MAGGI Rezeptidee fuer Würzige Zwiebelkonfitüre

Würzige Zwiebelkonfitüre

(0)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

Vegetarisch
Vegetarisch

Ohne Zutaten tierischer Herkunft, ausgenommen Eier, Milcherzeugnisse und Honig

  • 111.27
    kcal
  • 13.94g
    Kohlenh.
  • 0.81g
    Eiweiß
  • 1.8g
    Fett
Alle Angaben pro Portion

 

 

Zutaten für 6 Portionen

Ansicht
  • Maggi Zwiebel Sauce, 2er Pack (2 x 250 ml)Maggi Zwiebel Sauce, 2er Pack (2 x 250 ml)1  Doppelpackung  Maggi Zwiebel Sauce, 2er Pack (2 x 250 ml)1  Doppelpackung  Maggi Zwiebel Sauce, 2er Pack (2 x 250 ml) 
  • BalsamessigBalsamessigBalsamessig 
  • Akazienhonig2  EL  Akazienhonig2  EL  Akazienhonig 
  • LorbeerblattLorbeerblatt1  Lorbeerblatt 
  • Pfeffer (frisch gemahlen)Pfeffer (frisch gemahlen)Pfeffer (frisch gemahlen) 
  • Portwein200  ml  Portwein200  ml  Portwein 
  • Thymian4  Zweige  Thymian4  Zweige  Thymian 
  • Wasser200  ml  Wasser200  ml  Wasser 
Fleisch kurzbraten

Das Kurzbraten ist eine Zubereitungsart, die für verschiedene Fleischarten verwendet werden kann. Kurzbraten bedeutet, das Gargut unter großer Hitze in Fett auf beiden Seiten kurz anzubraten und dann bei mittlerer Hitze weiterzubraten. Du würdest ein Rezept mit dieser Bratmethode gerne mal ausprobieren, aber bist nicht sicher wie man es macht? Dann zeigt dir das MAGGI Kochstudio jetzt wie es funktioniert - damit nichts mehr schiefgehen kann!

Zum Tipp
Reduzieren

Saucen sind das A und O, wenn es darum geht ein leckeres Rezept zuzubereiten. Ob Fond, Sahne, oder Gemüsebrühe​ – all diese flüssigen Saucen können reduziert werden, damit das Aroma und der Geschmack noch intensiver werden und die restlichen Zutaten perfekt ergänzen. Wie das Reduzieren funktioniert? Wir, vom MAGGI Kochstudio zeigen es dir!

Unter Reduzieren von Saucen versteht man, dass die in der Sauce enthaltene Flüssigkeit verdampft, eingekocht bzw. reduziert wird und so die Aromen der Sauce intensiver zum Vorschein kommen. Reduzieren oder auch Einkochen ist eine Technik, bei der eine Saucenbasis ganz einfach im offenen Topf gekocht wird damit sich der Geschmack konzentriert und die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht. Reduzieren eignet sich perfekt für Brat- oder Rotweinsaucen, sowie für Suppen verschiedenster Art. ​

Zum Tipp
Kochen

Du bist Anfänger in der Küche und möchtest gerne die Grundlagen der Kochkunst lernen? Dann ist das Kochen wohl der meist genutzte und wichtigste Schritt um erste, tolle Gerichte zuzubereiten. Die Technik für die Zubereitung von verschiedenen Speisen ist ganz einfach und du hast im Handumdrehen leckere Rezepte, mit denen du Familie und Freunde überraschen kannst.

Unter dem Begriff "Kochen"​ versteht man im engeren Sinn das Erhitzen einer Flüssigkeit bis zum Siedepunkt. Außerdem natürlich das Zubereiten von Lebensmitteln, wie beispielsweise Nudeln oder Reis. Wenn's mal schnell gehen soll oder wenn du Gäste zu Besuch hast, sind einfache Gerichte mit Nudeln oder Reis am praktischsten und schmecken einfach immer lecker.

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: