MAGGI Rezeptidee fuer Orientalische Hackbällchen

Orientalische Hackbällchen

Mit dem neuen Rezept der Kochprofis für „Orientalische Hackbällchen“ gelingt es Ihnen einfach und schnell ein leckeres und nahrhaftes Essen zu zaubern.
  (1)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 49.78
    kcal
  • 3.45g
    Kohlenh.
  • 3.4g
    Eiweiß
  • 2.46g
    Fett
Alle Angaben pro Stück

 

 

Zutaten für 28 Stück

Ansicht
  • Maggi fix & frisch, Hackbraten, ergbit 4 Portionen Maggi fix & frisch, Hackbraten, ergbit 4 Portionen 1  Beutel  Maggi fix & frisch, Hackbraten, ergbit 4 Portionen 1  Beutel  Maggi fix & frisch, Hackbraten, ergbit 4 Portionen  
  • Cayennepfeffer1  Prise  Cayennepfeffer1  Prise  Cayennepfeffer 
  • FrittierfettFrittierfettFrittierfett 
  • frischer Ingwer1  cm  frischer Ingwer1  cm  frischer Ingwer 
  • Kichererbsen1  Dose (420 g)  Kichererbsen1  Dose (420 g)  Kichererbsen 
  • frischer Koriander5  Stängel   frischer Koriander5  Stängel   frischer Koriander 
  • Wasser125  ml  Wasser125  ml  Wasser 
  • Kreuzkümmel (gemahlen)1  Prise  Kreuzkümmel (gemahlen)1  Prise  Kreuzkümmel (gemahlen) 
  • gemischtes Hackfleisch350  g  gemischtes Hackfleisch350  g  gemischtes Hackfleisch 
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp
Ingwer vorbereiten

Ingwer verleiht verschiedensten Rezepten eine peppige Schärfe, die den Geschmack perfekt ergänzt und abrundet. Neben Ingwertee und Suppen kann Ingwer auch in Salaten, Fisch-und Fleischgerichten verwendet werden und schmeckt noch dazu einfach lecker. Ingwer ist heutzutage zwar in Pulverform erhältlich, aber die frische Wurzel schmeckt immer noch am besten und hat ein deutlich stärkeres Aroma. Damit du also deine Ingwerwurzel ganz einfach fürs Kochen vorbereiten kannst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, eine Anleitung für dich zusammengestellt, die Ingwer vorbereiten einfach und gelingsicher macht

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: