Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Familiengerichte Frühling

MAGGI Natürlich & Bewusst Sommernudeln

25
25 Min
Einfach
Sabine Maggi Kochstudio Expertin
Mit diesem Rezept aus dem MAGGI Kochstudio ist die Frage nach einem schnellen und einfachen Sommergericht gelöst. Viel buntes Gemüse mit leckeren Penne Nudeln in einer cremigen Sauce. Damit machst du alle glücklich.

Zutaten

-
3 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

90 g
Karotten
200 g
Zucchini
150 g
rote Paprikaschote(n)
250 g
Penne
1 EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
300 ml
Wasser
100 g
Crème fraîche

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
497 kcal
Protein
14 g
Kohlenhydrate
73 g
Fette
16 g
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

25 Minuten
Schritt 1
13 Min
Karotte schälen, längs in Scheiben dann in Streifen schneiden. Von Zucchini die Enden abschneiden, längs in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Paprikaschote waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Penne nach Packungsanweisung garen und gut abtropfen lassen.
Schritt 2
6 Min
In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen und das Gemüse darin anbraten. Wasser zugeben MAGGI Sommernudeln einrühren und aufkochen.
Schritt 3
6 Min
Crème fraîche unterrühren und alles ca. 5 Min. bei mittlerer Wärmezufuhr garen. Sauce mit den Nudeln servieren.
MAGGI Natürlich & Bewusst Sommernudeln

Schritt 1 von 3

Zutaten: Zucchini, Penne, rote Paprikaschote(n), Karotten

Karotte schälen, längs in Scheiben dann in Streifen schneiden. Von Zucchini die Enden abschneiden, längs in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Paprikaschote waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Penne nach Packungsanweisung garen und gut abtropfen lassen.

MAGGI Natürlich & Bewusst Sommernudeln

Schritt 2 von 3

Zutaten: MAGGI Natürlich & Bewusst Sommernudeln mit buntem Gemüse, Wasser, THOMY Reines Sonnenblumenöl

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen und das Gemüse darin anbraten. Wasser zugeben MAGGI Sommernudeln einrühren und aufkochen.

MAGGI Natürlich & Bewusst Sommernudeln

Schritt 3 von 3

Zutaten: Crème fraîche

Crème fraîche unterrühren und alles ca. 5 Min. bei mittlerer Wärmezufuhr garen. Sauce mit den Nudeln servieren.

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 12

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
S Steffi
Uhr

Hallo! Ich habe die Nudeln heute zum ersten Mal gekocht und ich finde sie recht gut. Wahre Begeisterungsstürme lösen sie nicht aus, aber in die Biotonne müssen sie auch nicht. Ansonsten schließe ich mich Maria an: früher gab es so tolle Produkte und so geniale Ideen dazu. Das Fix für Schichtkohl mit Hackfleisch habe ich immer als Kohlrabieintopf mit Kartoffeln und Hackfleisch zubereitet. Die Sauce mit Senf und Schmand perfektioniert, war das ein echter Gaumenschmaus, aber inzwischen gibt es das Fix nicht mehr und die leckeren Tipps zur abgewandelten Verwendung auch nicht mehr. Schade! Prinzipiell finde ich, dass Maggi gerne bei Zusatzstoffen und Co. bleiben darf, denn wer wirklich gesund kochen und sich ernähren möchte, der kauft keine Maggi-Produkte aus dem Regal, sondern geht in den Bioladen ... Dem Maggi-Team weiterhin viel Erfolg und den Köchen viel Spaß beim Kochen!

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Vielen Dank, Steffi! Spaß beim Kochen haben wir tatsächlich täglich. Sogar in Corona-Zeiten entwickeln wir weiter neue Produkte und Rezepte, von denen wir hoffen, daß sie Euch allen gut schmecken werden. Die Tipps auf den Packungen mußten leider oft den anderen Informationen weichen, wie z.B. detailliertere Nährwertinfos etc. - Deinen Wunsch nach Tipps gebe ich gerne weiter. Hoffentlich schmeckt es dir auch weiterhin gut. Wir freuen uns, wenn du auch weiterhin probierst und dir selbst eine Meinung bildest. Viele Grüße und danke, Anke

M Maria Klein
Uhr

Hallo, guten Tag, leider kann ich mich der Mehrheit nur anschließen und sagen, daß eure Produkte immer schlechter werden und man ungern damit kochen möchte. Die alten Produkte und Verpackungen werden auch von meiner Familie bevorzugt und vermisst. Viele Produkte habt ihr nicht mehr im Sortiment, obwohl man damit ja viele , viele leckere Gerichte zaubern kann und könnte wie z. B. die Produkte Schichtkohl, Gemüselasange, hier gab es glaub ich sogar 2 Varianten, Brokkoligratin, Schinken-hack Röllchen, Hackbällchen Toscana, Spargel-quiche, Ofen-fisch, Ofen-Tortellini, Makkaroni-Auflauf um einige zu nennen. Ihr hätte immer ein kräftiges und würziges Aroma an euren Gerichten, was meine Familie und ich seit langem vermissen. Bitte geht wieder zu euren Wurzeln zurück und findet wieder euren typischen feinen und edlen Geschmack und die Aromen. Wäre toll.Liebe Grüße.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Maria, schade, daß es Euch nicht mehr so gut schmeckt wie vorher. Unsere Produkte werden immer natürlicher- wenn Ihr allerdings den "Wumms" vermisst, hilft es, einfach ein bißchen mit Maggi Fondor nachzuwürzen. Probiert es doch einfach mal aus. Viele Grüße, Anke

S Stefanie
Uhr

Guten Tag. Ich find es war nicht so gut wie früher, ich versteh das ihr mit der Zeit gehen müsst und natürliches, Gesundes Essen anbieten müsst, aber bitte verliert euch dabei nicht. Und gerade das find ich das ihr euch eher mit allen Maggi-Produkten verschlechtert oder sie einfach nicht mehr so Hammer schmeckt wie früher. Es ist echt schade weil ich ein großer Fan von den Produkten bin. Ich kann mich leider nur der Mehrheit anschließ es schmeckt wirklich nicht gut. Ich möchte die alten Maggi-Päckchen zurück. Liebe Grüße

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Danke für dein Feedback, Stefanie. Ich gebe das gerne an die Kollegen aus der Produktentwicklung weiter. Viele Grüße, Anke

T Thea1952
Uhr

Hallo, die neue Rezeptur der Sommernudeln ist furchtbar. Es ist im Geschmack bitter und nicht mehr so lecker wie vorher....

S Sophie
Uhr

Hallo! Ich muss sagen, dass die Sommernudeln mein absolutes Lieblingsgericht sind. Das Zubereiten zusammen mit meinem Partner ist eine echte Tradition und unsere Leibspeise :-D.Aber leider muss ich den anderen Kommentaren recht geben . Die neue Rezeptur hat geschmacklich nichts mehr mit den alten Sommernudeln zutun. Ob natürlich und bewusst oder nicht, wenn es nicht schmeckt, kaufe ich es nicht. Echt enttäuschend, denn ich wünsche mir die guten alten Sommernudeln zurück. Mit dieser Rezeptur hat man sich auf jeden Fall keinen gefallen getan . Ich hoffe aber darauf, dass es die alte Rezeptur irgendwann wieder zu kaufen gibt!

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Sophie, vielen Dank für dein Feedback- wir treffen uns heute eh, um über dieses Produkt zu sprechen, da wird es uns weiterhelfen. Lieben Gruß, Anke

B Barbara
Uhr

hallo,uns geht es genauso!! Die alten Sommernudeln müssen zurück. Hoffentlich bald

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Barbara, wir arbeiten gerade an einer neuen Version :-). Danke für dein Feedback. Liebe Grüße, Isabella

S Sebastian
Uhr

Die alten Sommernudeln MÜSSEN zurück!Die neue Rezeptur schmeckt überhaupt nicht!Nach drei Löffeln flogen sie in den Müll!

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Sebastian, keine Sorge, die alten Sommernudeln kommen zurück. Wir arbeiten bereits fieberhaft daran.... Lieben Gruß, Anke

J Jacky2330
Uhr

Hallo, erstmal ein großes Lob dafür dass die Meinungen überhaupt hinterfragt werden, damit hätte ich nicht gerechnet. Nun zu den Sommernudeln: Mir gefällt der Geschmack nicht, leider schmecken die Sommernudeln nun wie fast jedes andere Produkt von Maggi. Ich muss gestehen dass seit einiger Zeit die Sommernudeln das einzige waren was ich überhaupt noch von Maggi-Fix gekauft habe da so ziemlich alles nach Maggi (das was ich meiner Gemüsesuppe gerne zugebe) schmeckt. Ist zwar schade aber es scheint so angenommen zu werden von den Kunden und ich bin nur einer von vielen. Ich werde auch ohne Sommernudeln überleben und ich denke Maggi wird auch ohne mich überleben :) Ich wünsche weiterhin viel Erfolg.Gruß Jacky

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Jacky, da unsere Produkte z. T. noch unerwünschte Zutaten enthalten haben, wurde entschieden, diese aus den Produkten zu nehmen. So enthalten z. B. die neuen Sommernudeln keinen Hexeextrakt, Glukosesirup und keine Aromen mehr. Die neue Rezeptur ist damit viel natürlicher. Wir wissen, daß die Menschen heute viel mehr Wert darauf legen, sich gut zu ernähren-& und genau dabei möchten wir mit unseren verbesserten Produkten unterstützen. Danke für dein ehrliches Feedback, das ich gerne an meine Kollegen weitergebe.

J Jacky2330
Uhr

Die neue Rezeptur der Sommernudeln ist eine Katastrophe. Die vorherige war wesentlich besser.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Jacky2330, was genau gefällt dir daran nicht? Wir verwenden jetzt natürlichere Zutaten für einen noch natürlicheren Geschmack. Lieben Gruß, Anke

I Ingrid
Uhr

Gut das hier zu lesen. Habe echt schon gedacht meine Geschmacksnerven hätten sich verändert. Die neue Rezeptur schmeckt mir leider überhaupt nicht. Auch ich hätte gerne meine liebgewonnene Sommernudeln von Maggi wieder. Informiert mich bitte. Stimme den anderen Kommentierern vollumfänglich zu.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Ingrid, ja leider haben wir hier wohl nicht Euren Geschmack getroffen. Die neue Variante ist ab April im Handel erhältlich :-) Viele Grüße, Isabella

J Julian
Uhr

Die Sommer Nudeln waren immer super lecker, aber seit der neuen Rezeptur. Tut mir leid das so zu sagen, aber echt eckig, zum wegwerfen. Bitte bringt die alte Rezeptur zurück, die war PERFEKT und super lecker. Sagt Bescheid wenn die Alte Rezeptur wieder da ist :) wird dann erstmal auf Vorrat gekauft falls da wieder was geändert wird.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Julian, schade, dass du mit der neuen Rezeptur unzufrieden bist. Wir haben die Rezeptur verändert um nur natürliche Zutaten einzusetzen. Wie hier schon geschrieben steht, überarbeiten wir das Produkt aber gerade nochmals. Danke für dein Feedback. Viele Grüße, Isabella

C Christine
Uhr

Also ich habe anscheinend auch noch die "alte Variante" erwischt: Es hat grauenhaft geschmeckt, total bitter!! Habe gedacht dass irgendeine Zutat verdorben ist aber ich habe alles frisch gekauft. Ich habe es im Biomüll entsorgt, schade um das gute Gemüse.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Christine, das tut uns leid. Schick uns gerne bezugnehmend auf diese Nachricht&eine E-Mail an [email protected] mit der Angabe Deiner Anschrift, dann senden wir Dir Ersatz zu. Der schmeckt dann so, wie es sein soll. Viele Grüße, Anke&

Mehr Kommentare laden