Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vegetarisch Abendessen Date

Bunter Gem├╝seauflauf

255
60 Min
Einfach
Anke Maggi Kochstudio Expertin
Eine sch├Âne Alternative zum klassischen Gem├╝se ist der bunte Gem├╝seauflauf. Als Beilage zum Fleisch oder als eigenst├Ąndiger Hauptgang ein Genuss. MAGGI zeigt dir wie einfach er gelingt.

Zutaten

-
4Portionen
+

Dieses Gericht wurde f├╝r 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten m├╝ssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgr├Â├čen: Tipps & Tricks

300 g
rote Paprikaschoten
600 g
Zucchini
500 g
Broccoli
270 g
M├Âhren
125 ml
Wasser
250 g
Cr├Ęme fra├«che
100 g
Gouda, gerieben

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgr├Â├čen

Wenn die Mengen vergr├Â├čert werden, verl├Ąngert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gew├╝rze etwas sparsamer einsetzen und lieber sp├Ąter mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen nat├╝rlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

W├Ąhle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren m├Âchtest und w├Ąhle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

N├Ąhrwerte anzeigen

Energie
379,45 Kilocalories
Protein
16,35 Grams
Kohlenhydrate
15,68 Grams
Fette
27,60 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

60 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 200┬░C Ober-/Unterhitze (170┬░C Umluft) vorheizen.
Schritt 2
8 Min
Paprikaschoten waschen, Kerne und wei├če Innenh├Ąute entfernen und in Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen, und in Scheiben schneiden. Broccoli putzen, waschen und in R├Âschen teilen. Gem├╝se in eine flache Auflaufform geben.
Schritt 3
6 Min
M├Âhren putzen, waschen, sch├Ąlen, raspeln und auf dem Gem├╝se in der Auflaufform verteilen.
Schritt 4
25 Min
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und Maggi Gem├╝se Br├╝he aufl├Âsen. Topf von der Kochstelle nehmen und Cr├Ęme fra├«che unterr├╝hren. Die So├če ├╝ber den Auflauf gie├čen. Im Backofen ca. 20 Min. garen.
Schritt 5
20 Min
Gouda dar├╝ber verteilen und weitere 20 Min. ├╝berbacken. Auf Tellern anrichten und servieren. Dazu passen Schweinemedaillons und Salzkartoffeln oder Reis.
Bunter Gem├╝seauflauf

Schritt 1 von 5

Backofen auf 200┬░C Ober-/Unterhitze (170┬░C Umluft) vorheizen.

Bunter Gem├╝seauflauf

Schritt 2 von 5

Zutaten: rote Paprikaschoten, Zucchini, Broccoli

Paprikaschoten waschen, Kerne und wei├če Innenh├Ąute entfernen und in Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen, und in Scheiben schneiden. Broccoli putzen, waschen und in R├Âschen teilen. Gem├╝se in eine flache Auflaufform geben.

Bunter Gem├╝seauflauf

Schritt 3 von 5

Zutaten: M├Âhren

M├Âhren putzen, waschen, sch├Ąlen, raspeln und auf dem Gem├╝se in der Auflaufform verteilen.

Bunter Gem├╝seauflauf

Schritt 4 von 5

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und Maggi Gem├╝se Br├╝he aufl├Âsen. Topf von der Kochstelle nehmen und Cr├Ęme fra├«che unterr├╝hren. Die So├če ├╝ber den Auflauf gie├čen. Im Backofen ca. 20 Min. garen.

Bunter Gem├╝seauflauf

Schritt 5 von 5

Gouda dar├╝ber verteilen und weitere 20 Min. ├╝berbacken. Auf Tellern anrichten und servieren. Dazu passen Schweinemedaillons und Salzkartoffeln oder Reis.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke f├╝r deine Bewertung!
Wir freuen uns ├╝ber deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben m├Âchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 5

0/4000
Bitte gib nur g├╝ltige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gr├╝nden nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
S Sabine
Uhr

Den Broccoli vorher kurz blanchieren, der Auflauf hat aber sehr lecker geschmeckt. Schnell und einfach zum zubereiten

S Sabine
Uhr

Der Auflauf war sehr lecker. Ich habe das Gem├╝se ganz kurz vorgekocht. In der Aufkaufform war das gesamte Gem├╝se mit So├če bedeckt. Der K├Ąse wurde richtig sch├Ân braun. Selbst am n├Ąchsten Tag schmeckte der Auflauf immer besser.

e enna17
Uhr

Haben das Rezept ausprobiert und uns genau an die Anleitung gehalten. Leider ist das Gem├╝se sehr unterschiedlich gar geworden. Im unteren Bereich, in dem die So├če war, schmeckte das Gem├╝se lecker und war gar. Im oberen Bereich war leider keine So├če, so dass das Gem├╝se dort noch sehr kanckig war - auch nach einer extra Runde im Ofen. Hatten die So├čenmenge auch nicht mehr korrigiert, da wir dachten, das Rezept wird schon stimmen.Entweder m├╝sste das Rezept etwas nachgebessert werden oder jeder muss f├╝r sich etwas improvisieren, so dass letztlich das ganze Gem├╝se muss in Fl├╝ssigkeit ist, dann ist es lecker!

MKS Expert
Uhr
Expert

Schade, dass euer Ergebnis nicht wie gew├╝nscht ausgefallen ist.Beim n├Ąchsten Mal k├Ânntet ihr drei Dinge probieren: Es kann helfen eine kleinere Auflaufform zu nehmen oder das Gem├╝se in kleinere St├╝cke zu schneiden. Ansonsten das Gem├╝se einmal nach 20 Minuten (bevor der K├Ąse dazu kommt) umr├╝hren, so verteilt sich die Hitze besser.Hoffentlich klappt es beim n├Ąchsten Mal! Herzliche Gr├╝├če aus dem Maggi Kochstudio

K Katharina
Uhr

Also ich habe das Rezept ausprobiert und muss sagen das schmeckt wirklich sehr sehr sehr sehr lecker!!!! Das Gem├╝se ist sch├Ân saftig und wunderbar gew├╝rzt. Kann ich wirklich weiterempfehlen :)

MKS Expert
Uhr
Expert

Danke f├╝r deine R├╝ckmeldung, Katharina :-)

N Nadine
Uhr

Oder einfach das Gem├╝se vorher kochen, dann ist es weich und muss nicht mehr solange in den Ofen

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Nadine, das geht nat├╝rlich auch! Viele Gr├╝├če, Anke

Mehr Kommentare laden