MAGGI Rezeptidee fuer Exotischer Obstsalat

Exotischer Obstsalat

Süßes Salat Rezept mit allerlei süßen und sauren Früchten und einer exotischen, cremigen Sauce mit süßem Honig und leicht scharfem Ingwer. Mache deinen Obstsalat zu einem besonderen Genuss. Da ist das Sommerfeeling schon vorprogrammiert.
  (2)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

0 Kommentare
  • 259.14
    kcal
  • 40.27g
    Kohlenh.
  • 2.83g
    Eiweiß
  • 8.82g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Birne

Das saftige Obst schmeckt nicht nur an heißen Sommertagen, sondern ist auch im Winter ein beliebter Snack für zwischendurch. Damit du beim nächsten Einkauf alle hilfreichen Informationen zu Birnen im Kopf hast, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, hier das Wichtigste über die Frucht für dich zusammengeschrieben.

Mehr erfahren
Apfel

Der Apfel ist ein Kernobst aus der Familie der Rosengewächse und stammt ursprünglich aus China, wo es rund 20 Wildarten gibt. Von hier aus hat sich der Apfel vermutlich über den Kaukasus in die ganze Welt verbreitet und zählt heute zu den beliebtesten Obstarten überhaupt. Auch die Deutschen sind Apfelliebhaber – keine andere Obstsorte wird hierzulande so gern und viel gegessen. Kein Wunder! Die süße Frucht schmeckt nicht nur pur sehr gut, sondern man kann aus ihr auch leckere und abwechslungsreiche Gerichte zubereiten.
Vom herzhaften Blattsalat mit Apfel und frittiertem Ziegenkäse, über weihnachtliche Bratäpfel mit Marzipanfüllung​, bis hin zum köstlichen Apfeltaschen​ – das MAGGI Kochstudio bietet dir eine riesige Rezepte-Vielfalt, der schnellsten und leckersten Apfelspeisen!

Mehr erfahren
Kiwi

Großfruchtige Kiwis werden in China seit über 1.000 Jahren kultiviert. Es handelt sich um ovale Beeren von bis zu 8 cm Länge mit dünner, meist behaarter Schale. Die Schalenfarbe kann von grün bis braun variieren. Das Fruchtfleisch ist ebenfalls grün, darin eingelassen sind viele kleine, dunkle Samen.
Der Name „Kiwi“ wurde aus marktstrategischen Gründen in Neuseeland erfunden und geht auf den Vogel mit selbem Namen zurück. Den Großteil der weltweiten Produktion macht die Sorte „Hayward“ aus, die einen feinen, süß-säuerlichen Geschmack sowie lange Haltbarkeit mitbringt. Die erste unbehaarte Sorte ist „Top Star Vantini“ aus Italien.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 6  Portionen

Ansicht
  • Ingwer (gemahlen)1  Messerspitze  Ingwer (gemahlen)1  Messerspitze  Ingwer (gemahlen) 
  • KiwisKiwisKiwis 
  • Kokosmilch6  EL  Kokosmilch6  EL  Kokosmilch 
  • Kokoschips50  g  Kokoschips50  g  Kokoschips 
  • OrangenOrangen2  Orangen 
  • Zitronensaft2  EL  Zitronensaft2  EL  Zitronensaft 
  • Weintrauben, blau u. kernlos250  g  Weintrauben, blau u. kernlos250  g  Weintrauben, blau u. kernlos 
  • Zimt1/2  TL  Zimt1/2  TL  Zimt 
  • Datteln (getrocknet)100  g  Datteln (getrocknet)100  g  Datteln (getrocknet) 
  • ÄpfelÄpfelÄpfel 
  • BirnenBirnenBirnen 
  • Honig, flüssig1  EL  Honig, flüssig1  EL  Honig, flüssig 
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen:

Wir freuen uns über deine Meinung
Kommentar schreiben
4000 Zeichen verfügbar / 4000
Wir freuen uns auf deine Kommentare, bitten jedoch darum, folgende Verhaltensregeln zu beachten:

1. Wir schätzen einen respektvollen Umgang. Beleidigende Kommentare und Beschimpfungen werden entfernt. Über konstruktive Kritik hingegen freuen wir uns sehr.
2. Tipps, Anregungen und Austausch auf MAGGI.de stehen im Vordergrund. Diskussionen zu anderen Themen, Werbung sowie kommerzielle Inhalte werden entfernt.

MAGGI übernimmt keine Haftung und Verantwortung für von Nutzern eingestellte Kommentare oder Verlinkungen.
Unser Moderationsteam ist in der Regel werktags von 9-18 Uhr für dich da.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Deine Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail an verbraucherservice@de.nestle.com widerrufen werden. Damit wir dir Informationen zukommen lassen können, die für dich interessant sind, werden deine Daten für die Dauer der Einwilligung mit den von dir ggf. früher oder zukünftig erfassten Daten zusammen gespeichert.
Sicherheitsabfrage

Wir wollen an dieser Stelle wirklich deine persönliche Bewertung anzeigen. Um künftig zu verhindern, dass automatische Bewertungssysteme diese verfälschen, haben wir einen Captcha eingebaut. Vielen Dank für dein Verständnis.

* diese Angaben sind verpflichtend
(0) Kommentare zu diesem Rezept