MAGGI Rezeptidee fuer Keftedes (Griechische Frikadellen)

Keftedes (Griechische Frikadellen)

Lust auf ein Hauch Mittelmeer? Mache dir einen griechischen Tag mit den feinen Frikadellen aus saftigem Hackfleisch, frischer Minze und kräftigem Schafskäse. Wie du das Rezept für Keftedes ganz einfach hinbekommst, zeigt dir MAGGI.
  (3)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

0 Kommentare
  • 452.91
    kcal
  • 14.66g
    Kohlenh.
  • 31.26g
    Eiweiß
  • 29.87g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Rapsöl

Du verwendest Rapsöl häufig zum Kochen? weißt aber eigentlich nicht viel über das flüssige Fett? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben die wichtigsten Fakten über Rapsöl für dich zusammengefasst, damit du ab jetzt immer genau weißt wofür du es am besten verwenden kannst, um tolle Gerichte zuzubereiten.

Mehr erfahren
Braten im Ofen

Du kennst bestimmt das Gefühl, wenn dir beim Anblick eines leckeren, saftigen Bratens das Wasser im Mund zusammenläuft. Das kannst du jetzt auch deinen Gästen bieten. Egal ob für eine kleine oder große Gruppe, mit einem Braten triffst du immer die richtige Wahl und bereitest Freunden und Familie ein wahres Geschmackserlebnis. Wir, vom MAGGI Kochstudio, stehen dir mit unseren hilfreichen Tipps bei der Zubereitung zur Seite und zeigen dir, wie man einen Braten am besten im Ofen hinbekommt.​

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 4  Portionen

Ansicht
  • Hackfleisch500  g  Hackfleisch500  g  Hackfleisch 
  • Minzeblättchen1  TL  Minzeblättchen1  TL  Minzeblättchen 
  • Petersilie1  EL  Petersilie1  EL  Petersilie 
  • Schafskäse100  g  Schafskäse100  g  Schafskäse 
  • Wasser125  ml  Wasser125  ml  Wasser 
  • Maggi Fix für HackbratenMaggi Fix für Hackbraten1  Beutel  Maggi Fix für Hackbraten1  Beutel  Maggi Fix für Hackbraten 
  • THOMY Reines RapsölTHOMY Reines Rapsöl1  EL  THOMY Reines Rapsöl1  EL  THOMY Reines Rapsöl 
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die sich zwar hervorragend für Rindfleisch, aber darüber hinaus auch für verschiedene Fleischarten eignet. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten nur ein paar Minuten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiter zu braten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt, wie es funktioniert. So gelingt es dir garantiert. ​

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

 

 

Wir freuen uns über deine Meinung
Kommentar schreiben
4000 Zeichen verfügbar / 4000
Wir freuen uns auf deine Kommentare, bitten jedoch darum, folgende Verhaltensregeln zu beachten:

1. Wir schätzen einen respektvollen Umgang. Beleidigende Kommentare und Beschimpfungen werden entfernt. Über konstruktive Kritik hingegen freuen wir uns sehr.
2. Tipps, Anregungen und Austausch auf MAGGI.de stehen im Vordergrund. Diskussionen zu anderen Themen, Werbung sowie kommerzielle Inhalte werden entfernt.

MAGGI übernimmt keine Haftung und Verantwortung für von Nutzern eingestellte Kommentare oder Verlinkungen.
Unser Moderationsteam ist in der Regel werktags von 9-18 Uhr für dich da.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Deine Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail an verbraucherservice@de.nestle.com widerrufen werden. Damit wir dir Informationen zukommen lassen können, die für dich interessant sind, werden deine Daten für die Dauer der Einwilligung mit den von dir ggf. früher oder zukünftig erfassten Daten zusammen gespeichert.
Sicherheitsabfrage

Wir wollen an dieser Stelle wirklich deine persönliche Bewertung anzeigen. Um künftig zu verhindern, dass automatische Bewertungssysteme diese verfälschen, haben wir einen Captcha eingebaut. Vielen Dank für dein Verständnis.

* diese Angaben sind verpflichtend
(0) Kommentare zu diesem Rezept

Die Inhalte unserer Webseiten sind auch als Accelerated Mobile Pages (AMP)-Version verfügbar. Wenn du unsere Webseiten besuchst, z.B. mit deinem Smartphone oder Tablet, ist es möglich, dass die Seiten aus dem Zwischenspeicher von Drittanbietern wie z.B. Google ausgeliefert werden. Google wird den Quelltext unserer Seite nicht verändern. Allerdings haben wir keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung im Hinblick auf deine IP-Adresse durch Google.