MAGGI Rezeptidee fuer Fischsuppe mit Gemüse

Fischsuppe mit Gemüse

Du magst Fisch? Dann kommst du an dem Kochrezept von MAGGI für Fischsuppe mit viel frischem Gemüse, wie Tomaten, Paprika und Frühlingszwiebeln, nicht vorbei! Probiere es aus.
  (5)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 220.03
    kcal
  • 7.37g
    Kohlenh.
  • 30.87g
    Eiweiß
  • 6.86g
    Fett
Alle Angaben pro Teller
Tomate

Wir alle kennen und lieben sie, die Tomate. Dieses rote Gemüse ist bestimmt auch in deinem Gemüsefach zu finden. Kein Wunder, denn Tomaten sind nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern schmecken auch noch richtig lecker. Ob als würzige Pastasauce, als Belag für den Pizzateig, oder ganz klassisch als Zutat im gemischten Salat​ – Tomaten gehen immer.
Du denkst jetzt vielleicht du kennst die Alleskönner-Gemüsesorte bereits in und auswendig, aber wir, vom MAGGI Kochstudio, haben noch weitere zusätzliche Informationen für dich. Wusstest du zum Beispiel schon...

Mehr erfahren
Paprika

Diese bunten Leckerbissen haben wir wahrscheinlich alle im Gemüsefach unseres Kühlschranks. Paprika können nicht nur schnell und einfach zu verschiedenen Rezepten verarbeitet werden, sondern schmecken noch dazu einfach toll und verleihen deinem Lieblingsgericht Farbe und Geschmack. Damit du deine Liebsten in Zukunft nicht mehr nur vom Genuss überzeugen, sondern ihnen auch interessante Informationen über Paprika geben kannst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, das Wichtigste über das knackige Knaller-Gemüse für dich zusammengestellt.

Mehr erfahren
Kabeljau

​​Du bist ein Fan von Kabeljau und möchtest den leckeren Speisefisch selbst zubereiten? Wir, vom MAGGI Kochstudio, liefern dir alle wichtigen Informationen rund um Herkunft, Aussehen und Zubereitung und machen dich zum Profi auf dem Gebiet der Speisefische.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 2 Teller

Ansicht
  • Maggi Klare Gemüsebrühe, 122 gMaggi Klare Gemüsebrühe, 122 g2  EL  Maggi Klare Gemüsebrühe, 122 g2  EL  Maggi Klare Gemüsebrühe, 122 g 
  • THOMY Reines Sonnenblumenöl THOMY Reines Sonnenblumenöl 2  TL  THOMY Reines Sonnenblumenöl 2  TL  THOMY Reines Sonnenblumenöl  
  • Dill1/2  Bund  Dill1/2  Bund  Dill 
  • FrühlingszwiebelnFrühlingszwiebeln2  Frühlingszwiebeln 
  • Kabeljaufilet300  g  Kabeljaufilet300  g  Kabeljaufilet 
  • rote Paprikaschoterote Paprikaschote1  rote Paprikaschote 
  • Zitronensaft2  EL  Zitronensaft2  EL  Zitronensaft 
  • TomatenTomatenTomaten 
  • Wasser500  ml  Wasser500  ml  Wasser 
Frischen Fisch ausnehmen

Fisch ist ein echter Leckerbissen und schmeckt richtig zubereitet einfach köstlich. Was aber, wenn man den Fisch nicht wie im Restaurant fertig serviert bekommt, sondern das ganze Tier vor sich auf der Küchenplatte liegen hat? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben eine tolle Anleitung für dich zusammengestellt, mit deren Hilfe du ganz einfach frischen Fisch ausnehmen kannst. Also nichts wie los und ran an den Fisch!

Zum Tipp
Dünsten

Es gibt bekanntlich verschiedene Kochtechniken, mit denen man Gerichte zubereiten kann. Das Dünsten ist neben dem Anbraten eine der beliebtesten Methoden, bei der die Zutaten schonend zubereitet werden. Du liebst gedünstetes Gemüse und möchtest die Technik selbst ausprobieren? Oder dünstest du deine Zutaten bereits und fragst dich, ob du es richtig machst? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben einige Tipps & Tricks für dich zusammengestellt, damit deine gedünsteten Zutaten ab jetzt noch besser schmecken!

Zum Tipp
Frühlingszwiebeln putzen

Wer kennt das nicht? Man sieht Frühlingszwiebeln im Supermarkt und hat zwar Ideen für tolle Gerichte im Kopf, aber weiß nicht wie man diese Art der Speisezwiebel richtig zubereitet und geht deshalb einfach weiter. Das war gestern! Denn wir, vom MAGGI Kochstudio, zeigen dir jetzt wie man Frühlingszwiebeln vorbereitet, um daraus tolle Rezepte zu kochen! Dieses Gemüse ist sehr vielseitig und dabei unkompliziert in der Zubereitung. Man muss lediglich darauf achten, dass die Frühlingszwiebeln gründlich geputzt werden und schon kann's losgehen!

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: