MAGGI Rezeptidee fuer Broccoli-Ricotta-Pastete

Broccoli-Ricotta-Pastete

Ein gut geeignetes Partyrezept ist die Broccoli-Ricotta-Pastete, denn sie kann einfach in großen Portionen zubereitet werden und eignet sich auch gut als Fingerfood. Viel Spaß bei der Zubereitung.
  (2)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 386.76
    kcal
  • 36.19g
    Kohlenh.
  • 20.02g
    Eiweiß
  • 18.15g
    Fett
Alle Angaben pro Stück
Paprika

Diese bunten Leckerbissen haben wir wahrscheinlich alle im Gemüsefach unseres Kühlschranks. Paprika können nicht nur schnell und einfach zu verschiedenen Rezepten verarbeitet werden, sondern schmecken noch dazu einfach toll und verleihen deinem Lieblingsgericht Farbe und Geschmack. Damit du deine Liebsten in Zukunft nicht mehr nur vom Genuss überzeugen, sondern ihnen auch interessante Informationen über Paprika geben kannst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, das Wichtigste über das knackige Knaller-Gemüse für dich zusammengestellt.

Mehr erfahren
Brokkoli

Der Name Brokkoli (auch Broccoli) stammt aus dem Italienischen, seine ursprüngliche Heimat wird im östlichen Mittelmeerraum vermutet. Deutscher Brokkoli ist in den Sommermonaten bis Herbst erhältlich, ganzjährig wird der Bedarf durch Importe (Spanien, Italien) gedeckt.

Mehr erfahren
Rapsöl

Du verwendest Rapsöl häufig zum Kochen? weißt aber eigentlich nicht viel über das flüssige Fett? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben die wichtigsten Fakten über Rapsöl für dich zusammengefasst, damit du ab jetzt immer genau weißt wofür du es am besten verwenden kannst, um tolle Gerichte zuzubereiten.

Mehr erfahren
Frischkäse – streichzarter Käsegenuss!

Was gibt es besseres als einen Hauch von cremigem Frischkäse auf einer Scheibe Brot? Der weiche Käse schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern kann auch in verschiedensten Gerichten verwendet werden. Doch wie wird Frischkäse eigentlich hergestellt und worauf muss man beim Einkauf besonders achten? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben diese und noch weitere Fragen für dich geklärt.

Mehr erfahren
Tomate

Wir alle kennen und lieben sie, die Tomate. Dieses rote Gemüse ist bestimmt auch in deinem Gemüsefach zu finden. Kein Wunder, denn Tomaten sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern schmecken auch noch richtig lecker. Ob als würzige Pastasauce, als Belag für den Pizzateig, oder ganz klassisch als Zutat im gemischten Salat​ – Tomaten gehen immer.
Du denkst jetzt vielleicht du kennst die Alleskönner-Gemüsesorte bereits in und auswendig, aber wir, vom MAGGI Kochstudio, haben noch weitere zusätzliche Informationen für dich. Wusstest du zum Beispiel schon...

Mehr erfahren
Ricotta

Ricotta muss man einfach lieben. Ob als leckere Cannelloni-Füllung, als Bestandteil von tollen Saucen, oder in Kombination mit etwas Süßem als köstliches Dessert – dieser Käse ist ein echter Alleskönner und ist aus unseren Kühlschränken gar nicht mehr wegzudenken. Du hast bisher noch nicht oft mit Ricotta gekocht? Dann wird es höchste Zeit, dass du es ausprobierst und deine Liebsten mit tollen Ricotta-Rezepten überraschst, die geschmacklich keine Wünsche offen lassen. Wir, vom MAGGI Kochstudio liefern dir alle Informationen, die du brauchst, damit Einkauf und Zubereitung ein Kinderspiel werden und viel Zeit zum Genießen bleibt.

Mehr erfahren
Parmesan - Parmigiano - Reggiano

​​​Was wäre ein tolles Nudelgericht ohne Parmesan-Käse als Highlight oben drauf? Der italienische Genuss aus dem Kühlregal macht aus einem gewöhnlichen Rezept einen echten Genuss und kann zum Verfeinern verwendet werden, schmeckt aber auch pur, als kleiner Snack für zwischendurch, absolut lecker. Du bist ein Fan von Parmesan und bist auf der Suche nach Tipps und Tricks für Einkauf und Zubereitung? Wir, vom MAGGI Kochstudio, liefern dir alles, was du schon immer über den leckeren Hartkäse wissen wolltest.

Mehr erfahren
Eier

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten und wertvolle Nährstoffe – das Ei hat in der Küche einiges zu bieten.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 8 Stück

Ansicht
  • EierEierEier 
  • Filoteig10  Blätter  Filoteig10  Blätter  Filoteig 
  • Parmesan (frisch gerieben)50  g  Parmesan (frisch gerieben)50  g  Parmesan (frisch gerieben) 
  • schwarzer Pfeffer a.d. Mühleschwarzer Pfeffer a.d. Mühleschwarzer Pfeffer a.d. Mühle 
  • Ricotta250  g  Ricotta250  g  Ricotta 
  • Tomaten in Öl70  g  Tomaten in Öl70  g  Tomaten in Öl 
  • Walnusskerne (grob gehackt)50  g  Walnusskerne (grob gehackt)50  g  Walnusskerne (grob gehackt) 
  • Frischkäse250  g  Frischkäse250  g  Frischkäse 
  • Maggi Würze, 125 g Maggi Würze, 125 g 2  EL  Maggi Würze, 125 g 2  EL  Maggi Würze, 125 g  
  • THOMY Reines RapsölTHOMY Reines Rapsöl3,5  EL  THOMY Reines Rapsöl3,5  EL  THOMY Reines Rapsöl 
  • Broccoli500  g  Broccoli500  g  Broccoli 
  • rote Chilischoterote Chilischote1  rote Chilischote 
Broccoli richtig putzen

Ähnlich wie Blumenkohl besteht auch Broccoli aus sogenannten Röschen, welche noch nicht voll entwickelte Blütenstände sind. Aber nicht nur die Röschen können gegessen werden, sondern auch die zarten Blätter und Stängel. Durch die gute Bekömmlichkeit ist der Broccoli beliebt in allen möglichen Varianten. Damit du alle Gerichte, von Broccoli-Gratin bis Broccoli-Schnitzelröllchen, genießen kannst, erklären wir vom MAGGI Kochstudio​ dir, wie du ihn zubereitest. Das Gemüse kann sowohl roh als auch gar verzehrt werden und muss nicht nur im Ganzen zubereitet werden. Viele Rezepte beinhalten Broccoli in zerkleinerter Form, wie zum Beispiel als Broccoli-Sauce oder Blumenkohl-Broccoli-Suppe mit Knusperkapern. In einem Broccoli-Lachs-Gratin oder bei gratiniertem Schweinefilet mit Broccoli bleibt das Gemüse allerdings ganz. Broccoli kann mit einer Vielfalt an Zutaten zubereitet werden und bietet dadurch viel Abwechslung.

Ob zu Fisch, Fleisch oder vegetarisch, Broccoli kann als Beilage, aber auch als Hauptgericht, mit Käse überbacken oder pur, in einer Lasagne oder mit Nudeln, genossen werden. Entdecke mit uns vom MAGGI Kochstudio die besten Rezepte für das Gemüse und bereite ein Gemüsecurry mit Kokos, Ofen-Tortelloni mit Broccoli​ und Frischkäse oder Hackbällchen und Broccoli in Rahmsauce zu. Folgende Anleitung vom MAGGI Kochstudio wird dir bei der richtigen Zubereitung helfen. Wenn du dich an die einzelnen Schritte hältst kann nichts mehr schiefgehen und dein Broccoli-Rezept gelingt garantiert!

Zum Tipp
Frische Chilischoten vorbereiten

Viele von uns lieben scharfe Gerichte - was passt da besser dazu als eine frische Chilischote? Ob thailändisch, mexikanisch oder indisch, feurige Gerichte sind sehr beliebt. Der Ursprung der Chilischote liegt in Mittel-und Südamerika. Die weißen Kerne im Inneren sind es, die der Chilischote ihre Schärfe verleihen. Die "Schärfe" der Chilis wird in Schärfegraden (von 0 bis 10) gemessen. Chilis gibt es in vielen verschiedenen Sorten und Varianten im Supermarkt. Man kann sie frisch, eingelegt, getrocknet, oder auch als Pulver kaufen. Wenn man dünne, frische Chilis zu Hause trocknen möchte, dauert das ca. 4-6 Wochen. Du bist ein Fan von Chili und möchtest gerne wissen, wie man frische Chilischoten richtig vorbereitet? Dann bist du hier genau richtig, denn in der nachfolgenden Anleitung zeigen wir dir wie’s geht:​

Zum Tipp
Die Frische von Eiern testen

Jeder kennt das wohl: Man möchte spontan einen Kuchen backen oder sich das Sonntagsei zubereiten und hat keine Ahnung, ob die Eier, die im Kühlschrankfach stehen, noch gut sind oder schon das Zeitliche gesegnet haben. Manchmal hilft da leider auch das Haltbarkeits- bzw. das Legedatum nicht weiter. Doch um zu testen, ob es sich um frische Eier handelt, muss man nicht erst den Verkostungs-Selbstversuch starten. Wir vom MAGGI Kochstudio haben für dich hilfreiche Eiertests, die dir garantiert zeigen werden, ob deine Eier noch gut sind. ​

Zum Tipp
Broccoli richtig putzen

Ähnlich wie Blumenkohl besteht auch Broccoli aus sogenannten Röschen, welche noch nicht voll entwickelte Blütenstände sind. Aber nicht nur die Röschen können gegessen werden, sondern auch die zarten Blätter und Stängel. Durch die gute Bekömmlichkeit ist der Broccoli beliebt in allen möglichen Varianten. Damit du alle Gerichte, von Broccoli-Gratin bis Broccoli-Schnitzelröllchen, genießen kannst, erklären wir vom MAGGI Kochstudio​ dir, wie du ihn zubereitest. Das Gemüse kann sowohl roh als auch gar verzehrt werden und muss nicht nur im Ganzen zubereitet werden. Viele Rezepte beinhalten Broccoli in zerkleinerter Form, wie zum Beispiel als Broccoli-Sauce oder Blumenkohl-Broccoli-Suppe mit Knusperkapern. In einem Broccoli-Lachs-Gratin oder bei gratiniertem Schweinefilet mit Broccoli bleibt das Gemüse allerdings ganz. Broccoli kann mit einer Vielfalt an Zutaten zubereitet werden und bietet dadurch viel Abwechslung.

Ob zu Fisch, Fleisch oder vegetarisch, Broccoli kann als Beilage, aber auch als Hauptgericht, mit Käse überbacken oder pur, in einer Lasagne oder mit Nudeln, genossen werden. Entdecke mit uns vom MAGGI Kochstudio die besten Rezepte für das Gemüse und bereite ein Gemüsecurry mit Kokos, Ofen-Tortelloni mit Broccoli​ und Frischkäse oder Hackbällchen und Broccoli in Rahmsauce zu. Folgende Anleitung vom MAGGI Kochstudio wird dir bei der richtigen Zubereitung helfen. Wenn du dich an die einzelnen Schritte hältst kann nichts mehr schiefgehen und dein Broccoli-Rezept gelingt garantiert!

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: