MAGGI Rezeptidee fuer Süßer Reis mit Papayasauce

Süßer Reis mit Papayasauce

  (1)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

Vegetarisch
Vegetarisch

Ohne Zutaten tierischer Herkunft, ausgenommen Eier, Milcherzeugnisse und Honig

  • 315.81
    kcal
  • 43.35g
    Kohlenh.
  • 9.57g
    Eiweiß
  • 11.07g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Sonnenblumenöl

Dieses Öl wird nicht nur zum Verfeinern von Salaten und Saucen verwendet, sondern eignet sich auch hervorragend zum Braten und Backen. Du hast Sonnenblumenöl bestimmt auch in deiner Küche, aber weißt du denn auch, woher dieses neutrale Öl eigentlich kommt und wie man es am besten lagert? Wir, vom MAGGI Kochstudio klären dich auf.

Mehr erfahren
Reis

Dieser körnige Genuss ist fester Bestandteil unserer Küche und dient als beliebte und leckere Beilage zu vielen tollen Gerichten​. Spätestens, wenn man aber im Supermarkt vor dem Reisregal steht, merkt man, dass Reis nicht gleich Reis ist und dass die Auswahl bei so vielen unterschiedlichen Sorten schwer fällt. Damit du also ab jetzt genau Bescheid weißt, welcher Reis sich für welches Gericht am besten eignet und was die verschiedenen Sorten eigentlich genau voneinander unterscheidet, liefern wir, vom MAGGI Kochstudio dir hier die wichtigsten Reis-Fakten!

Mehr erfahren
Papaya

Du möchtest Familie und Freunden zur Abwechslung mal eine etwas exotischere Frucht servieren und hast Lust auf süßen Geschmack, dann ist die Papaya genau das Richtige für dich! Probiere es aus und bereite mit der Frucht tolle Gerichte und Desserts zu, die keine Wünsche offen lassen. Wir, vom MAGGI Kochstudio, liefern dir alle wichtigen Informationen über den süßen Fruchtgenuss auf einen Blick.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 6 Portionen

Ansicht
  • Mandelblättchen2  EL  Mandelblättchen2  EL  Mandelblättchen 
  • Milch (1,5% Fett)1  l  Milch (1,5% Fett)1  l  Milch (1,5% Fett) 
  • Orangenschale1  TL  Orangenschale1  TL  Orangenschale 
  • reife Papayas2  (à 350 g)  reife Papayas2  (à 350 g)  reife Papayas 
  • Pistazienkernen (gehackt)25  g  Pistazienkernen (gehackt)25  g  Pistazienkernen (gehackt) 
  • Basmatireis100  g  Basmatireis100  g  Basmatireis 
  • Safranfädchen10  Safranfädchen10  Safranfädchen 
  • brauner Zucker4  EL  brauner Zucker4  EL  brauner Zucker 
  • Kardamom-KapselnKardamom-Kapseln2  Kardamom-Kapseln 
  • Limettensaft3  EL  Limettensaft3  EL  Limettensaft 
  • THOMY Reines Sonnenblumenöl THOMY Reines Sonnenblumenöl 2  EL  THOMY Reines Sonnenblumenöl 2  EL  THOMY Reines Sonnenblumenöl  
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp
Kochen

Du bist Anfänger in der Küche und möchtest gerne die Grundlagen der Kochkunst lernen? Dann ist das Kochen wohl der meist genutzte und wichtigste Schritt um erste, tolle Gerichte zuzubereiten. Die Technik für die Zubereitung von verschiedenen Speisen ist ganz einfach und du hast im Handumdrehen leckere Rezepte, mit denen du Familie und Freunde überraschen kannst.

Unter dem Begriff "Kochen"​ versteht man im engeren Sinn das Erhitzen einer Flüssigkeit bis zum Siedepunkt. Außerdem natürlich das Zubereiten von Lebensmitteln, wie beispielsweise Nudeln oder Reis. Wenn's mal schnell gehen soll oder wenn du Gäste zu Besuch hast, sind einfache Gerichte mit Nudeln oder Reis am praktischsten und schmecken einfach immer lecker.

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: