MAGGI Rezeptidee fuer Wraps "Mexico"

Wraps "Mexico"

Der typische Wrap „Mexiko“ ist besonders gut als Fingerfood geeignet. Der einzigartige Geschmack der Wraps entsteht durch die leckere Mischung aus Gemüse und Fleisch. Probieren Sie es aus.
  (10)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 349.95
    kcal
  • 31.54g
    Kohlenh.
  • 14.17g
    Eiweiß
  • 18.28g
    Fett
Alle Angaben pro Stück
Sonnenblumenöl

Dieses Öl wird nicht nur zum Verfeinern von Salaten und Saucen verwendet, sondern eignet sich auch hervorragend zum Braten und Backen. Du hast Sonnenblumenöl bestimmt auch in deiner Küche, aber weißt du denn auch, woher dieses neutrale Öl eigentlich kommt und wie man es am besten lagert? Wir, vom MAGGI Kochstudio klären dich auf.

Mehr erfahren
Sauerrahm

Ob als Bestandteil von leckeren Saucen oder zum Verfeinern von tollen Rezepten – Sauerrahm ist heutzutage in fast jedem Kühlschrank zu finden. Sauerrahm, der häufig auch ganz einfach als saure Sahne bezeichnet wird, ist nichts anderes als frische Sahne, die mit Milchsäurebakterien angereichert wurde. Diese weiße Creme hat einen leicht säuerlichen Geschmack und ist in verschiedenen Fettgehaltsstufen im Handel erhältlich. Du möchtest Sauerrahm zum Kochen verwenden und bist auf der Suche nach Tipps und Tricks rund um Einkauf, Aufbewahrung und Zubereitung? Dann bist du hier genau richtig, denn wir, vom MAGGI Kochstudio haben die wichtigsten Fakten über Sauerrahm für dich im Überblick.

Mehr erfahren
Mais

​​Wir alle kennen die gelben Körner, die vor allem zu Salaten, Pizza oder anderen tollen Gerichten richtig lecker schmecken. Du hast Mais bestimmt selbst schon als Zutat für unzählige Rezepte verwendet, aber weißt du auch wo das Gemüse eigentlich angebaut wird und welche verschiedenen Sorten von Mais es gibt? Wir, vom MAGGI Kochstudio, klären dich auf.

Mehr erfahren
Eisbergsalat

Dieser grüne, knackige Leckerbissen gehört zu vielen Hauptgerichten mittlerweile einfach dazu und überzeugt nicht nur durch die kräftige, grüne Farbe, sondern auch durch den frischen Geschmack. Du hast Eisbergsalat bestimmt schon oft in deinen gemischten Salaten verwendet und ihn gemeinsam mit deinen Liebsten genossen - aber weißt du auch, woher er ursprünglich stammt und welche Nährstoffe er liefert? Wir, vom MAGGI Kochstudio bieten dir all diese Informationen auf einen Blick, damit du ab jetzt genau über die beliebte grüne Beilage Bescheid weißt. ​

Mehr erfahren
Avocado

Du wirst die Avocado lieben! Es handelt sich hierbei um eine birnenförmige Butterfrucht, die hierzulande unter dem Namen Avocado bekannt ist. Egal ob würzig, oder als Grundlage eines fruchtig-frischen Rezept aus dem MAGGI Kochstudio, Avocado ist vielseitig und passt immer! Die Rezepte sind gelingsicher und noch dazu ausgesprochen lecker. Ein unverzichtbarer Begleiter der Avocado ist dabei stets Zitronensaft. Er verhindert das Braunwerden der Butterfrucht und sorgt für einen unvergesslichen Geschmack.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 6 Stück

Ansicht
Frische Chilischoten vorbereiten

Viele von uns lieben scharfe Gerichte - was passt da besser dazu als eine frische Chilischote? Ob thailändisch, mexikanisch oder indisch, feurige Gerichte sind sehr beliebt. Der Ursprung der Chilischote liegt in Mittel-und Südamerika. Die weißen Kerne im Inneren sind es, die der Chilischote ihre Schärfe verleihen. Die "Schärfe" der Chilis wird in Schärfegraden (von 0 bis 10) gemessen. Chilis gibt es in vielen verschiedenen Sorten und Varianten im Supermarkt. Man kann sie frisch, eingelegt, getrocknet, oder auch als Pulver kaufen. Wenn man dünne, frische Chilis zu Hause trocknen möchte, dauert das ca. 4-6 Wochen. Du bist ein Fan von Chili und möchtest gerne wissen, wie man frische Chilischoten richtig vorbereitet? Dann bist du hier genau richtig, denn in der nachfolgenden Anleitung zeigen wir dir wie’s geht:​

Zum Tipp
Salat vorbereiten

Egal ob beim Abendessen mit der Familie, dem schnellen Lunch im Büro oder einem großen Festtagsessen – Salat ist immer vorne mit dabei und bietet eine tolle Beilage zu jedem Gericht. Knackige grüne Salate können in verschiedensten Varianten zubereitet werden und liefern immer wieder tollen Geschmack! Du liebst Salat und bereitest ihn oft selbst zu? Dann haben wir, vom MAGGI Kochstudio hier einige Tipps & Tricks für dich parat, die Salat vorbereiten jetzt noch einfacher machen und dafür sorgen, dass du ihn im Handumdrehen genießen kannst.

Zum Tipp
Grüne Bohnen putzen

Ob in einem leckeren, gemischten Salat, als Zutat für Gemüse-Curry, oder in einer bunten Hackpfanne mit Reis – grüne Bohnen können zu vielen unterschiedlichen Rezepten kombiniert werden und überzeugen durch die kräftige, grüne Farbe und den einzigartigen Geschmack. Wenn dieser knackige Leckerbissen manchmal auch den Weg in deine Küche findet, fragst du dich vielleicht, wie man grüne Bohnen putzen kann. Wir, vom MAGGI Kochstudio zeigen es dir und geben hilfreiche Tipps und Tricks, damit das Säubern und Vorbereiten schnell von der Hand geht und du viel Zeit zum Genießen hast.

Zum Tipp
Kochen

Du bist Anfänger in der Küche und möchtest gerne die Grundlagen der Kochkunst lernen? Dann ist das Kochen wohl der meist genutzte und wichtigste Schritt um erste, tolle Gerichte zuzubereiten. Die Technik für die Zubereitung von verschiedenen Speisen ist ganz einfach und du hast im Handumdrehen leckere Rezepte, mit denen du Familie und Freunde überraschen kannst.

Unter dem Begriff "Kochen"​ versteht man im engeren Sinn das Erhitzen einer Flüssigkeit bis zum Siedepunkt. Außerdem natürlich das Zubereiten von Lebensmitteln, wie beispielsweise Nudeln oder Reis. Wenn's mal schnell gehen soll oder wenn du Gäste zu Besuch hast, sind einfache Gerichte mit Nudeln oder Reis am praktischsten und schmecken einfach immer lecker.

Zum Tipp
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: