MAGGI Rezeptidee fuer Fleisch-Fondue mit dreierlei Saucen

Fleisch-Fondue mit dreierlei Saucen

Suchst du nach Abwechslung beim Fondue? Dann probiere das leckere Fleisch-Fondue Rezept mit würzigem Erdnussdip, scharfer Blitz-BBQ-Sauce und Frühlingszwiebel-Rosmarin-Aioli aus dem MAGGI Kochstudio.
  (1)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 733.31
    kcal
  • 30.37g
    Kohlenh.
  • 67.45g
    Eiweiß
  • 37.36g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Joghurt

Diesen cremigen, weißen Frühstücksklassiker muss man einfach lieben. Ob in Kombination mit einem leckeren Müsli oder mit Obst – mit Joghurt aus dem Becher kann man immer wieder aufs Neue genussvoll in den Tag starten. Du bist ein Fan von dem leckeren Milchprodukt und möchtest gerne mehr über Joghurt erfahren? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben alle wichtigen Informationen rund um den Star aus dem Kühlregal für dich zusammengefasst.

Mehr erfahren
Crème Fraîche

Die cremige, löffelfeste Crème fraîche (auch Schmand, Küchenrahm, Küchensahne) ist Sahne, der Milchsäurebakterien zugesetzt werden. Diese bauen Milchzucker zu Milchsäure ab, wodurch die typische Konsistenz und der angenehm saure Geschmack entstehen. Crème fraîche hat einen Fettgehalt von mindestens 30 Prozent. In den Handel kommt sie als Crème fraîche natur oder mit Kräutern aromatisiert. Figurbewusste greifen für die kalorienarme Zubereitung ihrer Rezepte zur fettreduzierten Crème légère.

Mehr erfahren
Butter

Herrlich cremige Butter ist so gut wie auf jedem Frühstückstisch zu finden und schmeckt in Kombination mit Honig oder Marmelade zu Brot einfach unwiderstehlich. Der streichzarte Genuss wird außerdem zum Backen und Kochen verwendet und gibt unseren Rezepten einen besonderen Geschmack. Du möchtest gerne wissen, wie Butter eigentlich hergestellt wird und welche verschiedenen Buttersorten es gibt? Wir, vom MAGGI Kochstudio, liefern dir alle wichtigen Informationen über die cremige Versuchung.

Mehr erfahren
Schweinefleisch

Was schmeckt zu einem feierlichen Anlass oder zum Sonntagsessen besser als ein leckerer, saftiger Schweinebraten? Für diejenigen, die bei der nächsten Gelegenheit gerne selbst ein Rezept mit Schweinefleisch​ ausprobieren möchten, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, die wichtigsten Tipps und Tricks rund um den zarten Leckerbissen zusammengestellt. ​

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 6 Portionen

Ansicht
  • Maggi Internationale Würzsauce, Texicana Salsa, 500 ml Maggi Internationale Würzsauce, Texicana Salsa, 500 ml 250  ml  Maggi Internationale Würzsauce, Texicana Salsa, 500 ml 250  ml  Maggi Internationale Würzsauce, Texicana Salsa, 500 ml  
  • Maggi Würze Hot, 120 gMaggi Würze Hot, 120 gSpritzern  Maggi Würze Hot, 120 gSpritzern  Maggi Würze Hot, 120 g 
  • Rinderhüfte500  g  Rinderhüfte500  g  Rinderhüfte 
  • Ingwer1  Stück (ca. 3 cm)  Ingwer1  Stück (ca. 3 cm)  Ingwer 
  • KnoblauchzeheKnoblauchzehe1  Knoblauchzehe 
  • Limettensaft1  EL  Limettensaft1  EL  Limettensaft 
  • MAGGI Fond RindMAGGI Fond Rind4  Gläser  MAGGI Fond Rind4  Gläser  MAGGI Fond Rind 
  • Petersilie3  Stängel   Petersilie3  Stängel   Petersilie 
  • Hähnchenbrustfilet250  g  Hähnchenbrustfilet250  g  Hähnchenbrustfilet 
  • Schweinefilet500  g  Schweinefilet500  g  Schweinefilet 
  • Rosmarin1  kleiner Zweig  Rosmarin1  kleiner Zweig  Rosmarin 
  • Zitronensaft1  EL  Zitronensaft1  EL  Zitronensaft 
  • gemischtes Hackfleisch250  g  gemischtes Hackfleisch250  g  gemischtes Hackfleisch 
  • kochendes Wasser100  ml  kochendes Wasser100  ml  kochendes Wasser 
  • Cornichons1  Glas (320 g)  Cornichons1  Glas (320 g)  Cornichons 
  • Erdnussbutter crunchy200  g  Erdnussbutter crunchy200  g  Erdnussbutter crunchy 
  • THOMY Delikatess-Senf, mittelscharf, 100 mlTHOMY Delikatess-Senf, mittelscharf, 100 ml2  TL  THOMY Delikatess-Senf, mittelscharf, 100 ml2  TL  THOMY Delikatess-Senf, mittelscharf, 100 ml 
  • Crème fraîche fettreduziert (15 % Fett)1  EL  Crème fraîche fettreduziert (15 % Fett)1  EL  Crème fraîche fettreduziert (15 % Fett) 
  • Aceto Balsamico2  EL  Aceto Balsamico2  EL  Aceto Balsamico 
  • THOMY Joghurt Salat-Creme, mit 30% frischem Joghurt, 250 ml THOMY Joghurt Salat-Creme, mit 30% frischem Joghurt, 250 ml 1  Glas (250 ml)  THOMY Joghurt Salat-Creme, mit 30% frischem Joghurt, 250 ml 1  Glas (250 ml)  THOMY Joghurt Salat-Creme, mit 30% frischem Joghurt, 250 ml  
  • Maggi Würzmischung 4, für knackige Salate, 60 g Maggi Würzmischung 4, für knackige Salate, 60 g 1  EL (gehäuft)  Maggi Würzmischung 4, für knackige Salate, 60 g 1  EL (gehäuft)  Maggi Würzmischung 4, für knackige Salate, 60 g  
  • Maggi Natur Pur Bio Hühnerbrühe, 130 g Maggi Natur Pur Bio Hühnerbrühe, 130 g 1,5  TL  Maggi Natur Pur Bio Hühnerbrühe, 130 g 1,5  TL  Maggi Natur Pur Bio Hühnerbrühe, 130 g  
  • Zuckerrübensirup2  TL  Zuckerrübensirup2  TL  Zuckerrübensirup 
  • FrühlingszwiebelnFrühlingszwiebeln2  Frühlingszwiebeln 
  • Mixed Pickles1  Glas (225 g)  Mixed Pickles1  Glas (225 g)  Mixed Pickles 
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp
Kochen

Du bist Anfänger in der Küche und möchtest gerne die Grundlagen der Kochkunst lernen? Dann ist das Kochen wohl der meist genutzte und wichtigste Schritt um erste, tolle Gerichte zuzubereiten. Die Technik für die Zubereitung von verschiedenen Speisen ist ganz einfach und du hast im Handumdrehen leckere Rezepte, mit denen du Familie und Freunde überraschen kannst.

Unter dem Begriff "Kochen"​ versteht man im engeren Sinn das Erhitzen einer Flüssigkeit bis zum Siedepunkt. Außerdem natürlich das Zubereiten von Lebensmitteln, wie beispielsweise Nudeln oder Reis. Wenn's mal schnell gehen soll oder wenn du Gäste zu Besuch hast, sind einfache Gerichte mit Nudeln oder Reis am praktischsten und schmecken einfach immer lecker.

Zum Tipp
Ingwer vorbereiten

Ingwer verleiht verschiedensten Rezepten eine peppige Schärfe, die den Geschmack perfekt ergänzt und abrundet. Neben Ingwertee und Suppen kann Ingwer auch in Salaten, Fisch-und Fleischgerichten verwendet werden und schmeckt noch dazu einfach lecker. Ingwer ist heutzutage zwar in Pulverform erhältlich, aber die frische Wurzel schmeckt immer noch am besten und hat ein deutlich stärkeres Aroma. Damit du also deine Ingwerwurzel ganz einfach fürs Kochen vorbereiten kannst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, eine Anleitung für dich zusammengestellt, die Ingwer vorbereiten einfach und gelingsicher macht

Zum Tipp
Lauch vorbereiten

Lauch, oder auch Porree genannt, ist ein Gemüse, das du bestimmt des Öfteren schon im Supermarkt gesehen hast. Die Lauchstangen, die in unterschiedlichen Stärken erhältlich sind, können sehr vielseitig eingesetzt werden und geben dank ihrem zwiebelartigen Geschmack deinen Rezepten das gewisse Etwas. Du möchtest gerne Gerichte mit Lauch zubereiten, fragst dich aber wie man die Zwiebel, den weißen Schaft oder die langen hellgrünen Blätter vorbereitet und welche Teile davon man eigentlich verwenden kann? Wir, vom MAGGI Kochstudio, sagen es dir und machen dich zum Experten, was das Thema Lauch betrifft. In den folgenden Schritten beschreiben wir dir genau, wie du das Gemüse vorbereitest. Dank der genauen Anleitung steht dem Lauch-Genuss ab jetzt nichts mehr im Wege! ​

Zum Tipp
Frühlingszwiebeln putzen

Wer kennt das nicht? Man sieht Frühlingszwiebeln im Supermarkt und hat zwar Ideen für tolle Gerichte im Kopf, aber weiß nicht wie man diese Art der Speisezwiebel richtig zubereitet und geht deshalb einfach weiter. Das war gestern! Denn wir, vom MAGGI Kochstudio, zeigen dir jetzt wie man Frühlingszwiebeln vorbereitet, um daraus tolle Rezepte zu kochen! Dieses Gemüse ist sehr vielseitig und dabei unkompliziert in der Zubereitung. Man muss lediglich darauf achten, dass die Frühlingszwiebeln gründlich geputzt werden und schon kann's losgehen!

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

Schritt 6

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: