegen einige simple und ausgefallene Burger-Rezepte vor. Und falls du dachtest, dass Burger nur liebloses Fast Food sind, dann wird für dich die ein oder andere Überraschung dabei sein!

Leckere Burger selber machen

Im MAGGI Kochstudio zeigen wir dir verschiedene Rezepte und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du Burger selbst machen kannst!

Einfache Burger-Rezepte

Zum Einstieg möchte ich dir drei einfache Burger-Rezepte vorstellen, die du mühelos und in Windeseile zubereiten kannst. Unser Rosmarin-Burger besticht mit selbstgemachten Frikadellen, die dank ihrer Textur aus Hackfleisch, fein gehacktem Rosmarin und weichem Feta-Käse außergewöhnlich intensiv schmecken. Der Knaller auf deiner nächsten Party!

Du suchst nach einem Burger-Gericht, dem man gar nicht ansieht, wie einfach es zuzubereiten war? Dann probiere unbedingt unseren Texicana-Burger aus. Der überrascht deine Tischgäste mit nussigen Avocadospalten, Limettensaft, Schmand und einer scharfen Salsa-Sauce. Danach wird niemand mehr die großen Fast-Food-Ketten vermissen! Wenn du deinen Gästen lieber eine Mahlzeit aus der heimischen Küche servieren möchtest, bist du bei unserem Fleischkäse-Burger bestens aufgehoben. Als Burger-Buns dienen Laugenbrötchen, die du mit feinem Fleischkäse und deftigem Sauerkraut, belegst. Gerade einmal 15 Minuten benötigst du für diese Augenweide!

Pulled Pork Burger

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Pulled Pork Burger

 

 

 

Das Fleisch mit der deftigen, leicht rauchigen Note wird im Backofen butterzart. Perfekt für Burger - Probier's aus!

Schmackhafte Cheeseburger-Rezepte

Es ist immer wieder faszinierend, welchen geschmacklichen Unterschied eine Käsescheibe auf dem Burger macht. Überzeuge dich selbst und teste eines dieser schmackhaften Cheeseburger-Rezepte:

  • Fangen wir mit unserem einfachen Cheeseburger an: Hackfleisch-Patty, Gouda-Käse, Senf und Ketchup. Ein Klassiker für alle, die keinen Schnickschnack auf ihrem Burger dulden!
  • Wer ein etwas ausgefalleneres Cheeseburger-Gericht sucht, der sollte sich unseren Texicana-Cheeseburger nicht entgehen lassen. Hier kommt der Gouda-Käse gleich zweimal vor: einmal als Scheibe auf dem Patty und einmal in dem Patty selbst. Einfach, schnell und unwiderstehlich!
  • Ein etwas anspruchsvolleres Rezept ist unser schwarzer Cheeseburger. Hier bereitest du das Brot selbst zu und belegst es mit einem selbstgemachten vegetarischen Patty aus Kidneybohnen und Karotten. Dieser Burger ist optisch wie geschmacklich ein absoluter Hingucker!

Dip it like MAGGI

Hell, dunkel, warm oder kalt: Saucen sind das geschmackliche i-Tüpfelchen eines jeden Gerichts und auch in deinem Burger.

Burger-Patties selber machen

Falls du immer dachtest, dass sich Burger nur beim Brötchen, den Saucen oder dem Gemüsebelag unterscheiden, möchte ich dich jetzt vom Gegenteil überzeugen. Denn es macht einen Riesenunterschied, welches Bratling du auf deinen Burger packst! Dafür lohnt es sich, Burger Patties selber zu machen. Welche Möglichkeiten du hast, zeige ich dir hier:

  • Rindfleisch-Patty: Das einfachste Patty-Rezept in dieser Liste. Alles, was du dafür brauchst, sind 15 Minuten und zwei Zutaten: Rinderhackfleisch und eine MAGGI Würzmischung. Das Ganze kurz in der Pfanne anbraten und fertig sind deine Burger-Patties, die du auf jeden erdenklichen Burger draufpacken kannst!
  • Mini-Burger: Egal, ob beim Brunch oder auf Geburtstagsfeiern – Fingerfood kommt immer gut. Mit diesen kleinen, aber köstlichen Burgern zauberst du allen ein Lächeln aufs Gesicht!

Ein guter Bratling muss nicht immer aus Fleisch bestehen. Im Gegenteil: Es gibt endlos viele vegetarische Alternativen zum Nachkochen. Hier habe ich einige davon für dich herausgesucht:

  • Bulgur-Patties: Bei diesem vegetarischen Rezept kombinierst du Bulgur mit Spitzpaprika, Cashewnüssen und Eiern. Du kannst die Patties sowohl in der Pfanne braten als auch auf dem Grill knusprig garen lassen!
  • Linsen-Burger: Da sie äußerst nährstoffreich sind und viel hochwertiges pflanzliches Protein enthalten, eignen sich rote Linsen besonders gut als veganer Fleischersatz auf dem Burger. Dazu passen vegane Mayo und ein knackiger Kopfsalat.
  • Quinoa-Burger: Hier sind die Bratlinge besonders knusprig. Innen wartet eine wilde Mischung aus Quinoa, Zwiebeln, Haferflocken, Semmelbröseln und Petersilie. Einen solchen Burger hast du noch nie gegessen!

Vegetarische Burger für Hochgenuss

Das Tolle an Burgern ist, dass ihr Genuss vor kaum einer Ernährungsweise Halt macht. Neben vegetarischen oder veganen Patties gibt es nämlich auch die Möglichkeit, vegetarische Burger mit allerlei überraschenden Zutaten zu belegen.

So besteht der Belag unseres spektakulären Portobello-Burgers zum Beispiel aus käsegefüllten Pilzen, frischem Rucola sowie karamellisierten Zwiebelringen – und das alles in einem knackigen Roggenbrötchen. Alternativ empfehle ich dir unseren herrlichen Halloumi-Burger mit gerösteten Paprikastücken und feurigem Ajvar – yummy!

Oder wie wär’s mit einer exotischen Variante? In nur 20 Minuten zauberst du einen verführerischen Veggie-Burger mit aromatischer Mango-Curry-Sauce und veganen Patties. Da werden selbst Fleischliebhaber schwach!

Mehr entdecken