Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Gegrillte Wraps

4
20 Min
Einfach
Anke Maggi Kochstudio Expertin
Diese Wraps vom Grill wirst du lieben. Die Wraps mit Avocado, gegrilltem Speck, knackigem Gemüse und würziger Sauce belegen, zusammenklappen, kurz grillen und genießen. Alternativ kannst du als Füllung auch das verwenden, was noch im Kühlschrank ist. Viel Spaß dabei!

Zutaten

-
4 Stück
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

50 g
Rucola
1 
Avocado, reif
100 g
Schmand
2 TL
125 g
Frühstücksspeck
4 g
Tortilla(s)
4 EL
100 g
Cheddar-Käse, gerieben

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
1434
kJ
343
kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
29
g
13
g
Kohlenhydrate
davon Zucker
8
g
7
g
Ballaststoffe
3
g
Eiweiß
14
g
Salz
2.2
g
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

Lass uns kochen
20 Minuten
Schritt 1
1 Min
Grill vorheizen. Gegrillte Wraps
Schritt 2
4 Min
Rucola putzen, waschen und trocken tupfen. Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel vorsichtig aus der Schale heben und in längs in dünne Streifen schneiden. Schmand mit MAGGI Würze Hot verrühren. Gegrillte Wraps
Schritt 3
3 Min
Frühstücksspeck auf dem Grill ca. 3-5 Min. knusprig anbraten und zur Seite stellen. Gegrillte Wraps
Schritt 4
3 Min
Tortilla-Wraps auf der Arbeitsplatte ausbreiten und jeweils einmal von der Mitte bis zum Rand durchschneiden. Jede Tortilla gedanklich in vier Felder aufteilen und diese Viertel wie folgt belegen: jeweils ein Viertel mit dem Schmand bestreichen und darauf frischen Rucola geben; ein weiteres Viertel mit MAGGI Texicana Salsa bestreichen und den Speck darauf geben; das dritte Viertel mit geriebenem Cheddar und das vierte mit Avocado belegen. Gegrillte Wraps
Schritt 5
5 Min
Jetzt die Wraps falten. Von der Schnittstelle aus das erste einfach über das zweite Viertel klappen, ebenso weiter mit dem dritten und vierten. So entsteht ein dicker gefalteter Wrap in der Größe eines Viertel Wraps. Käse am besten so legen, dass er zu den äußeren Füllungen gehört, Salat am besten so, dass er eher innen ist und nicht so heiß wird. Gegrillte Wraps
Schritt 6
5 Min
Die Wraps von beiden Seiten ca. 5-8 Min. grillen, bis der Wrap leicht knusprig ist. Gleich heiß servieren. Gegrillte Wraps
Alternative Zutaten
Als Zutaten eignet sich eigentlich alles was flach oder klein geschnitten ist, damit ist dieser Wrap super zur Resteverwertung geeignet. Hier einige Ideen für weitere Füllungen: Tomaten, rote Zwiebeln, Paprika, Frühlingszwiebeln, Bolognese oder Chili-Sauce, Eisbergsalat, Thunfisch oder Falafel. Oder zum Dessert eine süße Variante mit Banane, Erdbeeren, Schokosauce und Mandelsplittern?
Alternative Kontaktgrill
Auf einem Kontaktgrill geht es noch schneller.
Gegrillte Wraps

Schritt 1 von 6

Grill vorheizen.

Gegrillte Wraps

Schritt 2 von 6

Rucola putzen, waschen und trocken tupfen. Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel vorsichtig aus der Schale heben und in längs in dünne Streifen schneiden. Schmand mit MAGGI Würze Hot verrühren.

Gegrillte Wraps

Schritt 3 von 6

Frühstücksspeck auf dem Grill ca. 3-5 Min. knusprig anbraten und zur Seite stellen.

Gegrillte Wraps

Schritt 4 von 6

Zutaten: Tortilla(s), Rucola, Cheddar-Käse, gerieben, MAGGI Internationale Würzsauce Texicana Salsa, Frühstücksspeck, Schmand, MAGGI Würze Hot, Avocado, reif

Tortilla-Wraps auf der Arbeitsplatte ausbreiten und jeweils einmal von der Mitte bis zum Rand durchschneiden. Jede Tortilla gedanklich in vier Felder aufteilen und diese Viertel wie folgt belegen: jeweils ein Viertel mit dem Schmand bestreichen und darauf frischen Rucola geben; ein weiteres Viertel mit MAGGI Texicana Salsa bestreichen und den Speck darauf geben; das dritte Viertel mit geriebenem Cheddar und das vierte mit Avocado belegen.

Gegrillte Wraps

Schritt 5 von 6

Jetzt die Wraps falten. Von der Schnittstelle aus das erste einfach über das zweite Viertel klappen, ebenso weiter mit dem dritten und vierten. So entsteht ein dicker gefalteter Wrap in der Größe eines Viertel Wraps. Käse am besten so legen, dass er zu den äußeren Füllungen gehört, Salat am besten so, dass er eher innen ist und nicht so heiß wird.

Gegrillte Wraps

Schritt 6 von 6

Die Wraps von beiden Seiten ca. 5-8 Min. grillen, bis der Wrap leicht knusprig ist. Gleich heiß servieren.

Alternative Zutaten
Als Zutaten eignet sich eigentlich alles was flach oder klein geschnitten ist, damit ist dieser Wrap super zur Resteverwertung geeignet. Hier einige Ideen für weitere Füllungen: Tomaten, rote Zwiebeln, Paprika, Frühlingszwiebeln, Bolognese oder Chili-Sauce, Eisbergsalat, Thunfisch oder Falafel. Oder zum Dessert eine süße Variante mit Banane, Erdbeeren, Schokosauce und Mandelsplittern?
Alternative Kontaktgrill
Auf einem Kontaktgrill geht es noch schneller.
Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
Header_reste_kochen

Hi, ich bin Chatbot KIM! 👋

👇 Du erreichst mich jederzeit auf WhatsApp!

Lecker Retten

Zu viel gekocht? Ich zeige Dir, was du mit den übrig gebliebenen Zutaten machen kannst.

Jetzt retten
1