Bánh mì

0
45 Min
Mittel
Erschwinglich
Lara Maggi Kochstudio Expertin
Da schlagen unsere Streetfood-Herzen höher! Marinierter Schweinebauch, kross gebraten und dünn aufgeschnitten, würzig eingelegtes Gemüse und frische Kräuter auf einem fluffigen Baguette. Die Rede ist von Bánh mì, einem unglaublich leckeren vietnamesischen Sandwich, das inzwischen auch die europäische Streetfood-Szene erobert hat.

Zutaten

-
3 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

200 g
Rettich
200 g
Karotten
1 TL
Salz
5 EL
Zucker
150 ml
Reisessig
200 ml
Wasser
400 g
Schweinebauch
1 Beutel
1 
Gurke
12 Stängel
frischer Koriander
1 
Baguette
3 EL
THOMY Delikatess-Mayonnaise
1 EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
3737
kJ
894
kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
61
g
18
g
Kohlenhydrate
davon Zucker
57
g
47
g
Ballaststoffe
11
g
Eiweiß
28
g
Salz
3.2
g
Alle Angaben pro Portion
KOCHDAUER
:
Dein Timer ist abgelaufen
Erneut Timer stellen?
Ja, bitte!
Später vielleicht
Lass uns kochen

Zubereitung

Lass uns kochen
45 Minuten
Schritt 1
10 Min
Für das eingelegte Gemüse geschälte Karotten und Rettich in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit 2 EL Zucker und Salz vermengen. Anschließend mit der Hand alles einige Minuten durchkneten, bis das Wasser austritt und das Gemüse weich wird. Bánh mì
Schritt 2
5 Min
Gemüse in ein Sieb geben, gut abspülen und abtropfen lassen. In einem Messbecher Reisessig und lauwarmes Wasser mischen, 3 EL Zucker darin auflösen. Das Gemüse in ein verschließbares, sauberes Glas geben, mit dem Essig Sud bedecken und ziehen lassen.
Idealerweise bereitest du das eingelegte Gemüse schon am Vortag zu, dann hat es genügend Zeit zum Durchziehen. Da etwas übrigbleiben wird, hast du dir diese Arbeit für dein nächstes Bánh mì bereits gespart.
Bánh mì
Schritt 3
10 Min
Die Schweinebauchscheiben waschen und trockentupfen. Zusammen mit der MAGGI Food Travel Würzpaste Teriyaki in einen Gefrierbeutel geben und massieren, damit sich die Würzpaste gut verteilt. Ca. 10 Min. marinieren. Bánh mì
Schritt 4
3 Min
In der Zwischenzeit die Gurke waschen und mit dem Sparschäler der Länge nach in breite Streifen schälen. Koriander kurz abbrausen und trockentupfen. Bánh mì
Schritt 5
8 Min
Das Baguette dritteln und so aufschneiden, dass die beiden Hälften hinten noch zusammenhängen. Mit je 1 EL THOMY Delikatess Mayonnaise bestreichen, Gurkenstreifen und 4 Stängeln Koriandergrün belegen. Bánh mì
Schritt 6
9 Min
In einer Pfanne Öl heiß werden lassen. Schweinebauch von beiden Seiten bis zur gewünschten Bräunung braten. Herausnehmen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Auf die vorbereiteten Baguettedrittel verteilen und etwas von dem eingelegten Gemüse darauf geben. Soweit möglich zusammenklappen und reinbeißen.... Bánh mì
Bánh mì

Schritt 1 von 6

Zutaten: 2 EL Zucker, Salz, Karotten, Rettich

Für das eingelegte Gemüse geschälte Karotten und Rettich in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit 2 EL Zucker und Salz vermengen. Anschließend mit der Hand alles einige Minuten durchkneten, bis das Wasser austritt und das Gemüse weich wird.

Bánh mì

Schritt 2 von 6

Zutaten: Wasser, Reisessig, 3 EL Zucker

Gemüse in ein Sieb geben, gut abspülen und abtropfen lassen. In einem Messbecher Reisessig und lauwarmes Wasser mischen, 3 EL Zucker darin auflösen. Das Gemüse in ein verschließbares, sauberes Glas geben, mit dem Essig Sud bedecken und ziehen lassen.

Idealerweise bereitest du das eingelegte Gemüse schon am Vortag zu, dann hat es genügend Zeit zum Durchziehen. Da etwas übrigbleiben wird, hast du dir diese Arbeit für dein nächstes Bánh mì bereits gespart.
Bánh mì

Schritt 3 von 6

Zutaten: MAGGI Food Travel Würzpaste Teriyaki Style, Schweinebauch

Die Schweinebauchscheiben waschen und trockentupfen. Zusammen mit der MAGGI Food Travel Würzpaste Teriyaki in einen Gefrierbeutel geben und massieren, damit sich die Würzpaste gut verteilt. Ca. 10 Min. marinieren.

Bánh mì

Schritt 4 von 6

Zutaten: frischer Koriander, Gurke

In der Zwischenzeit die Gurke waschen und mit dem Sparschäler der Länge nach in breite Streifen schälen. Koriander kurz abbrausen und trockentupfen.

Bánh mì

Schritt 5 von 6

Zutaten: THOMY Delikatess-Mayonnaise, Baguette

Das Baguette dritteln und so aufschneiden, dass die beiden Hälften hinten noch zusammenhängen. Mit je 1 EL THOMY Delikatess Mayonnaise bestreichen, Gurkenstreifen und 4 Stängeln Koriandergrün belegen.

Bánh mì

Schritt 6 von 6

Zutaten: THOMY Reines Sonnenblumenöl

In einer Pfanne Öl heiß werden lassen. Schweinebauch von beiden Seiten bis zur gewünschten Bräunung braten. Herausnehmen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Auf die vorbereiteten Baguettedrittel verteilen und etwas von dem eingelegten Gemüse darauf geben. Soweit möglich zusammenklappen und reinbeißen....

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.