MAGGI Rezeptidee fuer Blumenkohl aus dem Ofen mit Kräutermarinade

Blumenkohl aus dem Ofen mit Kräutermarinade

Mit diesem Rezept von MAGGI bekommt der Blumenkohl ein ganz neues Image verpasst: lecker und knusprig aus dem Ofen und mit einer leckeren Marinade aus Petersilie und Koriander am Ende verfeinert. Bringt Farbe und jede Menge Gemüse auf den Teller.
  (1)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

Vegetarisch
Vegetarisch

Ohne Zutaten tierischer Herkunft, ausgenommen Eier, Milcherzeugnisse und Honig

  • 238.26
    kcal
  • 9.68g
    Kohlenh.
  • 5.83g
    Eiweiß
  • 19.67g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Joghurt

Diesen cremigen, weißen Frühstücksklassiker muss man einfach lieben. Ob in Kombination mit einem leckeren Müsli oder mit Obst – mit Joghurt aus dem Becher kann man immer wieder aufs Neue genussvoll in den Tag starten. Du bist ein Fan von dem leckeren Milchprodukt und möchtest gerne mehr über Joghurt erfahren? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben alle wichtigen Informationen rund um den Star aus dem Kühlregal für dich zusammengefasst.

Mehr erfahren
Granatapfel

Der Granatapfel wächst rund ums Mittelmeer, vor allem in Nordafrika und Westasien, wo er von September bis Dezember Saison hat. Die bräunlich-rote Frucht hat eine kugelige Form von 8 bis 10 cm Durchmesser mit harter, lederartiger Schale. Schneidet man sie auf, erkennt man mehrere Kammern, in denen sich die bräunlichen Samen befinden. Diese Samen wiederum sind von rotem Fruchtfleisch eingehüllt.

Mehr erfahren
Blumenkohl

Von Frühsommer bis Herbst hat Blumenkohl aus heimischem Anbau Hochsaison. Importiert wird der schmackhafte Kohl aus Frankreich, Italien und Spanien, wo er auch im Winter geerntet wird. Wildformen der artenreichen Gemüsekohlfamilie waren ursprünglich an den Mittelmeer- und Westküsten Europas beheimatet.

Mehr erfahren
Olivenöl

Das gute, alte Olivenöl ist in so gut wie jeder Küche zu finden und gibt deinem Salatdressing oder deinen Rezepten aus der Pfanne eine leckere, geschmackliche Note. Damit du ab jetzt nicht mehr nur Geschmack, sondern auch Hintergrund und Herkunft des feinen Öles kennst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio alle wichtigen und interessanten Informationen über den mediterranen Klassiker für dich zusammengefasst.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 4 Portionen

Ansicht
  • Petersilie1/2  Bund  Petersilie1/2  Bund  Petersilie 
  • Wasser1  l  Wasser1  l  Wasser 
  • Wasser100  ml  Wasser100  ml  Wasser 
  • Olivenöl4  EL  Olivenöl4  EL  Olivenöl 
  • Maggi Klare Gemüsebrühe, 122 gMaggi Klare Gemüsebrühe, 122 g1  EL  Maggi Klare Gemüsebrühe, 122 g1  EL  Maggi Klare Gemüsebrühe, 122 g 
  • Maggi Fondor, 200 gMaggi Fondor, 200 g1  TL  Maggi Fondor, 200 g1  TL  Maggi Fondor, 200 g 
  • Blumenkohl1  Kopf  Blumenkohl1  Kopf  Blumenkohl 
  • Cashewkerne30  g  Cashewkerne30  g  Cashewkerne 
  • GranatapfelGranatapfelGranatapfel 
  • Joghurt (10 % Fett)100  g  Joghurt (10 % Fett)100  g  Joghurt (10 % Fett) 
  • Knoblauchzehe1  kleine  Knoblauchzehe1  kleine  Knoblauchzehe 
  • frischer Koriander1/2  Bund  frischer Koriander1/2  Bund  frischer Koriander 
Granatapfel - Kerne entfernen

Das Fruchtfleisch bei Granatäpfeln besteht aus vielen roten Kernen und schmeckt durch den exotischen Geschmack besonders fruchtig und lecker! Schade nur, dass die Vorbereitung der leckeren Granatapfel Kerne nicht ganz einfach ist. Wir, vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie du die Granatapfel Kerne entfernen kannst und das absolut einfach und gelingsicher. Dann kannst du die Kerne im Handumdrehen zum süßen Dessert, zu Fleisch und Fisch, oder ganz einfach als Snack für zwischendurch zubereiten und genießen!​

Zum Tipp
Blumenkohl putzen

Blumenkohlsuppe, gratinierter Blumenkohl oder einfach die Röschen als leckere Beilage. Blumenkohl kann vielseitig zubereitet werden und schmeckt sogar roh unglaublich gut. Doch bevor es ans Kochen geht, muss man erst einmal den Blumenkohl putzen und richtig präparieren. Wir vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie genau man das Gemüse reinigen sollte und für schmackhafte Mahlzeiten vorbereitet.​

Zum Tipp
Kräuter aufbewahren

Kräuter sind schon was Feines und können deine Rezepte so richtig aufpeppen. Ob Basilikum, Petersilie, Majoran oder Thymian – die grünen Alleskönner sollten in deiner Küche auf keinen Fall fehlen! Was aber, wenn man die Kräuter am liebsten frisch zur Hand hat, anstatt sie getrocknet zu kaufen? Wir, vom MAGGI Kochstudio zeigen dir wie du die frischen Kräuter aufbewahren kannst, damit du sie jederzeit griffbereit hast. Verleihe deinen Gerichten mit den passenden Kräutern ein geschmackliches Highlight und beschere deinen Liebsten tolle Genussmomente.

Zum Tipp
Lauch vorbereiten

Lauch, oder auch Porree genannt, ist ein Gemüse, das du bestimmt des Öfteren schon im Supermarkt gesehen hast. Die Lauchstangen, die in unterschiedlichen Stärken erhältlich sind, können sehr vielseitig eingesetzt werden und geben dank ihrem zwiebelartigen Geschmack deinen Rezepten das gewisse Etwas. Du möchtest gerne Gerichte mit Lauch zubereiten, fragst dich aber wie man die Zwiebel, den weißen Schaft oder die langen hellgrünen Blätter vorbereitet und welche Teile davon man eigentlich verwenden kann? Wir, vom MAGGI Kochstudio, sagen es dir und machen dich zum Experten, was das Thema Lauch betrifft. In den folgenden Schritten beschreiben wir dir genau, wie du das Gemüse vorbereitest. Dank der genauen Anleitung steht dem Lauch-Genuss ab jetzt nichts mehr im Wege! ​

Zum Tipp
Kochen

Du bist Anfänger in der Küche und möchtest gerne die Grundlagen der Kochkunst lernen? Dann ist das Kochen wohl der meist genutzte und wichtigste Schritt um erste, tolle Gerichte zuzubereiten. Die Technik für die Zubereitung von verschiedenen Speisen ist ganz einfach und du hast im Handumdrehen leckere Rezepte, mit denen du Familie und Freunde überraschen kannst.

Unter dem Begriff "Kochen"​ versteht man im engeren Sinn das Erhitzen einer Flüssigkeit bis zum Siedepunkt. Außerdem natürlich das Zubereiten von Lebensmitteln, wie beispielsweise Nudeln oder Reis. Wenn's mal schnell gehen soll oder wenn du Gäste zu Besuch hast, sind einfache Gerichte mit Nudeln oder Reis am praktischsten und schmecken einfach immer lecker.

Zum Tipp
Grün- und Schwarzkohl vorbereiten

Grünkohl und Schwarzkohl werden oft als Superfoods bezeichnet. Voll von Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffen sind die zwei Kohlsorten einfach unschlagbar. Grün-und Schwarzkohl sind perfekt für Eintöpfe oder als Beilage zu Fisch oder Fleisch geeignet. Ob als Grünkohl Norddeutscher Art, in einer deftigen Grünkohlsuppe mit Speck oder als Zutat für leckeren Grünkohl aus dem Wok – diese Kohlsorten haben es in sich und verleihen deinen Gerichten das gewisse Etwas.

Du würdest das gesunde Gemüse gern zum Kochen verwenden, bist dir aber nicht sicher wie man die Kohlsorten richtig zubereitet? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben eine genaue Anleitung für dich, mit der die Zubereitung gelingsicher ist und dein Kohl-Gericht zum Volltreffer wird.

Zum Tipp
Blumenkohl putzen

Blumenkohlsuppe, gratinierter Blumenkohl oder einfach die Röschen als leckere Beilage. Blumenkohl kann vielseitig zubereitet werden und schmeckt sogar roh unglaublich gut. Doch bevor es ans Kochen geht, muss man erst einmal den Blumenkohl putzen und richtig präparieren. Wir vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie genau man das Gemüse reinigen sollte und für schmackhafte Mahlzeiten vorbereitet.​

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: