Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Brunch Grillen

Pestobrot im Glas

4
70 Min
Mittel
Sandra Maggi Kochstudio Expertin
Überrasche deine Gäste und probier unser Rezept für Pestobrot im Glas. Der luftige Hefeteig umhüllt von Basilikum Pesto ist ein echter Genuss. Geeignet für ein Grillbuffet oder als Snack zwischendurch.

Zutaten

-
4 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

75 g
Butter
250 g
Weizenmehl
75 g
BUITONI Pesto Basilico
1 
Ei(er)
1 EL
Zucker
100 ml
Milch
0.5 Würfel
Hefe

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Fette
27 g
Protein
11 g
Kohlenhydrate
53 g
Energie
507 kcal
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

70 Minuten
Schritt 1
3 Min
Milch leicht erwärmen und Hefe darin auflösen. Zucker dazugeben und gründlich verrühren.
Schritt 2
36 Min
Weizenmehl mit Maggi Gemüse Brühe in einer Schüssel vermischen, Ei und 60 g weiche Butter in Flöckchen dazugeben und mit der Hefe-Milch verkneten. Den Teig abgedeckt für 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
Schritt 3
6 Min
Den Teig nochmals durchkneten und zu 20 Kugeln formen. 4 Ofenfeste Gläser (á 300ml) mit der restlichen Butter einfetten.
Schritt 4
1 Min
Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
Schritt 5
24 Min
BUITONI Pesto Basilico in eine Schale umfüllen, die Hefekugeln darin wenden, in den 4 Gläsern verteilen und ca. 20 Min. im Ofen backen. Nach dem Backen die Gläser abkühlen lassen und zum Mitnehmen mit einem Deckel verschließen.
Pestobrot im Glas

Schritt 1 von 5

Zutaten: Zucker, Milch, Hefe

Milch leicht erwärmen und Hefe darin auflösen. Zucker dazugeben und gründlich verrühren.

Pestobrot im Glas

Schritt 2 von 5

Zutaten: Butter, Ei(er), Maggi Gemüse Brühe, Glas, Weizenmehl

Weizenmehl mit Maggi Gemüse Brühe in einer Schüssel vermischen, Ei und 60 g weiche Butter in Flöckchen dazugeben und mit der Hefe-Milch verkneten. Den Teig abgedeckt für 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Pestobrot im Glas

Schritt 3 von 5

Zutaten: Butter

Den Teig nochmals durchkneten und zu 20 Kugeln formen. 4 Ofenfeste Gläser (á 300ml) mit der restlichen Butter einfetten.

Pestobrot im Glas

Schritt 4 von 5

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.

Pestobrot im Glas

Schritt 5 von 5

Zutaten: BUITONI Pesto Basilico

BUITONI Pesto Basilico in eine Schale umfüllen, die Hefekugeln darin wenden, in den 4 Gläsern verteilen und ca. 20 Min. im Ofen backen. Nach dem Backen die Gläser abkühlen lassen und zum Mitnehmen mit einem Deckel verschließen.

Rezept als PDF
Herunterladen
Share with friends

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 3

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
S Steffi
Uhr

Also ich hab mich genau an die Anleitung gehalten aber das Brot geht nicht auf.

MKS Expert
Uhr
Expert

Schade, dass dein Brot nicht aufgegangen ist. Hefe ist manchmal wirklich tückisch. Bei den meisten geht der Teig nicht auf, weil die Milch zu warm war. Diese sollte maximal 40 Grad warm sein, aber lieber etwas kühler. Viel Erfolg fürs nächste Mal :) Dein Maggi Kochstudio

T TomHamburg
Uhr

Als Tip für alle, die das Rezept nachbacken wollen. Eier immer Größe M. Alle Zutaten sollten, wie immer beim Backen und/oder Kochen, Zimmertemperatur haben. Hefe niemals über 35 Grad warm werden lassen, und vor allem nicht bzw. besser gar kein Salz zum Vorteig geben. Salz behindert die Hefe in der Produktion.

A Agnessi
Uhr

Vorhin aus dem Ofen geholt und ich bin echt überrascht. Da ich nicht so viele bzw. keine Gläser zuhause hatte, habe ich die doppelte Menge in einer großen Glas-Auflaufform gemacht.Der Teig ist super aufgegangen und ist auch in der Mitte gut durch, was bei Hefeteig ja immer so ne Sache ist.Außerdem sehr praktisch: die einzelnen Stückchen lassen sich problemlos ohne Kleben einfach so rausziehen. Also perfekt auch als Finger-Food geeignet!Einziger Hinweis: bei doppelter Menge würde auch ein halbes Glas Pesto reichen. Aber die übriggebliebene Pesto lässt sich ja noch gut weiter verwenden.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Agnessi, freut mich sehr, dass dir das Rezept ebenso gut gefällt und es prima geklappt hat. Gerade das "zupfen" der kleinen Teigstücke beim Essen finde ich auch&besonders toll. Danke für deine Rückmeldung :-). Liebe Grüße, Isabella

Mehr Kommentare laden