MAGGI Rezeptidee fuer Kalbsröllchen mit Maronen

Kalbsröllchen mit Maronen

  (2)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 347.03
    kcal
  • 24.7g
    Kohlenh.
  • 35.91g
    Eiweiß
  • 7.44g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Maronen

Im Herbst fallen nicht nur die Blätter von den Bäumen, sondern auch die Maronen in ihren stacheligen Hüllen. Diese kleinen Leckerbissen werden meistens geröstet pur gegessen, oder in leckeren Gerichten verarbeitet. Du bist ein echter Fan von Maronen und liebst den einzigartigen Geschmack? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben wichtige Tipps und Tricks für dich, mit denen die Maronen-Zubereitung ab jetzt gelingsicher ist und dem Genuss im Herbst nun nichts mehr im Weg steht.

Mehr erfahren
Butterschmalz

Vom Geschmack her kaum von normaler Butter zu unterscheiden, hat das Butterschmalz schon vor langer Zeit einen festen Platz in den Küchen dieser Welt erobert. Als reines Naturprodukt, ohne Konservierungsstoffe hergestellt, wird Butterschmalz auch heute noch viel zum Kochen verwendet. Du würdest gerne mehr über das Produkt erfahren? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben alle wichtigen Fakten für dich auf einen Blick zusammengefasst.

Mehr erfahren
Schokolade - die süße Versuchung!

Schokolade kann man einfach nicht widerstehen. Ob Vollmilch-, Zartbitter oder weiße Schokolade, dieser süße Genuss schmeckt in vielen verschiedenen Sorten und ist in den unterschiedlichsten Variationen erhältlich. Ob mit Nüssen, Karamell, oder Kokosfüllung – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Du liebst die leckere „Schoki“ genauso wie wir in Form von Kakao zum Frühstück, als Brotaufstrich oder als leckeres Dessert? Dann werden dich diese Fakten rund um Schokolade aus dem MAGGI Kochstudio bestimmt brennend interessieren. Erfahre mehr und werde zum Schoko-Experten!

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 4 Portionen

Ansicht
  • Thymianblättchen2  TL  Thymianblättchen2  TL  Thymianblättchen 
  • Zitronenschale (abgerieben)1  TL  Zitronenschale (abgerieben)1  TL  Zitronenschale (abgerieben) 
  • Halbbitterschokolade5  g  Halbbitterschokolade5  g  Halbbitterschokolade 
  • Kalbsschnitzel8  (à ca. 80 g)  Kalbsschnitzel8  (à ca. 80 g)  Kalbsschnitzel 
  • Soßenbinder für dunkle SoßenSoßenbinder für dunkle SoßenSoßenbinder für dunkle Soßen 
  • MAGGI Fond RindMAGGI Fond Rind1  Glas  MAGGI Fond Rind1  Glas  MAGGI Fond Rind 
  • Butterschmalz2  EL  Butterschmalz2  EL  Butterschmalz 
  • Maronen (gekocht u. vakuumverpackt)200  g  Maronen (gekocht u. vakuumverpackt)200  g  Maronen (gekocht u. vakuumverpackt) 
  • Marsala100  ml  Marsala100  ml  Marsala 
  • RouladennadelnRouladennadeln8  Rouladennadeln 
  • glatte Petersilie (gehackt)2  EL  glatte Petersilie (gehackt)2  EL  glatte Petersilie (gehackt) 
  • Salz und PfefferSalz und PfefferSalz und Pfeffer 
Kochen

Du bist Anfänger in der Küche und möchtest gerne die Grundlagen der Kochkunst lernen? Dann ist das Kochen wohl der meist genutzte und wichtigste Schritt um erste, tolle Gerichte zuzubereiten. Die Technik für die Zubereitung von verschiedenen Speisen ist ganz einfach und du hast im Handumdrehen leckere Rezepte, mit denen du Familie und Freunde überraschen kannst.

Unter dem Begriff "Kochen"​ versteht man im engeren Sinn das Erhitzen einer Flüssigkeit bis zum Siedepunkt. Außerdem natürlich das Zubereiten von Lebensmitteln, wie beispielsweise Nudeln oder Reis. Wenn's mal schnell gehen soll oder wenn du Gäste zu Besuch hast, sind einfache Gerichte mit Nudeln oder Reis am praktischsten und schmecken einfach immer lecker.

Zum Tipp
Schnitzel braten

Ein Schnitzel ist schon etwas Feines! Ob paniert oder einfach nur gut gewürzt - mit tollen Beilagen serviert schmecken Schnitzel einfach immer lecker und überzeugen nicht nur die Erwachsenen, sondern sind auch bei Kindern immer wieder ein Highlight. Serviere knusprige Pommes Frites oder verschiedenes Gemüse dazu und schon hast du ein Gericht, das bei deinen Gästen keine Wünsche offen lässt. Damit beim Schnitzel braten alles glatt läuft und du somit viel Zeit zum Genießen hast, haben wir, vom MAGGI Kochstudio folgende Anleitung für dich zusammengestellt.

Zum Tipp
Kräuter aufbewahren

Kräuter sind schon was Feines und können deine Rezepte so richtig aufpeppen. Ob Basilikum, Petersilie, Majoran oder Thymian – die grünen Alleskönner sollten in deiner Küche auf keinen Fall fehlen! Was aber, wenn man die Kräuter am liebsten frisch zur Hand hat, anstatt sie getrocknet zu kaufen? Wir, vom MAGGI Kochstudio zeigen dir wie du die frischen Kräuter aufbewahren kannst, damit du sie jederzeit griffbereit hast. Verleihe deinen Gerichten mit den passenden Kräutern ein geschmackliches Highlight und beschere deinen Liebsten tolle Genussmomente.

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: