Rezept für Lammtopf „Best of Brunch“ | maggi.de

Fragen, Feedback Anmerkungen?

Bitte gib deine Frage oder dein Anliegen ein

 

 

MAGGI Rezeptidee fuer Lammtopf "Best of Brunch"

Lammtopf "Best of Brunch"

Eines der am häufigsten verwendeten Rezepte ist der Lammtopf „Best of Brunch“. Lecker und einfach zuzubereiten schmeckt er allen Fleischfans.
(0)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 338.47
    kcal
  • 16.87g
    Kohlenh.
  • 26.88g
    Eiweiß
  • 17.46g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Sonnenblumenöl

Ursprünglich stammt die leuchtend gelbe Sonnenblume aus Nord- und Mittelamerika, wo sie bereits von den Ureinwohnern kultiviert wurde. Die Spanier brachten die Pflanze nach Europa, wo man sie aber erst relativ spät als Nahrungsmittel nutzte.
Die Sonnenblume gehört zu den Korbblütlern. Über 1.000 Kerne, die botanisch zu den Nüssen zählen, können aus einer Blüte gewonnen werden. Sonnenblumen werden heute in Europa vor allem in südeuropäischen Ländern und in Russland angebaut.

Mehr erfahren
Tomate

Wir alle kennen und lieben sie, die Tomate. Dieses rote Gemüse ist bestimmt auch in deinem Gemüsefach zu finden. Kein Wunder, denn Tomaten sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern schmecken auch noch richtig lecker. Ob als würzige Pastasauce, als Belag für den Pizzateig, oder ganz klassisch als Zutat im gemischten Salat​ – Tomaten gehen immer.
Du denkst jetzt vielleicht du kennst die Alleskönner-Gemüsesorte bereits in und auswendig, aber wir, vom MAGGI Kochstudio, haben noch weitere zusätzliche Informationen für dich. Wusstest du zum Beispiel schon...

Mehr erfahren
Tomate

Wir alle kennen und lieben sie, die Tomate. Dieses rote Gemüse ist bestimmt auch in deinem Gemüsefach zu finden. Kein Wunder, denn Tomaten sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern schmecken auch noch richtig lecker. Ob als würzige Pastasauce, als Belag für den Pizzateig, oder ganz klassisch als Zutat im gemischten Salat​ – Tomaten gehen immer.
Du denkst jetzt vielleicht du kennst die Alleskönner-Gemüsesorte bereits in und auswendig, aber wir, vom MAGGI Kochstudio, haben noch weitere zusätzliche Informationen für dich. Wusstest du zum Beispiel schon...

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 4 Portionen

Ansicht
Info

Du möchtest dieses Rezept für mehr oder weniger Portionen kochen und sicher sein, dass es gelingt und schmeckt? Ruf uns einfach an, wir passen die Zubereitung gerne für dich an. Du erreichst das MAGGI KOCHSTUDIO Mo.-Fr. von 9-17 Uhr unter der Rufnummer 069/6671-2841.

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln

Es gibt wohl nur wenige Rezepte, die so einfach und schnell in der Zubereitung sind wie Bratkartoffeln, aber dennoch gibt es mindestens so viele verschiedene Tipps und Tricks für die Zubereitung wie es Kartoffelsorten gibt. Wir zeigen dir Rezept für Bratkartoffeln, wie einfach und vor allem unkompliziert du eine Kartoffel zu den goldbraunen Leckerbissen verwandeln kannst, die wir alle so lieben. Bratkartoffeln sind gern gesehene Tellernachbarn von Fleisch oder Fisch. Außerdem harmonieren Kartoffeln sehr gut mit anderem Gemüse wie zum Beispiel Paprika.

Zum Tipp
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp
Kochen

Beim Kochen werden Lebensmittel in einem Topf siedender Flüssigkeit gegart, meist bei Temperaturen um die 100°C.

Zum Tipp
Dünsten

Beim Dünsten werden Lebensmittel in nur wenig Flüssigkeit gegart, meist mit etwas Fett in einem flachen Topf mit gut schließendem Deckel oder im Bratschlauch. Zum Dünsten eignen sich vor allem wasserreiche Lebensmittel wie Gemüse, Obst, Fisch oder zartes Fleisch, die mit etwas Wasser angekocht und bei Siedetemperatur gegart werden. Eine Sonderform ist das Schmoren​, bei dem das Gargut erst angebraten wird.

Zum Tipp
Frische Pilze putzen

Zuchtchampignons sind in aller Regel kaum verschmutzt. Sie können durch Abreiben mit einem Tuch oder mit Küchenpapier gesäubert werden.

Zum Tipp
Grüne Bohnen putzen

Beim Putzen von grünen Bohnen fällt kaum Abfall an. Bei frischer Ware genügt es, nach dem Waschen die Enden zu entfernen.

Zum Tipp
Lauch vorbereiten

Da zwischen den Blättern oft Sand steckt, die Stangen vor dem Waschen der Länge nach bis knapp über dem Schaftende einschneiden.

Zum Tipp
Zwiebeln schneiden

An der Spitze der Zwiebel einen kleinen Deckel abschneiden und von dort ausgehend die trockenen Häute entfernen.

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 4

Schritt 5

Schritt 5

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: