MAGGI Rezeptidee fuer Blattsalat mit Pfeffer-Birne und Roquefortpralinen

Blattsalat mit Pfeffer-Birne und Roquefortpralinen

Das ist eine besondere Vorspeise für jeden. Knackiger Salat mit pikant gewürzten Birnen und kleinen Pralinen aus mildem Blauschimmelkäse.
  (4)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

0 Kommentare
  • 542.2
    kcal
  • 28.19g
    Kohlenh.
  • 14.17g
    Eiweiß
  • 41.01g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Brombeere

Die blauschwarze Brombeere liebt es sonnig. Sie gehört wie die Himbeere zur Gattung Rubus aus der Familie der Rosengewächse und ist auf der gesamten Nordhalbkugel in gemäßigten Zonen verbreitet.
Die Loganbeere ist eine kalifornische Kreuzung aus Brom- und Himbeere. Sie ist länglich geformt, dunkelrot und schmeckt aromatisch-säuerlich.
Brombeeren haben eine vergleichsweise lange Reifezeit von zehn bis zwölf Wochen. Unterscheiden lassen sich aufrecht wachsende und rankende Sorten sowie Sorten mit und ohne Stacheln. Die altbewährte Sorte „Theodor Reimers“ liefert mittelgroße, runde und süße Beeren, während die Früchte der ertragreichen Sorte „Black Satin“ große, ovale und leicht säuerliche Früchte tragen. Stachellos kommt die Sorte „Thornless“ daher, die süß-säuerlich schmeckt. Waldbrombeeren sind meist etwas kleiner, dafür im Geschmack aromatischer. Für den Verkauf werden die Beeren von Hand gepflückt.

Mehr erfahren
Frischkäse – streichzarter Käsegenuss!

Was gibt es besseres als einen Hauch von cremigem Frischkäse auf einer Scheibe Brot? Der weiche Käse schmeckt nicht nur unglaublich lecker, sondern kann auch in verschiedensten Gerichten verwendet werden. Doch wie wird Frischkäse eigentlich hergestellt und worauf muss man beim Einkauf besonders achten? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben diese und noch weitere Fragen für dich geklärt.

Mehr erfahren
Lollo Rosso

​​Du bist ein Fan von leckeren gemischten Salaten und bist auf der Suche nach einer Salatsorte, die deine Variation nicht nur farblich, sondern auch geschmacklich ein wenig aufpeppt? Dann haben wir, vom MAGGI Kochstudio, genau das Richtige für dich! Hier erfährst du alles, was du schon immer über Lollo Rosso wissen wolltest.

Mehr erfahren
Endivie

Ob als Salat, als Suppe oder gegart, die Endivie ist der perfekte Spätsommersalat und schmeckt in vielen verschiedenen Variationen. Damit du alle Infos über die zartbitteren Blätter auf einen Blick hast, haben wir vom MAGGI Kochstudio das Wichtigste für dich zusammengefasst. ​

Mehr erfahren
Eichblatt

Die auffällige Form der Blätter, die wie Eichenblätter aussehen, gibt diesem aromatischen Salat seinen Namen. Eichblatt zählt wie Lollo Rosso zu den Schnitt- und Pflücksalaten, die keinen Kopf ausbilden. Er enthält nur wenige Bitterstoffe.
Es gibt grün gefärbten und roten Eichblattsalat, zu erkennen an den gekrausten, zarten Blättern.

Mehr erfahren
Birne

Das saftige Obst schmeckt nicht nur an heißen Sommertagen, sondern ist auch im Winter ein beliebter Snack für zwischendurch. Damit du beim nächsten Einkauf alle hilfreichen Informationen zu Birnen im Kopf hast, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, hier das Wichtigste über die Frucht für dich zusammengeschrieben.

Mehr erfahren
Rapsöl

Du verwendest Rapsöl häufig zum Kochen? weißt aber eigentlich nicht viel über das flüssige Fett? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben die wichtigsten Fakten über Rapsöl für dich zusammengefasst, damit du ab jetzt immer genau weißt wofür du es am besten verwenden kannst, um tolle Gerichte zuzubereiten.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 4  Portionen

Ansicht
  • Walnusskernen (gehackt)50  g  Walnusskernen (gehackt)50  g  Walnusskernen (gehackt) 
  • kochendes Wasser1  EL  kochendes Wasser1  EL  kochendes Wasser 
  • Zucker1  Prise  Zucker1  Prise  Zucker 
  • Walnussöl1  EL  Walnussöl1  EL  Walnussöl 
  • Crema di Balsamico1/2  TL  Crema di Balsamico1/2  TL  Crema di Balsamico 
  • THOMY Reines RapsölTHOMY Reines Rapsöl4  EL  THOMY Reines Rapsöl4  EL  THOMY Reines Rapsöl 
  • Maggi Gemüse Brühe, GlasMaggi Gemüse Brühe, Glas1/2  TL  Maggi Gemüse Brühe, Glas1/2  TL  Maggi Gemüse Brühe, Glas 
  • BirneBirneBirne 
  • Blattsalate (Eichblatt, Frisée-, Eisberg-Salat, Lollo rosso)100  g  Blattsalate (Eichblatt, Frisée-, Eisberg-Salat, Lollo rosso)100  g  Blattsalate (Eichblatt, Frisée-, Eisberg-Salat, Lollo rosso
  • Roquefort75  g  Roquefort75  g  Roquefort 
  • Ciabatta8  Scheiben  Ciabatta8  Scheiben  Ciabatta 
  • Doppelrahm-Frischkäse150  g  Doppelrahm-Frischkäse150  g  Doppelrahm-Frischkäse 
  • Himbeeressig1  EL  Himbeeressig1  EL  Himbeeressig 
  • Limettensaft1  EL  Limettensaft1  EL  Limettensaft 
  • Orangensaft2  EL  Orangensaft2  EL  Orangensaft 
  • Pfeffer a.d. MühlePfeffer a.d. MühlePfeffer a.d. Mühle 
  • weißer Pfefferweißer Pfefferweißer Pfeffer 
  • Portwein1/2  TL  Portwein1/2  TL  Portwein 
  • SalzSalzSalz 
  • Schnittlauchröllchen1  TL  Schnittlauchröllchen1  TL  Schnittlauchröllchen 
  • Vermouth1  EL  Vermouth1  EL  Vermouth 
Lauch vorbereiten

Lauch, oder auch Porree genannt, ist ein Gemüse, das du bestimmt des Öfteren schon im Supermarkt gesehen hast. Die Lauchstangen, die in unterschiedlichen Stärken erhältlich sind, können sehr vielseitig eingesetzt werden und geben dank ihrem zwiebelartigen Geschmack deinen Rezepten das gewisse Etwas. Du möchtest gerne Gerichte mit Lauch zubereiten, fragst dich aber wie man die Zwiebel, den weißen Schaft oder die langen hellgrünen Blätter vorbereitet und welche Teile davon man eigentlich verwenden kann? Wir, vom MAGGI Kochstudio, sagen es dir und machen dich zum Experten, was das Thema Lauch betrifft. In den folgenden Schritten beschreiben wir dir genau, wie du das Gemüse vorbereitest. Dank der genauen Anleitung steht dem Lauch-Genuss ab jetzt nichts mehr im Wege! ​

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

Schritt 6

Schritt 7

 

 

Wir freuen uns über deine Meinung
Kommentar schreiben
4000 Zeichen verfügbar / 4000
Wir freuen uns auf deine Kommentare, bitten jedoch darum, folgende Verhaltensregeln zu beachten:

1. Wir schätzen einen respektvollen Umgang. Beleidigende Kommentare und Beschimpfungen werden entfernt. Über konstruktive Kritik hingegen freuen wir uns sehr.
2. Tipps, Anregungen und Austausch auf MAGGI.de stehen im Vordergrund. Diskussionen zu anderen Themen, Werbung sowie kommerzielle Inhalte werden entfernt.

MAGGI übernimmt keine Haftung und Verantwortung für von Nutzern eingestellte Kommentare oder Verlinkungen.
Unser Moderationsteam ist in der Regel werktags von 9-18 Uhr für dich da.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Deine Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail an verbraucherservice@de.nestle.com widerrufen werden. Damit wir dir Informationen zukommen lassen können, die für dich interessant sind, werden deine Daten für die Dauer der Einwilligung mit den von dir ggf. früher oder zukünftig erfassten Daten zusammen gespeichert.
Sicherheitsabfrage

Wir wollen an dieser Stelle wirklich deine persönliche Bewertung anzeigen. Um künftig zu verhindern, dass automatische Bewertungssysteme diese verfälschen, haben wir einen Captcha eingebaut. Vielen Dank für dein Verständnis.

* diese Angaben sind verpflichtend
(0) Kommentare zu diesem Rezept