Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Low Carb Kleine Mahlzeit Frühling

Gerösteter Blumenkohlsalat mit Walnüssen

6
50 Min
Einfach
Nadja Maggi Kochstudio Expertin
Dieser Salat steht auf jeder Party im Mittelpunkt. Gerösteter Blumenkohlsalat mit süßer Mango und würzigem Sellerie, überzeugt selbst Salatkritiker. Überzeuge dich selbst von dieser Leckerei aus deinem Maggi Kochstudio.

Zutaten

-
4Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

1 Kopf
Blumenkohl
6 EL
Olivenöl
75 g
Mango, reif
300 g
Staudensellerie
50 g
Walnusskerne
2 Stängel
Petersilie
1 TL
MAGGI Ideen vom Wochenmarkt, Gemüse Bouillon
2 EL
Wasser
1 EL
Sherry-Essig
2 TL
Ahornsirup
 Etwas
Salz
 Etwas
Pfeffer
 Etwas
Zimt

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
306,11 Kilocalories
Protein
4,79 Grams
Kohlenhydrate
10,65 Grams
Fette
27,26 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

50 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.
Schritt 2
30 Min
Blumenkohl putzen, waschen, den Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen. Die Röschen gründlich waschen und abtropfen lassen. Anschließend mit 4 EL Olivenöl vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im Backofen ca. 25 Minuten rösten, bis die Röschen anfangen braun zu werden. Dabei mehrfach wenden.
Schritt 3
5 Min
Währenddessen: Mango in Würfel schneiden. Staudensellerie waschen, die Enden abschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Den Blumenkohl herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
Schritt 4
10 Min
Die Temperatur des Backofens auf 170°C Umluft reduzieren. Walnusskerne auf ein Blech geben und für ca. 10 Minuten im Ofen rösten. Die Walnüsse abkühlen lassen und grob hacken.
Schritt 5
4 Min
Für das Dressing: Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. MAGGI Ideen vom Wochenmarkt Gemüse Bouillon in heißem Wasser auflösen und mit Sherry-Essig, Ahornsirup, 2 EL Olivenöl, Zimt und der gehackten Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing mit den vorbereiteten Zutaten vermengen und servieren.
Gerösteter Blumenkohlsalat mit Walnüssen

Schritt 1 von 5

Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.

Gerösteter Blumenkohlsalat mit Walnüssen

Schritt 2 von 5

Zutaten: Olivenöl, Blumenkohl

Blumenkohl putzen, waschen, den Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen. Die Röschen gründlich waschen und abtropfen lassen. Anschließend mit 4 EL Olivenöl vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im Backofen ca. 25 Minuten rösten, bis die Röschen anfangen braun zu werden. Dabei mehrfach wenden.

Gerösteter Blumenkohlsalat mit Walnüssen

Schritt 3 von 5

Zutaten: Staudensellerie, Mango, reif

Währenddessen: Mango in Würfel schneiden. Staudensellerie waschen, die Enden abschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Den Blumenkohl herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Gerösteter Blumenkohlsalat mit Walnüssen

Schritt 4 von 5

Zutaten: Walnusskerne

Die Temperatur des Backofens auf 170°C Umluft reduzieren. Walnusskerne auf ein Blech geben und für ca. 10 Minuten im Ofen rösten. Die Walnüsse abkühlen lassen und grob hacken.

Gerösteter Blumenkohlsalat mit Walnüssen

Schritt 5 von 5

Zutaten: Zimt, Pfeffer, Salz, Sherry-Essig, Ahornsirup, Wasser, MAGGI Ideen vom Wochenmarkt, Gemüse Bouillon, Petersilie

Für das Dressing: Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. MAGGI Ideen vom Wochenmarkt Gemüse Bouillon in heißem Wasser auflösen und mit Sherry-Essig, Ahornsirup, 2 EL Olivenöl, Zimt und der gehackten Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing mit den vorbereiteten Zutaten vermengen und servieren.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.