MAGGI Rezeptidee fuer Antipasti

Antipasti

Wie wär’s mit frischem Gemüse? Mit dem vegetarischen Rezept von MAGGI für italienisches Antipasti machst du aus Paprika, Zucchini und Co. mehr als nur fades Gemüse! Probier‘s aus.
  (43)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

0 KommentareVegetarisch
Vegetarisch

Ohne Zutaten tierischer Herkunft, ausgenommen Eier, Milcherzeugnisse und Honig

  • 247.57
    kcal
  • 5.45g
    Kohlenh.
  • 4.03g
    Eiweiß
  • 23.26g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Zucchini

Dieser grüne Leckerbissen hat unser kulinarisches Herz erobert und verleiht unterschiedlichen Rezepten​ einen tollen Geschmack. Du weißt, wie Zucchini schmecken und wie man sie zubereitet, kennst aber keinen Unterschied zwischen den einzelnen Sorten und weißt wenig über die eigentlichen Inhaltsstoffe? Wir, vom MAGGI Kochstudio, klären dich auf und versorgen dich mit den wichtigsten Informationen rund um Zucchini!

Mehr erfahren
Paprika

Diese bunten Leckerbissen haben wir wahrscheinlich alle im Gemüsefach unseres Kühlschranks. Paprika können nicht nur schnell und einfach zu verschiedenen Rezepten verarbeitet werden, sondern schmecken noch dazu einfach toll und verleihen deinem Lieblingsgericht Farbe und Geschmack. Damit du deine Liebsten in Zukunft nicht mehr nur vom Genuss überzeugen, sondern ihnen auch interessante Informationen über Paprika geben kannst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, das Wichtigste über das knackige Knaller-Gemüse für dich zusammengestellt.

Mehr erfahren
Aubergine

Auberginen sind echte Multitalente in Sachen Gaumenfreude! Egal ob Braten, Schneiden, Grillen oder Frittieren – mit der leckeren lila Frucht, die ursprünglich aus Indien stammt, wird es kulinarisch nie langweilig. Heutzutage werden Auberginen vor allem in Asien sowie im Mittelmeerraum angebaut und insbesondere in den Niederlanden und in Spanien in großem Stil in Gewächshäusern gezüchtet.

Wenn du auf der Suche nach einem köstlichen Aubergine Rezept bist, gibt es im MAGGI Kochstudio genau das Richtige für dich: Vom schmackhaften Aubergine-Paprika-Topf, über Auberginen Napoli, bis hin zu gefüllte Auberginenröllchen auf Tomaten-Sugo – auf der MAGGI Kochstudio Seite wirst du garantiert fündig!

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 6  Portionen

Ansicht
  • Maggi Würzmischung 6, für Pasta & PizzaMaggi Würzmischung 6, für Pasta & Pizza5  TL (gehäuft)  Maggi Würzmischung 6, für Pasta & Pizza5  TL (gehäuft)  Maggi Würzmischung 6, für Pasta & Pizza 
  • THOMY Reines RapsölTHOMY Reines Rapsöl4  EL  THOMY Reines Rapsöl4  EL  THOMY Reines Rapsöl 
  • THOMY Reines RapsölTHOMY Reines Rapsöl100  ml  THOMY Reines Rapsöl100  ml  THOMY Reines Rapsöl 
  • kleine Auberginekleine Aubergine1  kleine Aubergine 
  • frische Champignons200  g  frische Champignons200  g  frische Champignons 
  • weißer Aceto Balsamico2  EL  weißer Aceto Balsamico2  EL  weißer Aceto Balsamico 
  • gelbe Paprikaschotegelbe Paprikaschote1  gelbe Paprikaschote 
  • rote Paprikaschoterote Paprikaschote1  rote Paprikaschote 
  • Pfeffer (frisch gemahlen)Pfeffer (frisch gemahlen)Pfeffer (frisch gemahlen) 
  • Wasser2  EL  Wasser2  EL  Wasser 
  • ZucchiniZucchiniZucchini 
Pilze putzen (frisch)

Wir lieben Pilze – du auch? Ob frisch aus dem Wald, oder direkt aus dem Supermarkt, diese leckere Zutat schmeckt in den unterschiedlichsten Formen und Varianten und ist bestimmt auch in einigen deiner Rezepte zu finden. Bevor die kleinen Leckerbissen aber weiterverarbeitet werden können, müssen sie zunächst gründlich geputzt werden. Wir vom MAGGI Kochstudio zeigen dir in unserer Anleitung wie du ganz einfach frische Pilze putzen kannst.

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: