Avocado zubereiten

Avocado zubereiten

Cremig, aromatisch und ein absolutes Superfood – kein Wunder, dass die Avocado in den letzten Jahren deutlich an Beliebtheit gewonnen hat und heute in jedem Supermarkt erhältlich ist. Die Butterfrucht gilt als ausgewogener Fettlieferant und harmoniert durch ihren milden Geschmack mit verschiedensten Zutaten. Ob im gemischten Salat, zu Fleisch oder als leckere Guacamole – Avocado ist ein echter Alleskönner! Damit dir in Zukunft jedes Rezept sicher gelingt, haben wir vom MAGGI Kochstudio eine Schritt-für-Schritt-Anleitung fürs Avocado Zubereiten, die du mit allen Avocadosorten durchführen kannst.​

Schritt für Schritt zum Avocado-Genuss!

Schritt 1: Avocado halbieren

Avocado zubereiten - Schritt 1

Zunächst mit einem scharfen Messer die Avocado an der langen Seite am Kern entlang rundherum einschneiden. Anschließend die Avocado in beide Hände nehmen und die zwei Hälften in entgegengesetzter Richtung zueinander drehen, so dass sie sich voneinander lösen.​

Schritt 2: Kern entfernen

Avocado zubereiten - Schritt 2

Um den Avocadokern aus der einen Hälfte zu lösen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die einfachste Methode, den Avocadokern herauszulösen, ist die Messer-Methode. Dabei musst du mit einem scharfen Messer leicht in den Kern schlagen, so dass das Messer stecken bleibt. Jetzt kannst du den Kern ganz einfach herausdrehen und lösen. ​

Hast du kein scharfes Messer zur Hand, kannst du auch mit einem Esslöffel vorsichtig am Kern entlangfahren und ihn dadurch heraushebeln. 
Möchtest du die Butterfrucht anschließend zerkleinern und zum Beispiel zu Guacamole verarbeiten? Dann kannst du sie auch einfach erneut an der Längsseite mit einem Messer zerteilen und den Kern ganz einfach mit den Fingern aus dem Avocado-Viertel lösen.

Schritt 3: Fruchtfleisch lösen

Avocado zubereiten - Schritt 3

Auch beim Auslösen des Fruchtfleisches gibt es verschiedene Methoden. Die Einfachste ist das Auslöffeln aus der Schale mit Hilfe eines Esslöffels. ​

Wenn du Avocado-Scheibchen möchtest, einfach die ungeschälten Hälften mit der flachen Seite auf ein Brett legen und mit einem scharfen Messer Scheiben schneiden. Anschließend kannst du die Schale mit Hilfe eines Messers von den Scheibchen vorsichtig abziehen.

Tipps und Tricks zur Avocado Zubereitung

Um zu erkennen, ob eine Avocado den richtigen Reifegrad hat, einfach leicht in sie hineindrücken. Gibt sie etwas nach, ist sie bereit für die Zubereitung. Eine weitere Methode um herauszufinden, ob die Avocado reif ist, ist der Stiel-Test. Wenn der Stilansatz leicht mit den Finger zu entfernen ist und die darunterliegende Stelle hell und grün ist, hat deine Avocado den perfekten Reifegrad erreicht. 

Damit nach der Avocado Zubereitung die Frucht schön grün bleibt und keine braunen Flecken entstehen, kannst du ein paar Spritzer Zitronensaft über das Fruchtfleisch träufeln. Auch wenn du nur eine Hälfte verarbeiten möchtest, ist dieser Tipp sehr hilfreich: einfach etwas Zitronensaft aufs Fruchtfleisch geben und die Avocado-Hälfte im Kühlschrank kühlstellen – so bleibt sie bis zum nächsten Tag frisch!

Leckere Rezepte mit Avocado

Gerade im Sommer sind kalte Avocadogerichte eine erfrischende Möglichkeit, Familie und Freunde zu verwöhnen. Ob im Salat oder als würzige Guacamole – mit Avocadorezepten sorgst du für cremige Geschmacksvariationen! Probiere zum Beispiel den Avocado-Krabben Cocktail, der nicht nur ein echter Blickfang ist, sondern in Kombination mit einem knusprigen Baguette intensiven Genuss garantiert. Oder wie wäre es mit einem Hauch Spaniens auf dem Teller? Probiere dafür einfach die Avocados auf catalanische Art, die mit Rosinen und Pinienkernen für einzigartiges Aroma sorgen.

Auch warm zubereitet ist das Superfood ein voller Erfolg: Komme zum Beispiel in den Genuss der cremigen Tagliatelle mit Avocado und Räucherlachs oder probiere die knusprigen Avocadoringe aus dem MAGGI Kochstudio. Ganz egal für welches Gericht du dich entscheidest, mit der Anleitung für das Avocado Zubereiten gelingt es dir garantiert! 

Wir vom MAGGI Kochstudio wünschen viel Erfolg und guten Appetit!​​

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen