Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vegetarisch Abendessen Date

Gemüsestrudel mit Ziegenfrischkäse-Dip

39
49 Min
Mittel
Sabine Maggi Kochstudio Expertin
Du suchst ein vegetarisches Rezept? Dann ist der Gemüsestrudel gefüllt mit Kartoffeln, Möhren, Pastinaken und Zucchini genau das Richtige für dich! Dazu wird ein herzhafter Ziegenfrischkäse-Dip gereicht, einfach himmlisch! Wie dir der Strudel gelingt, erfährst du bei MAGGI.

Zutaten

-
6Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 6 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

250 g
Speisequark, Magerstufe
 Etwas
Muskatnuss, gerieben
250 g
Möhren
2 EL
Zitronensaft
 Etwas
Pfeffer
250 g
Strudelteig a.d. Kühlregal
250 g
Zucchini
2 EL
Mineralwasser (mit Kohlensäure)
50 g
Zwiebeln
1 EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
500 g
Kartoffeln
 Etwas
Salz
4 EL
Kresseblättchen
150 g
ZiegenfrischkäseHiermit geht’s auch
60 g
Walnusskerne
200 g
Pastinaken
30 g
Aprikosen, getrocknet
20 g
Butter

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Fette
18,37 Grams
Protein
17,80 Grams
Kohlenhydrate
54,16 Grams
Energie
460,95 Kilocalories
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

49 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
Schritt 2
18 Min
Kartoffeln, Möhren und Pastinaken putzen, waschen, schälen und grob raspeln. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls grob raspeln. Zwiebel schälen und raspeln. Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und grob hacken. Aprikosen fein hacken. In der Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Die Gemüseraspel darin ca. 3-5 Min. anschwitzen. Walnusskerne und Aprikosen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie Muskatnuss würzen. Den Beutelinhalt von MAGGI Kräutersauce darüber streuen, gut unterrühren und die Pfanne beiseite stellen.
Schritt 3
4 Min
Für den Dip: Speisequark und Ziegenfrischkäse mit Mineralwasser (mit Kohlensäure), Zitronensaft, Salz und Pfeffer sowie Kresseblättchen cremig verrühren.
Schritt 4
25 Min
Vom Strudelteig jeweils 2 x 5 Blätter übereinanderlegen und jeweils die oberen Teigblätter mit etwas von der Butter bestreichen. Das Gemüse gleichmäßig auf jeweils auf das untere Drittel der zwei Strudelteigblätterhaufen verteilen, seitlich leicht zur Mitte hin einschlagen, den Teig darüber legen und aufrollen. Die beiden Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit der restlichen Butter bestreichen und im Backofen ca. 15-20 Min. knusprig backen.
Schritt 5
1 Min
Die Strudel aufschneiden und zusammen mit dem Dip anrichten. Dazu schmeckt ein bunt gemischter Salat.
Gemüsestrudel mit Ziegenfrischkäse-Dip

Schritt 1 von 5

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.

Gemüsestrudel mit Ziegenfrischkäse-Dip

Schritt 2 von 5

Zutaten: Maggi Kräuter Sauce, 2er Pack, THOMY Reines Sonnenblumenöl , Walnusskerne, Aprikosen, getrocknet, Zucchini, Pastinaken, Zwiebeln, Möhren, Kartoffeln

Kartoffeln, Möhren und Pastinaken putzen, waschen, schälen und grob raspeln. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls grob raspeln. Zwiebel schälen und raspeln. Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und grob hacken. Aprikosen fein hacken. In der Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Die Gemüseraspel darin ca. 3-5 Min. anschwitzen. Walnusskerne und Aprikosen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie Muskatnuss würzen. Den Beutelinhalt von MAGGI Kräutersauce darüber streuen, gut unterrühren und die Pfanne beiseite stellen.

Gemüsestrudel mit Ziegenfrischkäse-Dip

Schritt 3 von 5

Zutaten: Pfeffer, Salz, Zitronensaft, Kresseblättchen, Mineralwasser (mit Kohlensäure) , Ziegenfrischkäse, Speisequark, Magerstufe

Für den Dip: Speisequark und Ziegenfrischkäse mit Mineralwasser (mit Kohlensäure), Zitronensaft, Salz und Pfeffer sowie Kresseblättchen cremig verrühren.

Gemüsestrudel mit Ziegenfrischkäse-Dip

Schritt 4 von 5

Zutaten: Butter, Strudelteig a.d. Kühlregal

Vom Strudelteig jeweils 2 x 5 Blätter übereinanderlegen und jeweils die oberen Teigblätter mit etwas von der Butter bestreichen. Das Gemüse gleichmäßig auf jeweils auf das untere Drittel der zwei Strudelteigblätterhaufen verteilen, seitlich leicht zur Mitte hin einschlagen, den Teig darüber legen und aufrollen. Die beiden Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit der restlichen Butter bestreichen und im Backofen ca. 15-20 Min. knusprig backen.

Gemüsestrudel mit Ziegenfrischkäse-Dip

Schritt 5 von 5

Die Strudel aufschneiden und zusammen mit dem Dip anrichten. Dazu schmeckt ein bunt gemischter Salat.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.