Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Anke Maggi Kochstudio Expertin
Für Kinder kochen - keine leichte Aufgabe! Und dabei tägliche Herausforderung im ohnehin schon stressigen Familienalltag. Könnt auch Ihr ein Lied davon singen?

Kochen für Kinder - aber bitte natürlich und bewus​​st

Die tägliche Herausforderung im Familienalltag: Das Kochen für Kinder. Erst einmal braucht es frische Zutaten, dann ein gutes Rezept. Lieblingszutaten, Abneigungen und Allergien müssen berücksichtigt werden, und schnell gehen muss es auch noch. Ach ja, und natürlich: richtig lecker schmecken!
Gemeinsam mit Mark vom Väter-Blog Daddylicious, haben Sandra und ich genau zu diesem Thema in unseren Store eingeladen. Unsere Gäste sind 5 Bloggerinnen. Sie werden gemeinsam mit uns unsere neue Produktrange ausprobieren. Allesamt Mütter, das jüngste Kind 3 Monate alt, das älteste bereits Zuhause ausgezogen. Alle kochen täglich und legen Wert darauf, nur gute Zutaten zu verwenden: die perfekte Jury, um unsere MAGGI Natürlich & Bewusst Produkte auf Herz und Nieren zu prüfen. Also werden erstmal die Packungen unter die Lupe genommen, insbesondere die Zutatenlisten. Die können sich sehen lassen, da ist man sich gleich einig. „Das sind ja wirklich nur natürliche Zutaten!“ Keine Geschmacksverstärker, Farbstoffe oder irgendwelche „Chemie“. Nicht zum ersten Mal höre ich: die Produkte sind viel besser als ihr Image.

Jetzt wird g​ekocht

Nachdem die theoretische Prüfung bestanden ist, starten wir mit der Praxis, dem Kochen. Die Produkte haben die Neugier unserer Gäste geweckt. Schürzen an und ab an die Herde. Eine Vorspeise haben wir ausgewählt: Feldsalat mit Sesamkürbis vom Blech.
Gerade jetzt, zu Anfang des Herbstes, haben wir alle richtig Lust darauf, wieder Kürbis zu essen. Hokkaido ist bei den Familien aller Teilnehmer beliebt, denn er ist lecker, wandlungsfähig und so schön unkompliziert in der Verarbeitung: waschen, klein schneiden und los geht’s. ​​

Maggi Blogger-Event Feldsalat

Unkomplizierte Zutaten sind uns allen wichtig, viele davon haben wir immer im Hause. Beim Kennenlernen stellten wir fest, dass unsere Kinder sehr unterschiedliche Vorlieben haben. Eine Teilnehmerin erzählt, dass ihr 6-jähriger Sohn auf Austern stehe. Weil sein Geschmack sehr exquisit und teuer ist, wünscht er sich sogar besondere Dinge, so wie zuletzt ein Glas Kaviar zum Geburtstag. Eine andere Teilnehmerin ist mit ihrem Koch-Latein am Ende: ihr Sohn verweigert jede Form von Obst und Gemüse - dessen kleinere Schwester hingegen liebt es und bekommt nicht genug davon. Glück für sie: da meine Tochter sich jahrelang statthaft geweigert hat, Gemüse zu essen, kenne ich wirklich alle Tricks des Obst- und Gemüse-Versteckens. Wir zwei haben uns gesucht und gefunden. Ich berichte ihr von meinen Tricks und auch von unserer Kinderärztin, die mir immer zu Coolness geraten hat. „Kinder holen sich, was sie brauchen“. Sie hat übrigens recht behalten, meine Tochter hat meine bunten Obst-Gesicht-Teller zwar immer wieder stehen lassen, war aber selten krank und hat sich prima entwickelt.

Mark hat sich für Tortilla vom Blech​ entschieden, mit der Hilfe von Teilnehmerin Tina-Maria, haben die beiden schnell das Gemüse geputzt, Kartoffelwürfel vorgegart und das Gemüse gedünstet. Sie rühren noch die Eier-Sahne an, würzen mit „MAGGI Natürlich und Bewusst Lachs mit Zucchini und Tomaten​“ und ab mit der Tortilla in den Backofen.
Wie das duftet! Langsam bekommen wir Hunger.​​​ Mark und Tina-Maria kochen oft, das merkt man gleich.

Gerichte für Kinder

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Gerichte für Kinder

Für Kinder kochen – keine leichte Aufgabe! Und dabei tägliche Herausforderung im Familienalltag. Genau zu diesem Thema haben Anke und Sandra vom Maggi Kochstudio gemeinsam mit Mark von Daddylicious.de fünf Bloggerinnen eingeladen. Das Ergebnis? Tolle Rezeptideen mit vielen guten Zutaten.

Ihr Tipp lautet: die Kinder mitmachen lassen. Wer mit aussuchen, schneiden, helfen, kochen und kleckern darf, dem schmeckt es auch gleich viel besser.
Auch das kreative Kochen ohne Rezept kommt heute nicht zu kurz. Der Tisch biegt sich unter leckeren frischen Zutaten, die Auswahl ist groß. ​

​​​Heike und Dajana entscheiden sich dafür, eines der neuen Produkte einfach abzuwandeln, die Hähnchenbrust kommt statt ganz nun in Würfeln aufs Blech, wird mit einem der neuen Produkte mariniert und mit Spargel und anderem Gemüse lecker überbacken. Es ist eine Situation, die wir alle aus dem Kochalltag kennen: Die Familie hat Hunger! Wir schauen in den Kühlschrank und den Vorratsschrank und improvisieren. Darin sind wir Mütter Meisterinnen!

Mein Beitrag zum gemeinsamen Essen ist "Gemüse mit Ziegenkäse vom Blech", weil es so herrlich schnell geht und ich Ziegenkäse liebe. Zuhause verwende ich Ziegenkäse nur für die „Eltern-Seite“ des Backblechs, auf die „Kinder-Seite“ kommt gewürfelter Schafskäse, geriebener Emmentaler oder Parmesan. So bekommt jeder am Tisch genau das, was er am liebsten mag - und das alles ohne Extra-Aufwand von einem Blech.

Z​​​u Tisch

Wir setzen uns an die Tafel des Maggi Kochstudios und starten mit der Vorspeise. Moment noch, erst wird sie hübsch angerichtet und fotografiert. Das beherrschen unsere Gäste, kein Wunder – sie alle betreiben Blogs, in denen sie vom Kochen, Reisen und Basteln und noch viel mehr mit ihren Familien berichten. Von liebevoll dekorierten Tellern schmeckt es unseren Kindern nochmal so gut. Wir dekorieren, knipsen und lassen es uns gut schmecken.

Maggi Blogger-Event Gruppe am Tisch

​​An Gesprächsstoff mangelt es uns nicht. Jeder von uns berichtet, was ihm beim Essen für seine Kinder besonders wichtig ist. Mark ist stolz darauf, dass sein Sohn noch kein Fast-Food-Lokal von innen gesehen hat. Bei ihm Zuhause wird frisch gekocht, das muss nicht immer super aufwendig sein. Sein Sohn probiert gerne – ein Traum.

Süßer Ab​schluss

Nicht, dass wir noch nicht satt wären. Aber die Nachspeise geht ja bekanntlich in einen separaten Nachtisch-Magen. Und auch der soll heute nicht leer bleiben. Das Schichtdessert „Vanilla-Blueberry“​ mit zerstoßenen Oreo-Keksen überzeugt zum Abschluss alle – und weil sie so gut aussehen, probieren wir, kurz vorm Platzen, auch noch Sandras frische gefüllte Knusperkissen.

Maggi Blogger-Event Nachtische

Fazit des Events: gemeinsame Mahlzeiten stärken die Familie

So kritisch und mäkelig unsere Kinder auch sein mögen, wir bleiben unserer Mission treu und versorgen sie gut. Frisch gekochte Mahlzeiten bereichern das Familienleben – da sind sich alle an unserer Tafel einig. Beim gemeinsamen Essen im Familienkreis fühlt sich jeder wohl, erzählt von seinem Tag und es wird gelacht – das verbindet! Wir Großen greifen manchmal zu Tricks und mischen püriertes Gemüse unter das Püree oder füllen Frikadellen mit Paprika. Kinder, verzeiht es uns! Wir meinen es gut mit euch! Ihr seid uns so wichtig, dass ihr uns im wahrsten Sinne zum Kochen bringt. Es muss auch nicht immer besonders sein. Im Gegenteil: frisch und einfach ist manchmal viel mehr wert. Einfach gut. Was euch Kindern daran besonders gefallen wird: so haben wir mehr Zeit um mit euch zu Spielen.

P.S.: Herzlichen Dank an Mark und unsere Teilnehmer!

Deren Blogs findet ihr unter:
www.daddylicious.de​
www.blogz​eit39.de
www.mitkinderaugen.com
www.genussgoldaufwolke10.de
www.honey-loveandlike.de
www.johannarundel.de

Tierisch gute Snacks

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Tierisch gute Snacks

Tierisch gute Snacks: Willkommen zur Genusssafari - mit selbstgemachten Schildkröten, Schnecken und Schlangen aus Kiwi, Pizzateig und Wiener Würstchen. Die Warnung „Vorsicht bissig!“ gilt dann für dich und nicht für die Tiere.

Kochen für Kinder

Eine ausgewogene Ernährung & ein aktiver Lebensstil für gesündere & glücklichere Kinder
maggi kochen-fuer-kinder

Alle Artikel in der Übersicht

Alle unsere Artikel und Themenwelten auf einen Blick

Zum Magazin