Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nudeln Abendessen Date

Cremige Hackfleisch-Nudelpfanne

97
30 Min
Einfach
Melanie Maggi Kochstudio Expertin
Keine Lust auf aufwendiges kochen, aber trotzdem Hunger auf was Leckeres? Wie wäre es mit einer cremigen Hackfleisch-Nudelpfanne mit Paprika und Tomaten? Das Rezept ist schnell, einfach und schmeckt richtig lecker. Probiere es doch einfach mal aus.

Zutaten

-
3 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

50 g
Zwiebeln
150 g
rote Paprikaschote(n)
100 g
Tomaten
1 EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
250 g
Hackfleisch, gemischt
700 ml
Wasser
150 g
Penne Rigate
50 g
Schmand

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
492 kcal
Protein
25 g
Kohlenhydrate
47 g
Fette
22 g
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

30 Minuten
Schritt 1
6 Min
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Paprikaschote waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und in Würfel schneiden.
Schritt 2
18 Min
In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Die Zwiebel- und Paprikawürfel zugeben und mitbraten. 600 ml Wasser zugießen und aufkochen. Die Nudeln zugeben. Bei mittlerer Wärmezufuhr zugedeckt ca. 10 Min. kochen, bis die Nudeln gar sind.
Schritt 3
6 Min
In einem Messbecher 100 ml kaltes Wasser mit Maggi Fix für Paprika-Hack Pfanne verrühren und zugießen. Die Tomatenwürfel und den Schmand zugeben und kurz aufkochen. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen.
Cremige Hackfleisch-Nudelpfanne

Schritt 1 von 3

Zutaten: Zwiebeln, rote Paprikaschote(n), Tomaten

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Paprikaschote waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und in Würfel schneiden.

Cremige Hackfleisch-Nudelpfanne

Schritt 2 von 3

Zutaten: Zwiebeln, rote Paprikaschote(n), THOMY Reines Sonnenblumenöl, Hackfleisch, gemischt, Wasser, Penne Rigate

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Die Zwiebel- und Paprikawürfel zugeben und mitbraten. 600 ml Wasser zugießen und aufkochen. Die Nudeln zugeben. Bei mittlerer Wärmezufuhr zugedeckt ca. 10 Min. kochen, bis die Nudeln gar sind.

Cremige Hackfleisch-Nudelpfanne

Schritt 3 von 3

Zutaten: Tomaten, Wasser, Maggi Fix für Paprika Hack Pfanne, Schmand

In einem Messbecher 100 ml kaltes Wasser mit Maggi Fix für Paprika-Hack Pfanne verrühren und zugießen. Die Tomatenwürfel und den Schmand zugeben und kurz aufkochen. Nach Belieben mit gehackter Petersilie bestreuen.

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 7

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
S SAV
Uhr

Wäre heutzutage passend, wenn MagiFixes nicht mehr Weizenmehl enthalten wurden, dann wäre auch solche schnelle Hilfen auch für uns mit Gluten Problemen nutzbar.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Sav, das ist ein guter Punkt. Ich gebe es gerne an meine Kollegen aus dem Produktmanagement weiter. Es gibt übrigens viele glutenfreie Maggi-Produkte.

O Olga
Uhr

Das schmeckt so super

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

freut uns, liebe Olga!

B Burrgitt
Uhr

Kann das nicht ohne Fix zubereiten

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

bestimmt, aber mit Fix ist es einfacher :-)

K KuestenNicy
Uhr

Super lecker, schnell und einfach. Geht auch mit Restnudeln vom Vortag und Mozzarella.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo KuestenNicy, danke für dein Lob und deinen Tipp! Lieben Gruß, Anke

s soistes66
Uhr

150 Gramm Nudeln für 3 Personen (50 Gramm p.P. ) halte ich für etwas realitätsfern.100 Gramm als Hauptgericht ist schon realistischer und man wird satt.Also einfach 2 Beutel MaggieFix verwenden und den Rest so übernehmen.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo soites66, das geht natürlich auch. Wenn du gute Esser am Tisch hast, lohnt es sich, gleich die doppelte Menge zu kochen. Lasst es euch gut schmecken! Lieben Gruß, Anke

2 2Anna8
Uhr

Super schnelles Rezept. Bitte nur ergänzen wann man wie viel ml Wasser man hinzufügt. Ist beim ersten Lesen sehr verwirrend.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Anna! Vielen Dank für dein Kommentar und den Hinweis :). Wir haben die Mengenangaben im Rezept ergänzt. Viel Freude mit unseren Rezepten! Liebe Grüße aus dem MAGGI Kochstudio

M Melissa
Uhr

Mal eine dumme Frage, aber ich bin "neu" was das kochen betrifft:Kochst du die Nudeln vorher ab? Da im Text steht 10min köcheln lassen bis die Nudeln gar sind :)

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Melissa, die Nudeln werden ungekocht zugegeben und garen in der Sauce- so nehmen sie den Geschmack sehr gut an. Lieben Gruß, Anke

Mehr Kommentare laden