MAGGI Rezeptidee fuer Auberginen Napoli

Auberginen Napoli

Egal, ob du Antipasti kochen möchtest, oder eine leckere Beilage suchst – Die Auberginen Napoli erfüllen jeden Wunsch. Kinderleicht gelingt das Gemüse aus der Pfanne mit dem Rezept von MAGGI.
  (8)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 267.23
    kcal
  • 16.79g
    Kohlenh.
  • 9.4g
    Eiweiß
  • 17.82g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Parmesan - Parmigiano - Reggiano

​​​Was wäre ein tolles Nudelgericht ohne Parmesan-Käse als Highlight oben drauf? Der italienische Genuss aus dem Kühlregal macht aus einem gewöhnlichen Rezept einen echten Genuss und kann zum Verfeinern verwendet werden, schmeckt aber auch pur, als kleiner Snack für zwischendurch, absolut lecker. Du bist ein Fan von Parmesan und bist auf der Suche nach Tipps und Tricks für Einkauf und Zubereitung? Wir, vom MAGGI Kochstudio, liefern dir alles, was du schon immer über den leckeren Hartkäse wissen wolltest.

Mehr erfahren
Mehl

Ob Nudeln, Pizza oder Brot – Mehl befindet sich in fast all unseren Lieblingsspeisen. Du möchtest gern mehr über das gemahlene Getreide erfahren? Wir, vom MAGGI Kochstudio haben die wichtigsten Informationen über den weißen Alleskönner für dich zusammengefasst.

Mehl entsteht, wenn Getreidekörner gemahlen werden. Dabei durchläuft das Korn mehrere Zerkleinerungsstufen, durch wiederholtes Mahlen und Sieben wird der Mehlkörper von den Schalen gelöst. Helles Mehl ohne oder fast ohne Schalenanteil hat einen hohen Mehlkörperanteil. Dunkles Mehl enthält auch die dunkleren Randschichten des Korns und somit mehr Nährstoffe und Ballaststoffe (siehe Inhaltsstoffe). Für Vollkornmehl wird das Getreide nur von den Spelzen (Strohhülsen) befreit, gereinigt und dann gemahlen. Es enthält alle wertvollen Bestandteile des vollen Korns.

Mehr erfahren
Aubergine

Auberginen sind echte Multitalente in Sachen Gaumenfreude! Egal ob Braten, Schneiden, Grillen oder Frittieren – mit der leckeren lila Frucht, die ursprünglich aus Indien stammt, wird es kulinarisch nie langweilig. Heutzutage werden Auberginen vor allem in Asien sowie im Mittelmeerraum angebaut und insbesondere in den Niederlanden und in Spanien in großem Stil in Gewächshäusern gezüchtet.

Wenn du auf der Suche nach einem köstlichen Aubergine Rezept bist, gibt es im MAGGI Kochstudio genau das Richtige für dich: Vom schmackhaften Aubergine-Paprika-Topf, über Auberginen Napoli, bis hin zu gefüllte Auberginenröllchen auf Tomaten-Sugo – auf der MAGGI Kochstudio Seite wirst du garantiert fündig!

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 3 Portionen

Ansicht
  • THOMY Reines RapsölTHOMY Reines Rapsöl3  EL  THOMY Reines Rapsöl3  EL  THOMY Reines Rapsöl 
  • Maggi fix & frisch, Spaghetti Napoli, ergibt 3 PortionenMaggi fix & frisch, Spaghetti Napoli, ergibt 3 Portionen1  Beutel  Maggi fix & frisch, Spaghetti Napoli, ergibt 3 Portionen1  Beutel  Maggi fix & frisch, Spaghetti Napoli, ergibt 3 Portionen 
  • Aubergine300  g  Aubergine300  g  Aubergine 
  • EiEi1  Ei 
  • Mehl1  EL  Mehl1  EL  Mehl 
  • Milch (1,5% Fett)5  EL  Milch (1,5% Fett)5  EL  Milch (1,5% Fett) 
  • Parmesan (gerieben)40  g  Parmesan (gerieben)40  g  Parmesan (gerieben) 
  • Salz1  Prise  Salz1  Prise  Salz 
  • Wasser250   ml  Wasser250   ml  Wasser 
Auberginen zum Braten oder Grillen vorbereiten

Du möchtest ein leckeres Gericht mit Auberginen zubereiten oder die Eierfrucht als besondere Beilage servieren? Im MAGGI Kochstudio findest du neben ausgefallenen Auberginen-Gerichten auch hilfreiche Tipps für die Zubereitung. Wie wäre es zum Beispiel mal mit knusprig-frittierten Auberginenscheiben, wie Auberginen-Napoli? Oder komm in den Genuss von leckeren Auberginenröllchen auf Tomatensauce​. Ganz egal für welches Gericht du dich letztendlich entscheidest, hier erfährst du, wie du die Eierfrucht im Vorfeld am besten bearbeitest und was man bei der Pflanze beachten muss, damit das Kochen zum Kinderspiel wird. In der MAGGI Kochstudio Schritt für Schritt Anleitung zeigen wir dir, wie die schmackhafte Pflanze am besten gelingt und du deine Familie und Gäste begeistern kannst.

Zum Tipp
Kochen

Du bist Anfänger in der Küche und möchtest gerne die Grundlagen der Kochkunst lernen? Dann ist das Kochen wohl der meist genutzte und wichtigste Schritt um erste, tolle Gerichte zuzubereiten. Die Technik für die Zubereitung von verschiedenen Speisen ist ganz einfach und du hast im Handumdrehen leckere Rezepte, mit denen du Familie und Freunde überraschen kannst.

Unter dem Begriff "Kochen"​ versteht man im engeren Sinn das Erhitzen einer Flüssigkeit bis zum Siedepunkt. Außerdem natürlich das Zubereiten von Lebensmitteln, wie beispielsweise Nudeln oder Reis. Wenn's mal schnell gehen soll oder wenn du Gäste zu Besuch hast, sind einfache Gerichte mit Nudeln oder Reis am praktischsten und schmecken einfach immer lecker.

Zum Tipp
Die Frische von Eiern testen

Jeder kennt das wohl: Man möchte spontan einen Kuchen backen oder sich das Sonntagsei zubereiten und hat keine Ahnung, ob die Eier, die im Kühlschrankfach stehen, noch gut sind oder schon das Zeitliche gesegnet haben. Manchmal hilft da leider auch das Haltbarkeits- bzw. das Legedatum nicht weiter. Doch um zu testen, ob es sich um frische Eier handelt, muss man nicht erst den Verkostungs-Selbstversuch starten. Wir vom MAGGI Kochstudio haben für dich hilfreiche Eiertests, die dir garantiert zeigen werden, ob deine Eier noch gut sind. ​

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: