Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Abendessen Ostern

Saftige Lammkeule mit Füllung

2
160 Min
Schwer
Susanne Maggi Kochstudio Expertin
Es soll mal ein besonderes Fleischgericht auf den Tisch? Unser Vorschlag: eine saftige Lammkeule aus dem Ofen. Raffiniert gefüllt mit süßen Cranberries und Aprikosen. Maggi zeigt dir, wie es geht.

Zutaten

-
6Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 6 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

50 g
Schalotten
40 g
Cranberries, getrocknet
60 g
Aprikosen, getrocknet
1 Zweig
Rosmarin
40 g
Toastbrot
1 EL
Butter
100 g
Zwiebeln
3 
Knoblauchzehe(n)
200 g
Möhren
200 g
Sellerieknollen
1.2 kg
Lammkeule ohne Knochen
1 TL
THOMY Delikatess-Senf mittelscharf (Tube)
2 EL
Butterschmalz
1 EL
Tomatenmark
300 ml
Rotwein
500 ml
Wasser
4 TL
Maggi Rinder Brühe, Glas
2 
Lorbeerblätter
3 Zweige
Majoran
2 EL
Soßenbinder für dunkle Soßen
 etwas
Salz
 etwas
Pfeffer

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
646,21 Kilocalories
Protein
38,73 Grams
Kohlenhydrate
24,85 Grams
Fette
40,29 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

160 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen.
Schritt 2
10 Min
Für die Füllung: Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Cranberries und Aprikosen fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Toastbrot in sehr kleine Würfel schneiden.
Schritt 3
7 Min
In einem Topf Butter heiß werden lassen und die Schalotten darin andünsten. Topf vom Herd nehmen. Toastbrot, jeweils 3 EL gehackte Früchte und Rosmarin unterrühren. Abkühlen lassen.
Schritt 4
6 Min
Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden. Möhren und Sellerieknollen putzen, waschen, schälen und in Würfel schneiden.
Schritt 5
6 Min
Lammkeule waschen, trocken tupfen, ausbreiten (evtl. eine Tasche einschneiden) und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Innen mit THOMY Delikatess-Senf bestreichen, die Füllung darin verteilen, umschlagen und die Lammkeule mit Rouladennadeln verschließen.
Schritt 6
130 Min
In einem Bräter Butterschmalz heiß werden lassen. Die Lammkeule darin von allen Seiten kräftig anbraten und herausnehmen. Im Bratensatz Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Rotwein und Wasser zugießen und zum Kochen bringen. MAGGI Rinder Brühe darin auflösen. Gefüllte Lammkeule wieder hineinlegen. Die restlichen Cranberries, Aprikosen, Lorbeerblätter und Majoran zugeben. Im Backofen zugedeckt auf der 2. Einschubleiste von unten ca. 120 Min. schmoren. Gefüllte Lammkeule herausnehmen und ruhen lassen. Die Sauce mit Soßenbinder bis zur gewünschten Sämigkeit binden. Die gefüllte Lammkeule in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu schmecken Sesam-Kartoffeln.
Saftige Lammkeule mit Füllung

Schritt 1 von 6

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen.

Saftige Lammkeule mit Füllung

Schritt 2 von 6

Zutaten: Toastbrot, Aprikosen, getrocknet, Rosmarin, Cranberries, getrocknet, Schalotten

Für die Füllung: Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Cranberries und Aprikosen fein hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abzupfen und fein hacken. Toastbrot in sehr kleine Würfel schneiden.

Saftige Lammkeule mit Füllung

Schritt 3 von 6

Zutaten: Rosmarin, Aprikosen, getrocknet, Butter, Toastbrot

In einem Topf Butter heiß werden lassen und die Schalotten darin andünsten. Topf vom Herd nehmen. Toastbrot, jeweils 3 EL gehackte Früchte und Rosmarin unterrühren. Abkühlen lassen.

Saftige Lammkeule mit Füllung

Schritt 4 von 6

Zutaten: Knoblauchzehe(n), Möhren, Sellerieknollen, Zwiebeln

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden. Möhren und Sellerieknollen putzen, waschen, schälen und in Würfel schneiden.

Saftige Lammkeule mit Füllung

Schritt 5 von 6

Zutaten: Pfeffer, THOMY Delikatess-Senf mittelscharf (Tube), Salz, Lammkeule ohne Knochen

Lammkeule waschen, trocken tupfen, ausbreiten (evtl. eine Tasche einschneiden) und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Innen mit THOMY Delikatess-Senf bestreichen, die Füllung darin verteilen, umschlagen und die Lammkeule mit Rouladennadeln verschließen.

Saftige Lammkeule mit Füllung

Schritt 6 von 6

Zutaten: Lorbeerblätter, Maggi Rinder Brühe, Glas, Majoran, Rotwein, Soßenbinder für dunkle Soßen, Tomatenmark, Wasser, Sellerieknollen, Knoblauchzehe(n), Möhren, Zwiebeln, Butterschmalz

In einem Bräter Butterschmalz heiß werden lassen. Die Lammkeule darin von allen Seiten kräftig anbraten und herausnehmen. Im Bratensatz Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Rotwein und Wasser zugießen und zum Kochen bringen. MAGGI Rinder Brühe darin auflösen. Gefüllte Lammkeule wieder hineinlegen. Die restlichen Cranberries, Aprikosen, Lorbeerblätter und Majoran zugeben. Im Backofen zugedeckt auf der 2. Einschubleiste von unten ca. 120 Min. schmoren. Gefüllte Lammkeule herausnehmen und ruhen lassen. Die Sauce mit Soßenbinder bis zur gewünschten Sämigkeit binden. Die gefüllte Lammkeule in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu schmecken Sesam-Kartoffeln.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.