Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vegetarisch Abendessen Date

Bunter Gemüseauflauf

86
60 Min
Einfach
Anke Maggi Kochstudio Expertin
Eine schöne Alternative zum klassischen Gemüse ist der bunte Gemüseauflauf. Als Beilage zum Fleisch oder als eigenständiger Hauptgang ein Genuss. MAGGI zeigt dir wie einfach er gelingt.

Zutaten

-
4 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

300 g
rote Paprikaschoten
600 g
Zucchini
500 g
Brokkoli
270 g
Möhren
125 ml
Wasser
250 g
Crème fraîche
100 g
Gouda, gerieben

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
379 kcal
Protein
16 g
Kohlenhydrate
16 g
Fette
28 g
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

60 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
Schritt 2
8 Min
Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen, und in Scheiben schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Gemüse in eine flache Auflaufform geben.
Schritt 3
6 Min
Möhren putzen, waschen, schälen, raspeln und auf dem Gemüse in der Auflaufform verteilen.
Schritt 4
25 Min
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und Maggi Gemüse Brühe auflösen. Topf von der Kochstelle nehmen und Crème fraîche unterrühren. Die Soße über den Auflauf gießen. Im Backofen ca. 20 Min. garen.
Schritt 5
20 Min
Gouda darüber verteilen und weitere 20 Min. überbacken. Auf Tellern anrichten und servieren. Dazu passen Schweinemedaillons und Salzkartoffeln oder Reis.
Bunter Gemüseauflauf

Schritt 1 von 5

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.

Bunter Gemüseauflauf

Schritt 2 von 5

Zutaten: rote Paprikaschoten, Zucchini, Brokkoli

Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen, und in Scheiben schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Gemüse in eine flache Auflaufform geben.

Bunter Gemüseauflauf

Schritt 3 von 5

Zutaten: Möhren

Möhren putzen, waschen, schälen, raspeln und auf dem Gemüse in der Auflaufform verteilen.

Bunter Gemüseauflauf

Schritt 4 von 5

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und Maggi Gemüse Brühe auflösen. Topf von der Kochstelle nehmen und Crème fraîche unterrühren. Die Soße über den Auflauf gießen. Im Backofen ca. 20 Min. garen.

Bunter Gemüseauflauf

Schritt 5 von 5

Gouda darüber verteilen und weitere 20 Min. überbacken. Auf Tellern anrichten und servieren. Dazu passen Schweinemedaillons und Salzkartoffeln oder Reis.

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 8

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
G Gaby
Uhr

Sollte der broccoli nicht gekocht werden vorher

C Christiane
Uhr

Wirklich sehr sehr lecker und einfach. Wird es hier nun häufiger geben :-)

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

das freut uns sehr!

G Giesi
Uhr

Die Soße bedeckt nicht mal die Hälfte des Gemüses. Mit öfter umrühren und Deckel drauf war es lecker. 👎🏻

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Giesi, verwende beim nächsten Mal bitte eine Auflaufform mit einer kleineren Grundfläche- dann sollte es gut klappen. Viele grüße, Anke

S Sabine
Uhr

Den Broccoli vorher kurz blanchieren, der Auflauf hat aber sehr lecker geschmeckt. Schnell und einfach zum zubereiten

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Freut uns zu hören!

S Sabine
Uhr

Der Auflauf war sehr lecker. Ich habe das Gemüse ganz kurz vorgekocht. In der Aufkaufform war das gesamte Gemüse mit Soße bedeckt. Der Käse wurde richtig schön braun. Selbst am nächsten Tag schmeckte der Auflauf immer besser.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Danke, Sabine, das klingt richtig gut!

e enna17
Uhr

Haben das Rezept ausprobiert und uns genau an die Anleitung gehalten. Leider ist das Gemüse sehr unterschiedlich gar geworden. Im unteren Bereich, in dem die Soße war, schmeckte das Gemüse lecker und war gar. Im oberen Bereich war leider keine Soße, so dass das Gemüse dort noch sehr kanckig war - auch nach einer extra Runde im Ofen. Hatten die Soßenmenge auch nicht mehr korrigiert, da wir dachten, das Rezept wird schon stimmen.Entweder müsste das Rezept etwas nachgebessert werden oder jeder muss für sich etwas improvisieren, so dass letztlich das ganze Gemüse muss in Flüssigkeit ist, dann ist es lecker!

MKS Expert
Uhr
Expert

Schade, dass euer Ergebnis nicht wie gewünscht ausgefallen ist.Beim nächsten Mal könntet ihr drei Dinge probieren: Es kann helfen eine kleinere Auflaufform zu nehmen oder das Gemüse in kleinere Stücke zu schneiden. Ansonsten das Gemüse einmal nach 20 Minuten (bevor der Käse dazu kommt) umrühren, so verteilt sich die Hitze besser.Hoffentlich klappt es beim nächsten Mal! Herzliche Grüße aus dem Maggi Kochstudio

K Katharina
Uhr

Also ich habe das Rezept ausprobiert und muss sagen das schmeckt wirklich sehr sehr sehr sehr lecker!!!! Das Gemüse ist schön saftig und wunderbar gewürzt. Kann ich wirklich weiterempfehlen :)

MKS Expert
Uhr
Expert

Danke für deine Rückmeldung, Katharina :-)

N Nadine
Uhr

Oder einfach das Gemüse vorher kochen, dann ist es weich und muss nicht mehr solange in den Ofen

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Nadine, das geht natürlich auch! Viele Grüße, Anke

Mehr Kommentare laden