Frischen Fisch aufbewahren

Frischen Fisch aufbewahren

Du kennst das bestimmt: Du bist im Supermarkt vor der Fischtheke und hast richtig Lust auf einen leckeren Fisch. Im Kopf hast du dir schon ein tolles Rezept ausgedacht, das du deinen Liebsten am Abend gerne servieren möchtest. Du greifst zu und kaufst genügend Fisch für deine Familie ein, erinnerst dich aber erst nach dem Einkauf, dass ihr doch an dem Abend schon zum Essen eingeladen seid! Kein Grund zu verzweifeln, denn wir, vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie du frischen Fisch aufbewahren kannst, ohne dass er verdirbt!

Ein erfolgreicher Plan für die Aufbewahrung

Fisch sollte bekanntlich immer so schnell wie möglich zubereitet werden. Für den Fall, dass mal was dazwischen kommt, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, hier einige einfache Tipps, mit deren Hilfe du den Leckerbissen auch noch später genießen kannst. Halte dich ganz einfach an die folgenden drei Schritte, und schon ist dein Fisch gerettet!

Anleitung

Schritt 1

Frischfisch möglichst am Einkaufstag, spätestens am Tag danach zubereiten.

Schritt 2

Zur Aufbewahrung bis zum Verarbeiten den Fisch auf einen Teller geben und mit Frischhaltefolie abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Tipp: Am kältesten ist es auf der Glasplatte über dem Gemüsefach.

Schritt 3

Frischen Fisch, der länger aufbewahrt werden soll, gleich nach dem Einkauf einfrieren.


Wir, vom MAGGI Kochstudio, wünschen viel Erfolg und guten Appetit!

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen