MAGGI Rezeptidee fuer Pizza-Brötchen

Pizza-Brötchen

  (9)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 205.75
    kcal
  • 17.18g
    Kohlenh.
  • 15.22g
    Eiweiß
  • 8.24g
    Fett
Alle Angaben pro Stück
Paprika

Diese bunten Leckerbissen haben wir wahrscheinlich alle im Gemüsefach unseres Kühlschranks. Paprika können nicht nur schnell und einfach zu verschiedenen Rezepten verarbeitet werden, sondern schmecken noch dazu einfach toll und verleihen deinem Lieblingsgericht Farbe und Geschmack. Damit du deine Liebsten in Zukunft nicht mehr nur vom Genuss überzeugen, sondern ihnen auch interessante Informationen über Paprika geben kannst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, das Wichtigste über das knackige Knaller-Gemüse für dich zusammengestellt.

Mehr erfahren
Gouda

Der beliebte Käse aus Holland schmeckt einfach lecker und hat es bestimmt auch schon in deinen Kühlschrank geschafft. Du möchtest gerne mehr über den feinen Schnittkäse erfahren und dir wichtige Tipps für Einkauf und Lagerung holen? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben das Wichtigste für dich auf einen Blick zusammengefasst.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 8 Stück

Ansicht
  • MAGGI fix & frisch Spaghetti BologneseMAGGI fix & frisch Spaghetti Bolognese1  Beutel  MAGGI fix & frisch Spaghetti Bolognese1  Beutel  MAGGI fix & frisch Spaghetti Bolognese 
  • BackpapierBackpapierBackpapier 
  • Ciabatta-BrötchenCiabatta-Brötchen4  Ciabatta-Brötchen 
  • junger Gouda100  g  junger Gouda100  g  junger Gouda 
  • Hackfleisch250  g  Hackfleisch250  g  Hackfleisch 
  • rote Paprikaschoterote Paprikaschote1  rote Paprikaschote 
  • gekochter Schinken100  g  gekochter Schinken100  g  gekochter Schinken 
  • kaltes Wasser125  ml  kaltes Wasser125  ml  kaltes Wasser 
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: