Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Fleisch Familiengerichte Sommer

Rot-gelbe Reispfanne

19
30 Min
Einfach
Patricia Maggi Kochstudio Expertin
Einem bunten Pfannengericht für Groß und Klein mit frischen Tomaten, Paprika und Frühlingszwiebeln. Schmeckt garantiert und ist super schnell zubereitet.

Zutaten

-
4Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

250 g
10-Minuten-Reis
40 g
Frühlingszwiebeln
250 g
rote Paprikaschoten
250 g
gelbe Paprikaschoten
200 g
Tomaten
1 gestrichener EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
300 g
PutengeschnetzeltesHiermit geht’s auch
1 TL
Paprikapulver
1 TL
Currypulver
1 gestrichener EL
Tomatenmark
350 ml
Wasser

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
402,04 Kilocalories
Protein
26,19 Grams
Kohlenhydrate
60,21 Grams
Fette
5,49 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

30 Minuten
Schritt 1
1 Min
10-Minuten-Reis nach Packungsanweisung ohne Zugabe von Salz kochen.
Schritt 2
10 Min
Währenddessen Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, Blütenansatz entfernen und in Würfel schneiden.
Schritt 3
10 Min
In einer beschichteten Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Putengeschnetzeltes darin anbraten. Paprika dazugeben und ca. 5 Min. mitbraten. Alles mit Paprikapulver und Curry bestäuben. Tomatenmark einrühren und mitrösten.
Schritt 4
9 Min
Wasser zugießen. MAGGI Natürlich & Bewusst Paprika Puten-Pasta einrühren und aufkochen. Abgedeckt bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 5 Min. bissfest kochen. Gelegentlich umrühren. Reis, Tomaten und Frühlingszwiebeln unterrühren und heiß werden lassen.
Rot-gelbe Reispfanne

Schritt 1 von 4

Zutaten: 10-Minuten-Reis

10-Minuten-Reis nach Packungsanweisung ohne Zugabe von Salz kochen.

Rot-gelbe Reispfanne

Schritt 2 von 4

Zutaten: Frühlingszwiebeln, rote Paprikaschoten, Tomaten, gelbe Paprikaschoten

Währenddessen Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, Blütenansatz entfernen und in Würfel schneiden.

Rot-gelbe Reispfanne

Schritt 3 von 4

Zutaten: Putengeschnetzeltes, Currypulver, Tomatenmark, Paprikapulver, THOMY Reines Sonnenblumenöl, rote Paprikaschoten, gelbe Paprikaschoten

In einer beschichteten Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Putengeschnetzeltes darin anbraten. Paprika dazugeben und ca. 5 Min. mitbraten. Alles mit Paprikapulver und Curry bestäuben. Tomatenmark einrühren und mitrösten.

Rot-gelbe Reispfanne

Schritt 4 von 4

Zutaten: Wasser, 10-Minuten-Reis, Maggi Fix Natürlich & Bewusst Paprika Puten-Pasta mit Frischkäse, Tomaten, Frühlingszwiebeln

Wasser zugießen. MAGGI Natürlich & Bewusst Paprika Puten-Pasta einrühren und aufkochen. Abgedeckt bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 5 Min. bissfest kochen. Gelegentlich umrühren. Reis, Tomaten und Frühlingszwiebeln unterrühren und heiß werden lassen.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 1

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*diese Angaben sind verpflichtend
P Pämmy
Uhr

War sehr lecker! Wir haben es noch mit einem Becher Creme Fraiche Kräuter verfeinert. 😊

Mehr Kommentare laden