Zitronengras

Zitronengras

Zitronengras (auch Lemongras) erfreut sich dank seines herrlich frischen Aromas großer Beliebtheit. Diese Gewürzpflanze aus der asiatischen Küche hat es längst auch in unsere Supermärkte geschafft und bietet geschmacklich eine willkommene Abwechslung. Du kannst Zitronengras verwenden für verschiedene asiatische Rezepte und erfrischende Getränke.

​ Du hast zwar schon von Zitronengras gehört, hast aber noch nie damit gekocht? Dann wird es jetzt höchste Zeit! Wir vom MAGGI Kochstudio unterstützen dich mit hilfreichen Tipps: Zitronengras schneiden, verarbeiten und vieles mehr. So wird dein erstes Zitronengras-Gericht garantiert ein echter Volltreffer!

Zitronengras Zubereitung:

Schritt 1

Zitronengras - Schritt 1

Kurz das Zitronengras putzen indem du es mit etwas Wasser abwäscht. Dann von den Zitronengrasstängeln das Wurzelende abschneiden oder den Anschnitt nachschneiden, und das Zitronengras schälen indem du äußere vertrocknete Blätter entfernst.​

Schritt 2

Zitronengras - Schritt 2

Den hellen Teil der Stängel in feine Ringe schneiden oder das Zitronengras fein hacken. Die oberen, grünen Blattteile werden in diesem Fall nicht verwendet.

Schritt 3

Zitronengras - Schritt 3

Die Zitronengrasringe kann man nun entweder im Mörser zerstampfen (z.B. als Zutat für Würzpasten) oder in Suppen und Eintopfgerichten mitkochen (und servieren).

Schritt 4

Zitronengras - Schritt 4

Wenn man die aromatischen Stängel lediglich mitkocht, aber vor dem Servieren wieder entfernt, die oberen Blattspitzen abschneiden, die Stängel etwas weich klopfen und verknoten.

Kann man Zitronengras mitessen?

Grundsätzlich sind alle Bestandteile von Zitronengras essbar. Viele entfernen allerdings nach dem Kochen das Zitronengras, da die feste Struktur als unangenehme empfunden wird, wenn man darauf kaut. Tipp: Beim Zitronengras mitkochen einfach größere Stücke verwenden, wenn du sie anschließend wieder entfernen möchtest.

Zitronengras einfrieren

Du möchtest Zitronengras einfrieren, um es haltbar zu machen? Kein Problem, in Gefrierbeuteln kannst du das Zitronengras mehrere Monate lagern. Wenn du Zitronengras aufbewahren möchtest, kannst du es allerdings auch problemlos mehrere Wochen im Gemüsefach deines Kühlschranks aufbewahren.

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen