Ganz einfach Granatapfelkerne entfernen

Ganz einfach Granatapfelkerne entfernen

Das Fruchtfleisch bei Granatäpfeln besteht aus vielen roten Kernen, die besonders saftig und aromatisch schmecken! Aber wie lassen sich die leckeren Kerne am leichtesten gewinnen, ohne dabei unschöne Granatapfelsaft-Flecken auf der Kleidung zu hinterlassen? Wir vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie du die Granatapfelkerne entfernen kannst und das absolut einfach und ohne Spritzer. So kannst du die schmackhafte Frucht im Handumdrehen zum süßen Dessert, zu Fleisch und Fisch oder ganz einfach als Snack für zwischendurch genießen! ​

Granatapfelkerne entfernen: So geht’s!

Unsere Anleitung für das Granatapfelkerne-Entfernen hilft dir in nur drei Schritten, die leckere Frucht zu schälen und zu entkernen. ​

Schritt 1

Granatapfel Kerne entfernen - Schritt 1

Um das Fruchtfleisch (die Kerne) auszulösen, eine große Schüssel mit kaltem Wasser füllen und den Gr​anatapfel​ anschneiden. Anschließend in der Schüssel Unterwasser weiter aufbrechen und die Schale von den Kernen lösen. ​

Schritt 2

Granatapfel Kerne entfernen - Schritt 2

Die essbaren Kerne sinken zu Boden, Schale und weiße Häutchen schwimmen an der Oberfläche.​​
Die Schale kann so ganz einfach aus dem Wasser herausgenommen werden. ​

Schritt 3

​Als letztes einfach das Wasser und die verbleibenden Stücke der Schale abgießen, sodass nur die Kerne in der Schüssel übrigbleiben.

Die Granatapfelkerne können sofort verzehrt werden oder Süßspeisen und Salate dekorieren. Vorsicht: Der rote Saft hinterlässt Flecken, die nicht ausgewaschen werden können.

© GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH​

Leckere Rezepte mit Granatapfelkernen

Ob im Dessert, zum Fisch oder zu Fleisch – mit den aromatischen Granatapfelkernen lassen sich die verschiedensten Gerichte zaubern. Wie wäre es zum Beispiel mit saftigem Putenfleisch mit Backobstfüllung und Granatapfel-Sauce? Oder begeistere deine Freunde und Liebsten mit unserem zarten Wildlachsfilet mit Granatapfel. Auch im Salat sind Granatapfelkerne eine willkommene Zutat, die für eine intensive Geschmacksvielfalt sorgen. Probiere zum Beispiel den Superfood Salat mit Hähnchenbrust und Granatapfel. Natürlich lässt sich die saftige Frucht auch zu süßen Leckereien optimal verwenden. Lass von unserem Kaiserschmarrn mit Orangen-Granatapfel-Kompott begeistern oder genieße die würzig-süße Kardamom-Panna-Cotta mit Granatapfel.

Egal für welches Rezept du dich entscheidest, mit unserer Anleitung zum Granatapfelkerne-Entfernen, gelingt dir jedes Gericht garantiert!

Granatapfelsaft gewinnen

Möchtest du nicht nur Granatapfelkerne entfernen, sondern den leckeren Granatapfelsaft gewinnen? Kein Problem! Dafür musst du die Frucht einfach nur in zwei Hälften schneiden. Anschließend kannst du mit Hilfe einer Citrus-Presse den Granatapfel ganz leicht auspressen –genauso wie bei Orangen oder Zitronen. Aber vorsichtig: Der Saft schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern er färbt auch sehr stark! Deshalb sollte man sich vor Spritzern in Acht nehmen und nicht zu viel Kraft beim Auspressen aufwenden.

Wir vom MAGGI Kochstudio wünschen viel Erfolg und guten Appetit!

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen