Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Snack Grillen

Muhammara - Syrischer Aufstrich

2
25 Min
Mittel
Kochstudio Expertinnen Maggi Kochstudio
Muhammara, der syrische Dip aus gerösteten roten Paprika, Walnüssen und Granatapfel gehört unbedingt auf euren Mezze-Tisch. Muhammara eignet sich als Dip für Gemüsesticks oder Brotaufstrich.

Zutaten

-
4Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

250 g
rote Spitzpaprika
60 g
altbackenes Toastbrot
50 g
Walnusskerne
2 
Knoblauchzehe(n)
1 TL
Harissa
1 EL
Granatapfelsirup (ungesüßt)
2 TL
Zitronensaft
0.5 TL
Kreuzkümmel, gemahlen
25 ml
Olivenöl
 etwas
Salz
 etwas
Pfeffer

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
210,68 Kilocalories
Protein
4,55 Grams
Kohlenhydrate
12,36 Grams
Fette
15,96 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

25 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Schritt 2
15 Min
Spitzpaprika waschen, trocken tupfen und im Ofen auf der obersten Schiene ca. 10-20 Min. rösten, bis die Haut dunkel wird und Blasen schlägt. Anschließend kurz mit einem feuchten Geschirrhandtuch bedecken. Dann kann die Haut der Paprika mit einem Messer abgezogen werden und die weißen Innenhäute sowie Kerne entfernt werden.
Schritt 3
9 Min
Toastbrot mit einem Mörser fein mahlen. Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Alle Zutaten außer dem Olivenöl mit einem Stabmixer oder im Mixer fein pürieren. Dann das Olivenöl langsam hinzugeben und weiterpürieren. Mit Salz und Pfeffer sowie Maggi Würze Hot abschmecken und servieren.
Muhammara - Syrischer Aufstrich

Schritt 1 von 3

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Muhammara - Syrischer Aufstrich

Schritt 2 von 3

Zutaten: rote Spitzpaprika

Spitzpaprika waschen, trocken tupfen und im Ofen auf der obersten Schiene ca. 10-20 Min. rösten, bis die Haut dunkel wird und Blasen schlägt. Anschließend kurz mit einem feuchten Geschirrhandtuch bedecken. Dann kann die Haut der Paprika mit einem Messer abgezogen werden und die weißen Innenhäute sowie Kerne entfernt werden.

Muhammara - Syrischer Aufstrich

Schritt 3 von 3

Zutaten: Pfeffer, Salz, Olivenöl, Zitronensaft, Maggi Würze Hot (120 g Flasche), Kreuzkümmel, gemahlen, Granatapfelsirup (ungesüßt), Knoblauchzehe(n), Harissa, Walnusskerne, altbackenes Toastbrot

Toastbrot mit einem Mörser fein mahlen. Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Alle Zutaten außer dem Olivenöl mit einem Stabmixer oder im Mixer fein pürieren. Dann das Olivenöl langsam hinzugeben und weiterpürieren. Mit Salz und Pfeffer sowie Maggi Würze Hot abschmecken und servieren.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.