MAGGI Rezeptidee fuer Knusprige Entenbrust mit Ananas

Knusprige Entenbrust mit Ananas

  (3)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 502.28
    kcal
  • 11.29g
    Kohlenh.
  • 37.02g
    Eiweiß
  • 34.56g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Ananas

Ananas wachsen vor allem bei hohen Temperaturen und viel Sonne und sind bei uns das ganze Jahr über erhältlich. Das gelbe Fruchtfleisch der Ananas überzeugt durch den herrlich süßen Geschmack. Ob in Salaten, in verschiedensten Desserts oder Smoothies, diese exotische Frucht wird hierzulande sehr vielseitig verwendet. Von außen sieht die Ananas ein bisschen aus wie ein Pinienzapfen, weshalb sie im Englischen auch „pineapple“ genannt wird. Du möchtest gerne mehr über die Herkunft und Lagerung der Ananas erfahren? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben die wichtigsten Fakten für dich zusammengefasst.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 4 Portionen

Ansicht
  • Maggi Würzmischung 1, für gebratenes Fleisch, 78 g Maggi Würzmischung 1, für gebratenes Fleisch, 78 g Maggi Würzmischung 1, für gebratenes Fleisch, 78 g Maggi Würzmischung 1, für gebratenes Fleisch, 78 g  
  • Ananas1/2  Ananas1/2  Ananas 
  • Entenbrustfilets2  (à 400 g)  Entenbrustfilets2  (à 400 g)  Entenbrustfilets 
  • Frühlingszwiebel1/2  Bund  Frühlingszwiebel1/2  Bund  Frühlingszwiebel 
  • Honig1  TL  Honig1  TL  Honig 
  • PfefferPfefferPfeffer 
  • Soja Sauce1  EL  Soja Sauce1  EL  Soja Sauce 
Dünsten

Es gibt bekanntlich verschiedene Kochtechniken, mit denen man Gerichte zubereiten kann. Das Dünsten ist neben dem Anbraten eine der beliebtesten Methoden, bei der die Zutaten schonend zubereitet werden. Du liebst gedünstetes Gemüse und möchtest die Technik selbst ausprobieren? Oder dünstest du deine Zutaten bereits und fragst dich, ob du es richtig machst? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben einige Tipps & Tricks für dich zusammengestellt, damit deine gedünsteten Zutaten ab jetzt noch besser schmecken!

Zum Tipp
Frühlingszwiebeln putzen

Wer kennt das nicht? Man sieht Frühlingszwiebeln im Supermarkt und hat zwar Ideen für tolle Gerichte im Kopf, aber weiß nicht wie man diese Art der Speisezwiebel richtig zubereitet und geht deshalb einfach weiter. Das war gestern! Denn wir, vom MAGGI Kochstudio, zeigen dir jetzt wie man Frühlingszwiebeln vorbereitet, um daraus tolle Rezepte zu kochen! Dieses Gemüse ist sehr vielseitig und dabei unkompliziert in der Zubereitung. Man muss lediglich darauf achten, dass die Frühlingszwiebeln gründlich geputzt werden und schon kann's losgehen!

Zum Tipp
Ananas schneiden

Es gibt kaum eine Obstsorte, die im Sommer so erfrischend und saftig schmeckt wie die Ananas. Ob als Zutat im leckeren Obstsalat, als Topping auf einem fruchtigen Eisbecher, oder frisch aufgeschnitten als willkommener Snack für zwischendurch – dieser gelbe Genuss schmeckt einfach immer! In Geschäften findet man oft Ananas, die schon in Stücke geschnitten und bereit zum Verzehr ist. Für diejenigen, die jedoch eine ganze Ananas kaufen möchten und nicht sicher sind wie man diese Frucht am besten vorbereitet, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, hier eine genaue Anleitung zusammengestellt. Somit ist die Vorbereitung gelingsicher und dem Ananas-Genuss steht passend zum Sommerauftakt nichts mehr im Weg!

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: