Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Abendessen Date

Paprika-Rouladen

10
34 Min
Mittel
Patricia Maggi Kochstudio Expertin
Ein echter Klassiker: herhafte Rouladen mit einer Füllung aus Feta, eingelegten Paprika und Kapern. MAGGI zeigt dir Schritt für Schritt, wie dieses einfache Kochrezept gelingt. Guten Appetit!

Zutaten

-
3Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

450 g
Schweineschnitzel
100 g
Paprika, eingelegtHiermit geht’s auch
100 g
Fetakäse
2 gestrichener EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
200 ml
Wasser
150 ml
Schlagsahne
8 Blätter
Basilikum
1 EL
Kapern

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
531,20 Kilocalories
Protein
41,71 Grams
Kohlenhydrate
11,05 Grams
Fette
35,40 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

34 Minuten
Schritt 1
4 Min
Schweineschnitzel waschen und trocken tupfen. Paprika abtropfen lassen. Fetakäse in 3 Streifen schneiden, mit Paprika auf die Schnitzel legen, aufrollen und mit Holzspießchen verschließen.
Schritt 2
4 Min
In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen, die Rouladen darin anbraten und heraus nehmen.
Schritt 3
24 Min
Wasser und Sahne zugießen. MAGGI fix & frisch Paprika-Rahm Schnitzel einrühren und zum Kochen bringen. Rouladen zugeben und bei geringer Wärmezufuhr zugedeckt ca. 20 Min. garen, dabei gelegentlich umrühren.
Schritt 4
2 Min
Basilikum waschen und in Streifen schneiden. Kapern abtropfen lassen, zu den Rouladen geben und mit Basilikum bestreuen. Dazu schmecken in Butter geschwenkte Gnocchi, Spätzle oder Nudeln.
Paprika-Rouladen

Schritt 1 von 4

Zutaten: Schweineschnitzel, Fetakäse, Paprika, eingelegt

Schweineschnitzel waschen und trocken tupfen. Paprika abtropfen lassen. Fetakäse in 3 Streifen schneiden, mit Paprika auf die Schnitzel legen, aufrollen und mit Holzspießchen verschließen.

Paprika-Rouladen

Schritt 2 von 4

Zutaten: THOMY Reines Sonnenblumenöl

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen, die Rouladen darin anbraten und heraus nehmen.

Paprika-Rouladen

Schritt 3 von 4

Zutaten: Maggi Fix für Paprika-Rahm Schnitzel, Schlagsahne, Wasser

Wasser und Sahne zugießen. MAGGI fix & frisch Paprika-Rahm Schnitzel einrühren und zum Kochen bringen. Rouladen zugeben und bei geringer Wärmezufuhr zugedeckt ca. 20 Min. garen, dabei gelegentlich umrühren.

Paprika-Rouladen

Schritt 4 von 4

Zutaten: Kapern, Basilikum

Basilikum waschen und in Streifen schneiden. Kapern abtropfen lassen, zu den Rouladen geben und mit Basilikum bestreuen. Dazu schmecken in Butter geschwenkte Gnocchi, Spätzle oder Nudeln.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 1

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*diese Angaben sind verpflichtend
p peu107
Uhr

Tolles Rezept, hat sehr gut geschmeckt ! - Falls andere Köche/Köchinnen einen Tip von mir gebrauchen können : Ich (da Single ) verwende für Rouladen auch oft die kleinen dünnen Rinder-Minutenschnitzel aus den Supermärkten (zB Lidl + Aldi). Die Rouladen (auch mit Maggi-FIx f. Rouladen zubereitet) werden dadurch zwar kleiner, aber auch schneller fertig + sind mehrere Stücke.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Hildegard, danke für deinen Tipp! Das klingt auch sehr lecker :-). Viele Grüße und ein schönes Wochenende.

Mehr Kommentare laden