Maggi

Fragen, Feedback Anmerkungen?

Bitte gib deine Frage oder dein Anliegen ein

Step by Step: Fisch & Fleisch

Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Schritt 1

Fleisch je nach Größe 30-60 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit es beim Anbraten Raumtemperatur angenommen hat.

Schritt 2

Fleisch mit Küchenkrepp trocken tupfen und in die heiße Pfanne legen. Feuchtes Fleisch würde eher gekocht als angebraten und gebräunt.

Schritt 3

Zum Anbraten Pfanne und Fett starker Hitze erhitzen. Die richtige Brattemperatur ist erreicht, wenn das Steak oder Medaillon sofort satt zu zischen beginnt, wenn du es ins Fett hältst. Tipp: Hitzebeständiges Öl verwenden!

Schritt 4

Fleisch nun von beiden Seiten anbraten. Dabei bildet sich eine schützende Kruste und der Fleischsaft bleibt im Inneren. Zum Wenden am besten Holz- oder Kunststoffbesteck verwenden: Das schont die Oberfläche von beschichteten Pfannen. Das Fleisch nicht mit der Gabel einstechen, da sonst der Fleischsaft austritt.

Schritt 5

Zum Fertiggaren die Hitze reduzieren, sonst wird das Fleisch zäh und trocken.

Schritt 6

Im Anschluss ans Braten (oder direkt davor) Fleisch würzen. Vor dem Servieren sollten dickere Fleischstücke wie Steaks oder Hähnchenbrustfilets in Alufolie gewickelt etwa zehn Minuten „ruhen“, damit sich die Fleischsäfte gleichmäßig verteilen und beim Anschneiden (quer zur Faser!) kaum Saft austritt.

Wähle deinen Druck:

Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen