Pikante Kuchen

Pikante Kuchen

Wenn wir an Kuchen denken, dann denken wir automatisch auch an Nachspeisen und süße Variationen – dabei gibt es leckere Kuchen auch als deftige Variante! Ob tolle Quiches oder leckere Tartes – mit verschiedensten Zutaten kombiniert, schmecken diese pikanten Kuchen einfach köstlich und können nicht nur gut vorbereitet werden, sondern machen auch aus jedem Essen ein absolutes Highlight. Ob als Vorspeise oder Hauptgang – mit pikanten Kuchen landest du bestimmt einen Volltreffer. Und damit deine Rezepte auch gelingsicher sind und du alle wichtigen Informationen über Quiches und Tartes auf einen Blick hast, verschaffen wir, vom MAGGI Kochstudio dir hier einen Überblick.

Pikante Kuchen: Quiches, Tartes und Co.

Quiches und Tartes sind Spezialitäten der französischen Küche. Sie werden klassischerweise in runden, flachen Formen gebacken. Herzhafte Varianten bestehen aus einem knusprigen Boden meist aus Mürbeteig, einem pikanten Belag aus Fleisch, Fisch oder Gemüse sowie einer würzigen Eier- oder Käsesahnehaube.

Formen, Zutaten und Zubereitung von Quiches und Tartes

Die Variationsbreite ist schier unendlich: Vom Klassikern wie Quiche Lorraine oder Zwiebelkuchen bis hin zu raffinierten Varianten wie Spargel-Quiche mit Walnüssen, Broccoli-Quiche mit Forelle oder kleine, feine Mini-Quiches im Muffinblech machen ordentlich was her.

Zubereitung und Rezepte

Quiches​ und Tartes sind sehr gut vorzubereiten und eignen sich als Vorspeise oder Hauptgericht gleichermaßen. Tipp: Der Mürbeteig für eine leckere Quiche kann sehr gut auf Vorrat hergestellt werden: In Frischhaltefolie hält er sich im Kühlschrank ein bis zwei Wochen.
Wir, vom MAGGI Kochstudio wünschen guten Appetit!​

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen