MAGGI Rezeptidee fuer Tortelloni à la Mascarpone

Tortelloni à la Mascarpone

  (4)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 662.39
    kcal
  • 73.98g
    Kohlenh.
  • 23.4g
    Eiweiß
  • 31.15g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Mascarpone

Mascarpone dient als leckere Zutat für viele verschiedene Gerichte und bietet für jeden Geschmack tolle Kombinationsmöglichkeiten. Von klassischem Tiramisu, über marinierte Erdbeeren mit Mascarponecreme, bis hin zu Mascarponecreme Pina Colada​ – Mascarpone ist ein echter Dessert-Kracher! Du bist ein Fan von Rezepten mit Frischkäse und Sahne und möchtest Familie und Freunde mit einem tollen Gericht überraschen? Dann solltest du Mascarpone in Zukunft unbedingt auf deinen Einkaufszettel schreiben. Wir vom MAGGI Kochstudio, haben alles Wissenswerte über Mascarpone für dich zusammengestellt, damit deinem Genuss-Rezept ab jetzt nichts mehr im Weg steht.

Mehr erfahren
Butter

Herrlich cremige Butter ist so gut wie auf jedem Frühstückstisch zu finden und schmeckt in Kombination mit Honig oder Marmelade zu Brot einfach unwiderstehlich. Der streichzarte Genuss wird außerdem zum Backen und Kochen verwendet und gibt unseren Rezepten einen besonderen Geschmack. Du möchtest gerne wissen, wie Butter eigentlich hergestellt wird und welche verschiedenen Buttersorten es gibt? Wir, vom MAGGI Kochstudio, liefern dir alle wichtigen Informationen über die cremige Versuchung.

Mehr erfahren
Zucchini

Dieser grüne Leckerbissen hat unser kulinarisches Herz erobert und verleiht unterschiedlichen Rezepten​ einen tollen Geschmack. Du weißt, wie Zucchini schmecken und wie man sie zubereitet, kennst aber keinen Unterschied zwischen den einzelnen Sorten und weißt wenig über die eigentlichen Inhaltsstoffe? Wir, vom MAGGI Kochstudio, klären dich auf und versorgen dich mit den wichtigsten Informationen rund um Zucchini!

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 3 Portionen

Ansicht
  • Zitronenmelisse1/2  Bund  Zitronenmelisse1/2  Bund  Zitronenmelisse 
  • kleine Zucchinikleine Zucchini1  kleine Zucchini 
  • Tortelloni mit Fleischfüllung (a.d. Kühlregal)400  g  Tortelloni mit Fleischfüllung (a.d. Kühlregal)400  g  Tortelloni mit Fleischfüllung (a.d. Kühlregal) 
  • MAGGI fix & frisch Spaghetti alla CarbonaraMAGGI fix & frisch Spaghetti alla Carbonara1  Beutel  MAGGI fix & frisch Spaghetti alla Carbonara1  Beutel  MAGGI fix & frisch Spaghetti alla Carbonara 
  • Butter20  g  Butter20  g  Butter 
  • Mascarpone125  g  Mascarpone125  g  Mascarpone 
  • Pfeffer1  Prise  Pfeffer1  Prise  Pfeffer 
  • Zitronensaft1  TL  Zitronensaft1  TL  Zitronensaft 
  • gekochter Schinken1  Scheibe  gekochter Schinken1  Scheibe  gekochter Schinken 
  • Wasser200  ml  Wasser200  ml  Wasser 
Kochen

Du bist Anfänger in der Küche und möchtest gerne die Grundlagen der Kochkunst lernen? Dann ist das Kochen wohl der meist genutzte und wichtigste Schritt um erste, tolle Gerichte zuzubereiten. Die Technik für die Zubereitung von verschiedenen Speisen ist ganz einfach und du hast im Handumdrehen leckere Rezepte, mit denen du Familie und Freunde überraschen kannst.

Unter dem Begriff "Kochen"​ versteht man im engeren Sinn das Erhitzen einer Flüssigkeit bis zum Siedepunkt. Außerdem natürlich das Zubereiten von Lebensmitteln, wie beispielsweise Nudeln oder Reis. Wenn's mal schnell gehen soll oder wenn du Gäste zu Besuch hast, sind einfache Gerichte mit Nudeln oder Reis am praktischsten und schmecken einfach immer lecker.

Zum Tipp
Dünsten

Es gibt bekanntlich verschiedene Kochtechniken, mit denen man Gerichte zubereiten kann. Das Dünsten ist neben dem Anbraten eine der beliebtesten Methoden, bei der die Zutaten schonend zubereitet werden. Du liebst gedünstetes Gemüse und möchtest die Technik selbst ausprobieren? Oder dünstest du deine Zutaten bereits und fragst dich, ob du es richtig machst? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben einige Tipps & Tricks für dich zusammengestellt, damit deine gedünsteten Zutaten ab jetzt noch besser schmecken!

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: