MAGGI Rezeptidee fuer Laugenröllchen mit zwei verschiedenen Füllungen

Laugenröllchen mit zwei verschiedenen Füllungen

Du suchst nach einem leckeren Snack? Dann probiere das Rezept für Laugenröllchen mit einer Füllung aus Ricotta, Bacon und Apfel und einer Frischkäse-Fleischwurst-Füllung. Dieser Snack ist ideal für eine kleine Pause. Wie dir das gelingt, zeigt dir das MAGGI Kochstudio.
(0)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 149.91
    kcal
  • 19.91g
    Kohlenh.
  • 5.99g
    Eiweiß
  • 4.99g
    Fett
Alle Angaben pro Portion

 

 

Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp
Lauch vorbereiten

Lauch, oder auch Porree genannt, ist ein Gemüse, das du bestimmt des Öfteren schon im Supermarkt gesehen hast. Die Lauchstangen, die in unterschiedlichen Stärken erhältlich sind, können sehr vielseitig eingesetzt werden und geben dank ihrem zwiebelartigen Geschmack deinen Rezepten das gewisse Etwas. Du möchtest gerne Gerichte mit Lauch zubereiten, fragst dich aber wie man die Zwiebel, den weißen Schaft oder die langen hellgrünen Blätter vorbereitet und welche Teile davon man eigentlich verwenden kann? Wir, vom MAGGI Kochstudio, sagen es dir und machen dich zum Experten, was das Thema Lauch betrifft. In den folgenden Schritten beschreiben wir dir genau, wie du das Gemüse vorbereitest. Dank der genauen Anleitung steht dem Lauch-Genuss ab jetzt nichts mehr im Wege! ​

Zum Tipp
Äpfel verarbeiten

Äpfel gründlich mit warmem Wasser waschen und mit einem Tuch trocken reiben, um die Wachsschicht zu entfernen.

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4