Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nadja Maggi Kochstudio Expertin
Schon als Kind habe ich wochenlange Campingurlaube an Europas Küsten mit meinen Eltern und Verwandten verbracht und erinnere mich an wunderschöne Outdoor-Kochevents gemeinsam unterm Sternenhimmel. Camping liegt gerade wieder voll im Trend und ich zeige dir abwechslungsreiche Camping-Kochrezepte und -ideen für die Outdoor-Küche unterwegs!

Was kocht man beim Campen?

Ob Kochen im Wohnmobil, im Wohnwagen oder beim Zelten auf dem Campingplatz: Camping-Gerichte können mehr sein, als nur Konservengemüse und Ravioli aus Dosen! Essen fürs Campen bereitest du meistens auf dem Camping-Gaskocher zu oder auf dem Grill. Ich habe dir heute meine besten Kochideen für die schnelle Campingküche zusammengesucht, damit dir deine abwechslungsreichen Reiseeindrücke nicht von kulinarischem Einheitsbrei vermiest werden!

Was koche ich zum Beispiel im Wohnwagen?

Fürs Camping eignen sich natürlich am besten One-Pot-Gerichte mit wenigen Zutaten. An Nudeln mit Sauce kommt keiner vorbei und Fleisch oder Fisch vom Grill zusammen mit frischen Salaten sind natürlich die Klassiker der Campingküche! Aber auch Rezepte mit Reis oder Eiern lassen sich beim Camping prima kochen! Zum Reis kochst du am besten noch regionales Gemüse der Saison oder auch Risottogerichte mit Pilzen oder Fleisch. Bei Eiern eignen sich Omelette-Gerichte in sämtlichen Variationen: Ich zum Beispiel bin beim Camping ein großer Fan von Pfannkuchen … entweder süß als Frühstück oder mit einer herzhaften Füllung und knackigem Salat am Abend! Allerdings musst du schon aufpassen, dass dir dabei keiner beim Wenden und in die Luft schmeißen auf dem nächsten Zeltdach landet!

Für den großen Hunger bei Outdoor-Aktivitäten, Wassersport etc. haben sich immer wieder lecker belegte Sandwiches oder auch Wraps zum Mitnehmen bewährt. Rezepte dazu findest du bei unseren Picknick-Ideen, aber auch deiner eigenen Fantasie sind natürlich keine Grenzen gesetzt!

Was nimmt man zum Campen zu Essen mit?

Um unterwegs auf Reisen auch leckere Camper-Rezepte kochen zu können, solltest du unbedingt eine Auswahl an Grundgewürzen und Gewürzmischungen mitnehmen (am besten natürlich auch MAGGI Würze und MAGGI Travel Food Pasten). Außerdem eine Auswahl an Grundnahrungsmitteln wie Nudeln, Reis, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Hülsenfrüchte, Mehl, Haferflocken (für Porridge) und fertige Pasta-Saucen, Essig, Öl etc. – also alles was länger haltbar ist und wenig Platz wegnimmt! Das erleichtert dir das Leben ungemein, besonders wenn mal kein Supermarkt in der Nähe ist oder du kurz vorm Verhungern bist.

Wenn du ansonsten noch Zutaten wie Gemüse, Salate, Fisch, Fleisch und Obst vor Ort kaufst, dann hast du schon viele schöne Rezeptmöglichkeiten, die du unterwegs in deiner Outdoor-Küche ausprobieren kannst. Einen Topf, eine Pfanne, ein paar wichtige Kochutensilien wie z.B. Pfannenwender, Grillzange, Rührbesen, Messer, Camping-Geschirr und -Besteck etc. solltest du dazu natürlich auch immer dabeihaben. Es gibt übrigens spezielles Camping-Geschirr, dass leicht und robust ist und kaum etwas wiegt.

Tipp: Auch nahrhafte und leckere Kekse können auf Camping-Reisen nie schaden, vor allem wenn dich unterwegs eine Heißhungerattacke befällt und es gerade nirgends etwas zu kaufen gibt …. Oder wenn du einfach mal Lust auf einen süßen Snack und eine Kaffeepause hast. Am besten backst du deshalb Zuhause schon einen Vorrat an leckeren Haferkeksen und nimmst diese mit auf deine Reise!

Camping-Gerichte: alles in einem Topf!

Okay, statt „Eintopf“ sagt man heutzutage eher “One-Pot-Rezepte”, das klingt wesentlich cooler, ist aber im Prinzip das Gleiche! Fürs Campen eignen sich One-Pot Rezepte hervorragend, besonders wenn sie aus einem Mix aus Konserven und frischen Zutaten zusammengekocht werden. Der absolute One-Pot-Camping-Klassiker ist natürlich Chili Con Carne! Dafür kannst du Dosenmais und Kidneybohnen aus der Konserve mit Hackfleisch und frischen Tomaten oder Paprika verfeinern. Wenn du deine Dosenravioli mal etwas aufpeppen willst, dann kannst du es mal mit diesem Rezept für Ravioli Speciale und frischen Paprika und Frühlingszwiebeln versuchen! Auch Ratatouille liebe ich über alles, besonders wenn das Gemüse in südlichen Ländern voller Sommeraromen steckt und mit würzigen Kräutern verfeinert wird! Voilà: Ein paar Tomaten, Paprika, Auberginen und Zucchini vom Markt, dazu noch Weißbrot … und dann nur noch zurücklehnen und genießen!

Perfekt fürs Camping: Nudeln

Auch One-Pot-Pasta-Rezepte eignen sich super fürs Campen! Wie wär‘s gerade in Italien mal mit einer One Pot Pasta Calabrese? Oder für Käseliebhaber mit einem One Pot Mac & Cheese? Eigentlich kannst du dir beim Campen fast alle deine Lieblings-Nudel-Rezepte auch als One-Pot-Gericht zubereiten: Hier habe ich Rezepte für One Pot Spaghetti Carbonara, One Pot Spaghetti Bolognese, One Pot Makkaroni für dich. Falls dich tatsächlich mal das Heimweh überkommen sollte, dann kannst du dir auch mal Spätzle mit Putenfleisch und Bohnen in nur einem Topf kochen!

An besonders heißen Tagen oder als Grillbeilage ist es dir aber vielleicht eher nach einem Nudelsalat, hier solltest du auf jeden Fall fündig werden!

Camping Rezepte mit Kartoffeln

Auch Kartoffeln lassen sich gut mitnehmen und lagern, sie machen schön satt und schmecken eigentlich immer! Kartoffelsuppen mit Zwiebeln, Speck und herzhaften Würstchen sind immer ein dankbarer Camping-Schmaus und schmecken zur Not auch mal mit weniger Zutaten! Aus übrig gebliebenen gekochten Kartoffeln und anderen Resten kannst du am nächsten Tag auch noch leckere Bauernfrühstück-Varianten braten. Auch Kartoffelgemüse, mit oder ohne Fleischbeilage, oder herzhafte Kartoffeleintöpfe, wie z.B. Papas con Carne sind gerade auch bei schlechtem Wetter zum Aufwärmen ziemlich lecker! Und auch Kartoffelsalate als Beilage oder Hauptgericht gehören zum Camping natürlich immer mit dazu!

RICHTIG GRILLEN mit 5 Tipps aus dem MAGGI Fakteneintopf

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

RICHTIG GRILLEN mit 5 Tipps aus dem MAGGI Fakteneintopf

 

 

Welche Kräuter in die Glut? Welches Fleisch und welcher Fisch auf den Grill? Wie das Grillgut warmhalten? Die Antworten in diesem Fakteneintopf.

Camping ohne Grillen ist wie …. Nudeln ohne Tomatensauce! Der Geruch von brutzelndem Fleisch, aromatischen Kräutern, fangfrischem Fisch oder vegetarischen Köstlichkeiten ist natürlich der Inbegriff des Outdoor-Kochens an lauen Sommerabenden unter freiem Sternenhimmel – und macht das Camping-Feeling erst perfekt! Als Beilage gibt es dazu grüne oder andere Salate. Schau dir doch mal die Beiträge zum Thema Grillen in unserem MAGGI-Magazin an: Von Grillen International über vegetarisches Grillen und Grillrezepte für Fleisch, Fisch und Veggie findest du hier sicher genügend Inspirationen für dein Outdoor-Grillerlebnis!

Camping Rezepte mit wenig Zutaten

Am allerbesten überlegst du dir schon vor der Reise, was du eventuell alles kochen möchtest, damit du die passenden Gewürze und haltbaren Lebensmittel dafür schon in dein Wohnmobil oder deine Camping-Ausrüstung packen kannst und die wichtigste Grundausstattung dabeihast.

Ansonsten sind für das Kochen im Wohnmobil oder die Campingküche natürlich auch alle Rezepte geeignet, die mit wenig Zutaten auskommen und die leicht und schnell zubereitet sind. Unser MAGGI Magazin bietet dir dafür einen Fundus an Ideen mit verschiedenen Beiträgen, die du auch für die Campingküche nutzen kannst. Manchmal ist unterwegs kein Supermarkt in der Nähe, hier erfährst du beispielsweise, wie du mit Zutaten von der Tankstelle trotzdem noch improvisieren kannst. Schnelle Camping-Rezepte findest du bestimmt auch in unserem Beitrag über schnelles Mittagessen. Im Artikel Kochen ohne Küche erfährst du, wie man sich nur mit einem Camping-Kocher kulinarisch über Wasser halten kann. Auch bei den Themen einfache Rezepte und günstige Rezepte sind sicher einige Essensideen fürs Camping mit dabei!

Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß bei deinem nächsten Camping-Abenteuer mit meinen Kochideen!

Deine Nadja!