Content Editor

Asiatische Rezepte: Entdecke die Aromen der halben Welt


Wer von asiatischer Küche spricht, denkt oft an fernöstliche Rezepte aus Thailand, China oder Vietnam. Tatsächlich umfasst Asien aber den größten und bevölkerungsreichsten Teil der Erde. So zählen Russland, die Mongolei, Indien, Korea, Japan, Indonesien und viele andere Länder auch dazu.

Obwohl die Region riesig ist und eine Vielzahl an unterschiedlichen Küchen umfasst, haben wir hier in Westeuropa ein klares Bild der südost-asiatischen Küche vor Augen. Besonders die aromatische Küche Chinas, Thailands und Vietnams ist beliebt und bekannt. So haben wir für dich einige interessante Rezepte dieser Länder zusammengestellt. Auch in die Küchen Japans, Koreas und Indiens kannst Du noch tiefer eintauchen und dich mit uns auf Entdeckungsreise begeben.


Viel Reis und frisches Gemüse aus dem Wok


Die fernöstliche Küche bietet abwechslungsreiche Rezepte, die sich allein schon aus den Zutaten und Gewürzen der einzelnen Länder und Regionen ergeben. Bedenke, dass allein China 27 mal größer als Deutschland ist! Gemein haben die Küchen des Fernen Ostens die Liebe zu Reis, Nudeln und frischem Gemüse – bevorzugt aus dem Wok. Auch Soja ist als Milch und Tofu, aber vor allem als Sojasauce in verschiedensten Rezepturen fester Bestandteil des Gewürzschränkchens. Dazu kommen aufregende Aromen von Gewürzen wie Ingwer, Zitronengras, Limettenblättern und Thaibasilikum.


Pho Bo und Tom Kha Gai: Zwei Suppen erobern die Welt


Suppen sind essentiell für die asiatische Esskultur und haben ihren Siegeszug in der Welt angetreten. Wie wäre es zum Beispiel mit der berühmten thailändischen Hühnersuppe mit Kokosmilch, Limette, Galgant und Zitronengras – Tom Kha Gai? Die Tom Kha Gai​ ist gleichzeitig scharf, sauer, süß, salzig – und unheimlich lecker. Ebenso bekannt wie schmackhaft ist auch die vietnamesische Nudelsuppe Pho, mit Rindfleisch als Pho Bo und mit Hühnchen Pho Ga genannt. Nelken, Kardamom-Kapseln, Zimt und Anissterne verleihen dieser Suppe einen besonders exotischen Geschmack, der nach Belieben mit Thai-Basilikum, Koriander oder Minze abgerundet werden kann. Wir haben für dich eine besonders leckere vegetarische Version des vietnamesischen Rezepts auf Lager: Pho mit Shiitake-Pilzen, sowie eines für die beliebte Pho Bo-Variante mit Rindfleisch​. Beide Rezepte sind auf jeden Fall ein Geschmackserlebnis für Deinen Gaumen.


Frühlingsrollen und Sommerrollen: Asiens Version von Maultaschen


Auch die lecker gefüllten Sommer- und Frühlingsrollen Vietnams sind inzwischen weltweit bekannt und beliebt, ebenso die Wan Tans oder Dumplings aus China. Während jeder die knusprig frittierten Frühlingsrollen kennt, so sind die leckeren vietnamesischen Sommerrollen für manche noch ein Geheimtipp. Im Unterschied zur Frühlingsrolle wird die Sommerrolle kalt serviert und nicht frittiert. Vielmehr wird eine in Wasser eingeweichte Reisoblate mit Salat, Gemüse, Fleisch oder Garnelen, Reisnudeln sowie Kräutern, wie Koriander und Minze, gefüllt. Dazu wird meist Hoisin-Sauce oder ein Dip auf Fischsaucen-Basis serviert. Wir haben für dich zwei Rezepte zum Genießen ausgesucht: Zum einen vietnamesische Sommerrollen mit Hühnchen​, zum anderen Roastbeef-Sommerrollen mit Sticky Sesam Sauce.


Wan Tans – man kann sie frittieren, kochen, dämpfen oder anbraten


Ein echter Allrounder der asiatischen Küche ist das Dim Sum. Dumplings oder Wan Tan sind beliebte und sehr bekannte Formen davon. Das sind kleine, gefüllte Teigtaschen ähnlich den hier allseits bekannten italienischen Ravioli. Die Wan Tans kannst Du mit beliebigen Zutaten füllen und entweder als Suppeneinlage oder als Fingerfood servieren. Hier haben wir ein leckeres Rezept für gedämpfte Garnelen-Spinat-Dumplings mit scharfer Sauce​.


Salate, Spieße, Fingerfood – asiatische Vorspeisen


Streetfood und Fingerfood aus sogenannten Garküchen erfreut sich in ganz Asien großer Beliebtheit. Wir haben Dir eine kleine Auswahl der beliebtesten Klassiker, wie Fleischspieße, lauwarme Salate und Sandwiches, zusammengestellt. Fruchtiger Glasnudelsalat mit Sesam-Hähnchen und Mango und die dazu passende Kokos-Garnelen in Panko-Panade mit Mango Dip​ sind ideal für exotische Sommerabende auf dem Balkon. Dazu passt der Asia-Nudelsalat mit süß-sauren Satee-Spießen​ vom Grill. Wenn Du einfach nur einen leckeren Imbiss auf die Hand willst, dann probiere das vietnamesische Banh Mi-Sandwich.


Pad Thai, Beef Teriyaki und Chop Suey – asiatische Hauptgerichte


Der Wok gehört zur asiatischen Küche, wie die Spätzlepresse in den schwäbischen Haushalt. Der Wok ist das Universalwerkzeug zum Braten, Frittieren, Dünsten und Kochen. Wenn Du keinen hast, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt sich einen zu kaufen. Denn es ist eine Anschaffung, die sich wirklich lohnt. Ebenso bekannt wie der Wok sind viele asiatische Hauptgerichte: chinesische Pekingente, Pad Thai aus Thailand, japanisches Sushi, Bami Goreng aus Indonesien sowie indisches Curry haben sich auf den Speisekarten in der ganzen Welt etabliert. Nicht minder berühmt ist Asien für seine Nudeln. Jedes Land hat dabei seine eigene Nudelspezialität. Chinesische Mie-Nudeln, Sobanudeln aus Japan und Glasnudeln aus Vietnam sorgen für spannende Abwechslung in Deinem Wok.

Wie wäre es also mit einem Klassiker der Thailändischen Küche: Pad Thai mit Garnelen​. Das Nationalgericht Thailands besteht aus gebratenen Reisnudeln mit Ei, die mit anderen Zutaten kombiniert und in den vielen Garküchen des Landes schnell zubereitet, werden. Wenn Du lieber Reis statt Reisnudeln isst, findest Du hier ein Rezept für Gebratenen Reis mit Garnelen. Generell sind Meeresfrüchte in den Küstenregionen Asiens ein fester Bestandteil der Speisekarte. Versuche daher unbedingt auch mal die Sweet Chili Garnelen mit Mango. Wenn Du lieber Fleisch bevorzugst, dann können wir dich vielleicht für Pak Choi Beef Teriyaki​ oder das Bambus-Huhn Shandong begeistern. Das herrlich nussige koreanische Sushi Kimbap​, welches statt rohem Fisch saftige Rinderhüfte enthält, musst Du auch auf alle Fälle ausprobieren.


Vegetarische asiatische Küche


Natürlich gibt es auch in Asien eine große Zahl an Vegetariern, daher wollen wir Dir auch hier eine Auswahl an schmackhaften vegetarischen Rezepten bieten. Etwa die Soba-Nudelpfanne mit Koriander und Erdnüssen​ oder die Gebratenen Nudeln Thai Style. Natürlich darf der bekannte Tofu aus Soja bei der asiatischen Gemüse-Nudelpfanne mit Tofu​ nicht fehlen.


Süßes Asien – Cremes und Reisgerichte


Jetzt brauchst Du nur noch einen Nachtisch für Dein asiatisches Menü. Wie wäre es mit dem Sticky Rice mit Mango aus Thailand oder einer fruchtig-frischen Mango-Papaya-Creme mit Minzsirup​? Beides sind wunderbar authentische Rezepte, die sicher auch bei Deinen Freunden gut ankommen werden.


Matcha, Lassi und geeister Kaffee – so erfrischt sich Asien


Tee gilt in vielen Ländern Asiens als Nationalgetränk – besonders der grüne Tee. Kein Wunder also, dass viele Erfrischungen auf kalten Teegetränken basieren. Während der heißen Sommertage kannst Du Dir mit asiatischem Zitronengras-Eistee oder einem Chia-Maracuja-Minz-Eistee Abkühlung verschaffen. Was im feuchtwarmen Klima Asiens wirkungsvoll ist, kann in Europa schließlich auch nicht falsch sein. Ebenso erfrischend ist der fruchtige Mango-Lassi-Chai​ mit Aromen von Zimt und Kardamom.

Wir hoffen, wir haben Dir die Welt der asiatischen Küche eröffnen können und wünschen Dir viel Spaß beim Kochen sowie einen guten Appetit!​​​​​​​​​

​​​​