Susanne Maggi Kochstudio Expertin
Mit seinem köstlichen Aroma und seinem zarten, roten Fleisch, das wie Butter auf der Zunge zergeht, steht der Lachs nicht nur bei mir ganz oben auf der Lieblings-Liste. Er zählt auch zu den Lieblingsfischen der Deutschen. Ein guter Grund, meine liebsten Lachs Rezepte mit euch zu teilen!
Video

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Lachs – ein echter Wunderfisch

Lachs schmeckt nicht nur gut, sondern hat auch viele gute Nährstoffe, wie Omega-3-Fettsäuren. Deswegen gehört er auch zu den gesündesten Fischen! Alles zu Herkunft, Aufbewahrung, Geschmack und Verwendung findest du in unserem Kochratgeber zu Lachs.  

Leckere Fischgerichte für Einsteiger

Lachs einfach zubereiten

Lachstartar als besondere Vorspeise

Lachstartar gehört definitiv zu den Vorspeisen, bei denen deine Gäste einfach ins Staunen kommen. Aus Sicherheitsgründen verwenden wir in unseren Rezepten Räucherlachs.

Dieses Lachstartar mit Avocado und Sesam im asiatischen Style überzeugt mit fruchtiger Mango und einem leckeren Limetten-Sesam-Dressing. Die Mango harmoniert wunderbar mit der Avocado und dem Lachs und wird durch das säuerliche Dressing perfekt abgerundet.

Geschmacklich ganz anders ist dieses Lachstartar auf Gurken-Minz-Salat. Super frisch mit einem Tartar aus fein gewürfeltem Lachs, Tomaten und Paprika auf einem Bett aus Gurkensalat mit Minze und erfrischendem Skyr-Dressing. Nachmachen lohnt sich!

Lachsnudeln – leckere Rezept

Unter den Lach Rezepten gehören für mich immer noch die Lachsnudeln zur Spitzenklasse. Super, dass es sie in so vielen leckeren Varianten gibt!

Ganz einfach und unkompliziert, aber trotzdem schmackhaft und edel sind Bandnudeln mit Lachs. Mit unserem Rezept für Tagliatelle in Lachs-Sahne-Sauce kannst du gar nichts falsch machen und deine Gäste gehörig beeindrucken. Lachs-Sahne-Sauce ist dir zu langweilig? Dann probiere doch mal dieses tolle Rezept für Bandnudeln mit Lachs und Blattspinat, die dir und deinen Gästen auf der Zunge zergehen werden. Abgerundet mit gerösteten Pinienkernen ist dieses Gericht nicht nur ein Gaumen- sondern auch ein echter Augenschmaus.

Wenn es schön frisch und leicht sein soll, kann ich die Penne mit Lachs-Zucchini-Sauce sehr empfehlen. Cremige Sahnesoße und zartes Lachsfilet trifft auf frischen Rucola, fruchtige Cocktailtomaten und knackige Zucchini – einfach eine himmlische Geschmackskombination! Dieses Gericht eignet sich besonders im Frühjahr und Sommer.

Lachslasagne – der Klassiker neu interpretiert

Die Königin unter den Nudelgerichten ist immer noch die Lasagne! Gepaart mit Lachs wird sie zu einem ganz besonderen Leckerbissen. Vor allem mit Spinat schmeckt sie uns, weswegen ich euch gleich zwei Varianten vorstellen möchte. Diese Lachs-Spinat-Lasagne ähnelt der klassischen Lasagne am meisten; auch hier werden Soße, Lachs und Lasagneblätter abwechselnd geschichtet und mit Käse überbacken. In dieser Version der Blattspinat-Lasagne mit Lachs wird der Lachs von nur zwei Nudelschichten umhüllt, welche auf einem leckeren Spinatbett liegen. Zusammen mit cremiger Sahnesoße ergibt dies ein Gericht, das du sicher nicht nur einmal nachkochen wirst.

Lachs im Ofen – ganz besonders lecker!

Im Ofen lassen sich mit Lachs einfach herrliche Gerichte zaubern. Nicht nur Lasagne, auch cremige Aufläufe und Lachsgratins, leckere Lachsquiche, Flammkuchen und Tartes mit Lachs bieten sich an – ob an Alltagen für deine Familie oder auch an Festtagen für Gäste. Hier stelle ich dir die leckersten Lachsgerichte vor, die im Ofen zubereitet werden!

Lachsgratin Rezepte

Dieses Rezept ist ein Muss für alle Spargelliebhaber: knuspriges Lachs-Spargel-Gratin. Lachs und Spargel werden mit Kartoffeln in einer leckeren Sahnesoße schonend im Ofen gegart. Ein außergewöhnliches Gericht, das in der Spargelzeit besonders lecker schmeckt. 

Ein weiteres Rezept, das du unbedingt probieren musst, ist unser Brokkoli-Lachs-Gratin. Es ist super einfach und schnell zubereitet und wird mit Mandelplättchen oder Pinienkernen garniert, deren Duft einfach jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. 

Lachs im Blätterteig

Dieses Rezept für Lachsfilet im Blätterteig lässt jedes Herz etwas höherschlagen. Dank der Blätterteig-Hülle bleibt das Lachsfilet innen schön saftig und zart. Es ist in nur zwanzig Minuten vorbereitet, so kannst du die 25 Minuten Backzeit perfekt zum Aufräumen nutzen, bevor deine Gäste ankommen.

Bei dieser Broccoli-Blumenkohl-Tarte mit Räucherlachs isst das Auge mit, denn sie schmeckt nicht nur köstlich, sondern sieht auch klasse aus! Durch den Räucherlachs wird die Tarte wunderbar herzhaft und überzeugt mit ihrem köstlichen Duft.

Lachs Quiche

Der französische Klassiker Quiche schmeckt mit Lachs ganz besonders lecker, weswegen ich euch gleich zwei Varianten vorstelle.

Die Lachs-Spinat-Quiche ist etwas einfacher in der Zubereitung und besticht mit ihren tollen Geschmackskombinationen. Lachs und Spinat harmonieren einfach hervorragend miteinander und hier wird das Ganze noch mit würzigem Fetakäse überbacken, was für ein besonderes Geschmackserlebnis sorgt.

Diese Lachs-Quiche wird mit frischem Mürbeteig hergestellt und verlangt deshalb ein kleines bisschen mehr Geschick. Blumenkohl, Frühlingszwiebeln und die Lachsfilets werden auf dem Boden verteilt und mit einer köstlich cremigen Masse aus Eiern und Sahne übergossen. Das Endergebnis? Grandios!

Lachs Flammkuchen

Flammkuchen hat auf der Liste meiner Lieblingsgerichte ziemlich weit oben einen festen Platz ergattert. Auch Zuhause ist Flammkuchen ganz schnell zubereitet – doch probiere es doch mal mit diesem Lachs Flammkuchen mit herzhaftem Räucherlachs anstelle von Schinken! Knackige Frühlingszwiebeln dürfen natürlich als Belag auch nicht fehlen. So wird der Klassiker in Nullkommanichts ganz neu erfunden und schmeckt auch ohne Fleisch schön deftig.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Deine Susanne